Sirius-Botschaft zur Frage: „Was können wir tun, um das Leben in der neuen Dimension möglichst rasch zu geniessen?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Auszug aus dem Sirius-Portal (geschlossen)

Die Sirianer:

Unsere Antwort lautet: verankert die Gesetze der neuen Dimension in eurem Bewusstsein!

Lebt entsprechend. Denkt und handelt entsprechend.

Findet Brücken zu denjenigen, die die Veränderung zwar spüren, aber noch nicht wahr haben wollen. Sprecht freundlich mit ihnen. Begegnet ihnen in Liebe, denn die Liebe ist das wesentlichste Attribut höherer Dimensionen.

Je tiefer ihr in die Qualitaeten dieser neuen Zeit eintaucht, umso angenehmer wird sich euer Leben gestalten. Je mehr ihr euch an alte Strukturen und Gewohnheitsmuster klammert, umso mehr Reibungsfläche erzeugt ihr. 

Wir leben in der nicht- dualistischen Welt ohne Urteile. Wir sehen mit Anteilnahme euer Leid, und die Beschwernisse, die ihr euch erschafft.

Alles folgt dem Plan eurer Entscheidung. Je bewusster ihr euch für die Attribute der höheren Dimension entscheidet, umso mehr könnt ihr sie geniessen. Für manche von euch hat der Genuss bereits begonnen. Andere werden sich Zeit nehmen, um den Wandel in ihr Leben zu integrieren. Wir umarmen auch sie in Liebe und Anerkennung für ihr Sein.

Da die Zeit nicht wirklich existiert, spielt es keine Rolle, wann ihr wo ankommt. 

Es gibt noch einen weiteren Aspekt zu dieser Frage: Werden die bewusst Gewordenen unter den noch Unbewussten Mitgliedern eurer Menschengemeinschaft zu leiden haben? Dies ist eine ernst zu nehmende Frage.

Sowie ihr tatsächlich im Bewusstsein der höheren Dimension angekommen seid, endet euer Leid. Indem ihr die Qualitäten der höheren Dimension fest in euch verankert, sendet ihr sie ins Universum. Dann begegnen sie euch als Spiegelung in eurem Leben. Ihr erfahrt genau das, was ihr aussendet. Das war schon immer so.

Je weiter ihr euch jetzt von der Raumzeit löst, umso rascher findet ihr die Spiegelungen in eurem Leben wieder. 

Es gehört zu den Eigenschaften der nächsten Dimension, dass ihr die Dinge eures Lebens auf neue Art erfahrt und betrachtet. Denkt an den Buddha, der lächelnd und voller Liebe im Anblick der Welt meditiert.

Sorgst du dich um dein Wohl? Machen die Berichte über Katastrophen und Zerstörung dir Angst? Bist du von Mit-Leid ergriffen, im Anblick Leidender? Das ist menschlich, liebes Geschwisterkind. Und es ist ein Zeichen dafür, dass du mit deinem Bewusstsein noch in der dritten Dimension verharrst.

Bitte erinnere dich:

Wechsle deinen Betrachtungspunkt, und gehe bewusst ins Licht! Betrachte die Dinge durch die Augen der Schöpfungsquelle. Erlöse den Zwei-fel in dir, und erkenne dich als Eins mit dem Schöpfer! Diese Erkenntnis ist dein Schlüssel in die nächste Dimension!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Vorstehender Satz gefällt mir besonders gut: „Da die Zeit nicht wirklich existiert, spielt es keine Rolle, wann ihr wo ankommt.„. Das nimmt mir den Druck, den ich mir manchmal aufbaue….Zudem kann ich jederzeit in die Ebenen der 5. Dimension eintauchen, sobald ich in mir Liebe, Leichtigkeit, Mitgefühl aktiviere. Dass die Schwingung in mir schwankt, also mal 3 D , dann wieder mal höher schwingend, erfahre ich als Teil der heutigen Zeitqualität und unruhiger Energieströme. Es gehört zu meinem Leben und erfordert auch Disziplin und manchmal den Wechsel der Betrachtungsebene, um das Schiff wieder in ruhigere Gewässer zu manövrieren. Sehe ich beispielsweise einen Mitmenschen leiden, der sich nun aufgrund äußerer Zwänge Corona-impfen lässt, und ich betrachte ihn dann als unvergängliches großes göttliches geistiges Wesen, das nur einen geringen Anteil seiner Persönlichkeit hier in die Materie brachte, dann werde ich entspannter, lockerer, übergebe diese Situation der göttlichen Führung und segne ihn auf seinem weiterem Lebensweg. „Entlaste dich von Konflikten“, rieten kürzlich die Sirianer….Gut auf den Punkt gebracht….

