Geben und Nehmen müssen im Ausgleich sein. Darin liegt ein unerschütterliches Gesetz des Universums

Die gesamte sichtbare Schöpfung würde zusammenfallen, wenn dieses Gesetz nicht existierte. …

Überlegt einmal, welche Aspekte das notwendige Gleichgewicht von Geben und Nehmen in eurem eigenen Leben hat. Gibt es Bereiche, in denen du mehr nimmst als du gibst? Gibt es jene, in denen du dich verschwendest und mehr gibst?….

Erschafft in euch und in eurem Leben die ruhigen Kreisläufe des Gleichgewichts. Haltet euch in der Waage zwischen Expansion (Geben) und Zusammenziehung (Nehmen). Genießt  den Moment zwischen diesen widersprüchlichen Kräften, und erfahrt so die Erleuchtung eures Bewusstseins im Göttlichen Schöpfungskern.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Lichtspuren S 97 f

Euer goldenes Zeitalter beginnt, wenn ihr Licht und Schatten in einem permanenten Austausch im Gleichgewicht halten könnt

Alles Erfahrbare entfaltet sich in den Räumen deines bewussten Seins. Ihr seid es, die die Waage in Balance halten, ihr Lieben. Diese Aufgabe habt ihr euch erwählt.

https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/ Sirius III S 211

Anmerkung Albrecht: In diesen Zeilen ist nach meinem Empfinden sehr schön ausgedrückt, dass es nicht darum geht, Angst, Zweifel, Eifersucht usw. „loszuwerden“, sondern diese Energien mit der Liebe in uns im Gleichgewicht zu halten. Angst, Depression, Wut usw dürfen sein; ich spüre sie in meinem Energiefeld und heiße sie willkommen. Meine liebe Angst, ich grüße dich. Ich gebe dir all meine Anerkennung und Liebe. Du bist ein Teil von mir, meine eigene Energie, die ich durch meine bisherigen Traumata in ein sich dunkel anfühlendes Feld verpolt habe. Du darfst sein, lasse dich umarmen. Durch diese bedingungslose Anerkennung und Annahme kann sich das dunkel schwingende Licht wandeln. Das göttliche Lichtfeld meines inneren Raumes transformiert dann diese Angst. Ich muss ansonsten nichts tun, Es geschieht einfach. Und ich fühle mich vollständiger und mit der nun wieder fließenden Energie gestärkt. Liebe Grüße an alle Seiltänzer hier…..