In eurem Körper befinden sich die Atome und Moleküle vergangener Sternenwelten

Als winzig kleine Einheiten der Schöpfung zeigen sie sich sowohl als Energiewelle, wie auch als Materieteilchen. Und hier kommt das größte Wunder: Euer beobachtendes Bewusstsein entscheidet darüber, als was sich diese kleinsten Bausteine der Materie zu einem gegebenen Zeitpunkt präsentieren. In den kommenden Jahren findet ihr den momentan noch fehlenden Link zwischen Bewusstsein und Materie. Sowie ihr diesen durch und durch versteht, beginnt ein weiterer Abschnitt eurer Schöpfungsgeschichte.

aus dem Buch „Im Bewusstsein der Einheit S 46 f“ http://www.lichtwelle-verlag.ch/fs/fs_verlagsprogramm.html