Sirius-Botschaft: „Was jetzt geschieht, breitet ein neues Land aus, zwischen Himmel und Erde. Spürt ihr das freudige Knistern, während sich eure Erde zur fünften Dimension ausstreckt?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus „Eine 10 für den Neubeginn“ vom 21.03.2020 30-Tage-Botschaften-20-03-bis-19-04-20.pdf

Die Sirianer:

„……….Fühlt ihr, wie euer eigener Körper den Impuls der Materie annimmt?

Gebt euch diesem Geschehen hin, ihr Lieben. Erlaubt euch Gemütlichkeit und Zuversicht. Lasst alle anderen Gedanken und Gefühle einfach ausvibrieren.

Überreicht der Quelle, was euch bedrückt und schmerzt. Übergebt ihr auch eure Unruhe, eure Angst und eure Verunsicherung. Konzentriert euch ganz und ausschließlich auf die entspannte Fröhlichkeit der Liebe.

Schon immer war alles andere Fiktion, und schon sehr lange lebtet ihr in einer verschobenen Wahrnehmung eures Seins. Lauscht nach innen, und lasst euch beschenken, ihr Lieben!

Ruhe, Zuversicht und bedingungslose Liebe erwarten euch im Zentrum eures Bewusstseins.

Wollt ihr sie mit der Welt teilen? Darin liegt jetzt eine wichtige Aufgabe. Strahlt aus, und bringt in euer Kollektiv, was eure wahre Natur zeichnet. Mit der Kraft eures Geistes verändert ihr die Welt. Erschafft sie euch zur Freude, und lauscht dem Puls eures gemeinschaftlichen Herzens.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Konzentriert euch ganz und ausschließlich auf die entspannte Fröhlichkeit der Liebe.“ wird von den Sirianern empfohlen. Eine Herausforderung für mich in dieser Lockdownmaskenzeit mit Grundrechtseinschränkungen und angedrohter (Zwangs) Impfung. Die Energien schwanken, kollektive Felder der Angst und Anpassung ziehen umher. Entspannt fröhlichen Herzens sein und hieraus die Klarheit gewinnen, um mit dieser inneren Kraftbasis gegen die Zumutungen der Politiker aufzustehen – ich übe weiter, in diesem Feld der Ruhe zu sein. Rebellische Kräfte regen sich und ich bin ständig am Ausbalancieren, um im Mittelpunkt in mir zu verweilen. Wie ein ungezügeltes Pferdegespann fühlt es sich für mich an. Sie, die Energien, wollen „bezähmt“ werden, damit der Ritt wieder in einen ruhigen Fluss mündet..

Sirius-Botschaft: „Was ihr als Dimension bezeichnet, besteht aus Frequenzbereichen oder Sphären des Bewusstseins“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„Alle scheinbaren Begrenzungen zwischen ihnen stammen aus den Illusionen eures Denkens. Raum und Zeit existieren grenzenlos.

Mit anderen Worten: ein einziges, unendliches Bewusstseinsfeld enthält alles was ist. Seine Räume beheimaten eine An-Wesenheit. Diese göttliche Essenz allen Seins erschafft, betrachtet und bezeugt diese Welt. Alle Schöpfungen spiegeln ihr Wesen. Jeder ihrer Aspekte entspricht einer Äußerungsform dieses reinen Liebesgeistes.

Eure individuelle Lichtfrequenz entscheidet darüber, welche Dimension, welche Erfahrungswelt ihr wahrnehmen könnt.

Wer kriegerisch denkt, erfährt eine kriegerische Welt. Wer sein Bewusstsein in enge Grenzen presst, findet sie im täglichen Leben gespiegelt.

Wer dagegen bereit ist, zur Hingabe an etwas Größeres, dehnt sich im Bewusstsein aus, und begegnet grenzenloser Liebe und Barmherzigkeit.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Die aktuelle Situation betreffend könnte auch gesagt werden: Wer sein Bewusstsein mit Angst, Abstand, Trennung, füllt (füllen lässt), erlebt dies als Spiegelung in seinem Leben. Diese Gesetzmäßigkeit kennen die Corona-Angst-Erzeuger, und sie können ihre Agenda nur durchsetzen, wenn es willige unmündige Menschen gibt, die diese Lügen absorbieren. Nun kommt das hochfrequente Licht dazwischen, das uns in die Schwingungen des Wassermannzeitalters tragen möchte. Die Menschen müssen sich entscheiden, oder der Druck wird weiter zunehmen. Wir können diesen Prozess lichtvoll begleiten, indem wir die Vision einer freien, friedlichen Welt und Erde in unserem Herzen tragen. Hierbei kann uns auch der Friedenskongress am 15.11.20 http://liebeslicht.net/friedenskongress-am-15-11-20/ unterstützen.

Sirius-Botschaft: „Womit eure Machthaber nicht rechnen: Ihr habt euch entwickelt und erkundet weitere Räume des Bewusstseins“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus „Schönheit wächst in der Stille“ vom 28.04.2020 30-Tage-Botschaften-20-04-bis-19-05.pdf

Die Sirianer:

“ ….Vielleicht schenkt ihr den Herrschenden dieser Zeit euer Mitgefühl? Auch ihre Augen werden sich öffnen, und die Arbeit ihrer Seele liegt noch vor ihnen. 

Wir erzählten euch von den Ebenen der Schöpfung (vgl. Sirius Botschaft vom 25.4.20) . Auch, wenn es noch nicht so auszusehen scheint – eure Evolution verläuft erfolgreich! Täglich wächst euer Lichtbewusstsein, und die Schleier zwischen den Dimensionen werden dünner. Das wird schon bald große Konsequenzen haben.

In einer vereinten Bewusstseinswelt werden die Lügen aufgedeckt. Eure Seele kennt die Wahrheit, und euer alltägliches Ich beginnt, ihr zu lauschen. Täglich vertieft sich das Bündnis zwischen den Lichträumen des SELBST und ihren Ausdrucksformen, die ihr als eure Ich-Identität erlebt.

Immer einfacher wird es für euch, eurer Göttlichkeit zu folgen. Immer öfter kann sie euch mit ihrer Liebe stärken und mit alltäglichen Freuden belohnen. Haltet euer SELBST im Fokus, ihr Lieben, und schenkt ihm eure ganze Aufmerksamkeit.

Nur durch die Verstofflichung eures geistigen Potentials erweitert ihr die Göttliche Schöpfung in neue Dimensionen hinein

Ohne eure sinnlichen Erkenntnisprozesse könnte sich dies Abenteuer nicht erfüllen. Durch die Vereinigung von reinster geistiger Liebesenergie, mit gröbster, noch ungeformter Materie, kommt „Gott ins Fleisch“. Erkennt ihr nun den Dienst, den ihr auf euch nehmt ihr Lieben? Zu Beginn eures neuen Zeitalters braucht ihr etwas Unverzichtbares: die klare Erkenntnis darüber, dass ihr gut und vollkommen seid – in eurem materiellen, wie im geistigen Teil.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 95