Segne, was du verlassen oder verändern willst. Dein Segen befreit dich!

Falls du dich abgetrennt fühlst, segne zuerst dich selbst. Segne dann deine Ahnen mit allen ihren Begrenzungen. Alle geben ihr Bestes, und das Beste ist gut genug. 

Segne den kollektiven Bewusstseinsstrom, egal, woran die Menschheit als Ganzes gerade glaubt. Betrachte sie als Reisende, die täglich Neues entdecken. Öffne ihnen in deinem Bewusstsein eine Tür für neue Erkenntnisse und gehe selbst hindurch.

Mit dieser Übung beschleunigst du die Transformation sanft und nachhaltig.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Lichtfeldheilung S 55 siehe auch

https:///2019/08/03/wie-ware-es-wenn-ihr-damit-beginnt-euch-selbst-zu-segnen/ und

https:ihr-selbst-seid-der-segen-ihr-selbst-seid-der-kanal-und

https:entdeckt-die-heilenergie-die-bereits-in-euch-lebt-und-vertraut-eurem-herzen/

Das Licht Bin Ich

Es lohnt sich, die alten Strukturen des kollektiven Bewusstseins jetzt täglich aufzulösen. Hier sind ein paar Formulierungshilfen, die ihr nach euren Wünschen verändern könnt:

Das Licht in mir erlöst alle Schuld.

Das Licht in mir erlöst allen Irrtum.

Das Licht in mir be-wirkt mich und mein Sein.

Das Licht wirkt in Planet Erde, und das Licht Bin Ich.

Das Licht erschafft die Erde, und das Licht Bin Ich.

Das Licht löst meine Schmerzen (mein Leid, meine Dunkelheit…)

und das Licht Bin Ich!

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Lichtfeldheilung S 66

siehe auch stelle-dir-einen-riesigen-unendlichen-ozean-aus-licht-vor/

und im-licht-der-liebe-bin-ich

und /euer-licht-stromt-durch-das-universum-und-erzahlt-von-eurer-geschichte/

Stelle dir einen riesigen, unendlichen Ozean aus Licht vor…….

eine Übung aus dem Buch „Lichtfeldheilung“:

Stell dir einen riesigen, unendlichen Ozean aus Licht vor. Erfreue dich an seinem Leuchten und Schimmern. Spüre seine sanfte Bewegung. Spüre sie in dir. Betrachte deinen Körper und fühle, wie er mehr und mehr vibriert. Sieh, dass er gleichzeitig heller wird; durchsichtig beinahe. Sanft leuchtend, in wunderschönen Farben.

Während du deinen leuchtenden vibrierenden Körper genießt, erkennst du, dass er sich in den Ozean hinein ausdehnt. Dein Bewusstsein dehnt sich aus. Deine Gefühle dehnen sich aus. Deine Gedankenräume erweitern sich. Wie eine wunderschöne große Katze reckst und streckst du dich in die Unendlichkeit hinein. Bis du fühlst, dass du eins bist mit diesem sanften Leuchten und Vibrieren. Alle Grenzen sind aufgelöst. Du bist eins mit dem Licht der Unendlichkeit.

Schließlich richtest du deine Aufmerksamkeit wieder auf dein eigenes Bewegungsmuster. Deine unverfälschte, zutiefst persönliche Bewegung. Leise und kontinuierlich rührt sie den Licht-Ozean. Du erschaffst diese Bewegung. Du bist es! Wenn du fein spürst, erkennst du jetzt auch andere Bewegungsmuster. Deine Menschengeschwister erschaffen sie – ein jedes auf seine ganz persönliche Art.

Eure verschiedenen Bewegungen erzeugen ein größeres Geschehen. Gemeinsam erschafft ihr die Welle eures Lebens. Du bist geborgen in dieser großen Lichtwelle. Und du erschaffst sie gemeinsam mit anderen. Dein Muster ist ein Beitrag zum Ganzen, und das Ganze bildet den Rahmen für dein Sein

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Lichtfeldheilung S 33

weitere Übunghttps://albrechtsiriusblog.home.blog/uebungen-universelle-heilung/

undhttps://albrechtsiriusblog.home.blog/meditation-und-uebungen/

Ihr werdet euren Lebensrhythmus so sehr beschleunigen, dass alle Zeit aufgelöst erscheint

Ihr vollzieht einen Quantensprung in höhere Dimensionen. Aus der Enge der Raum-Zeit springt ihr in die Freiheit eurer wahren Schöpfernatur.

……..Was jetzt geschieht, sprengt eure Grenzen. Nur zögerlich öffnet sich euer Bewusstsein dem intensiven Licht dieser Zeit. Ihr hattet gehofft, wie durch einfache Magie erleuchtet zu werden. Stattdessen geht es jetzt um eure Klärung und Entwicklung.

Ihr selbst erarbeitet euch die Erleuchtung, indem ihr tief in euch hineinschaut und den Ursprung eurer Existenz erkennt. Diese Erkenntnis hat Konsequenzen, ihr Lieben. Nichts bleibt, wie es ist. Innen so wie außen werdet ihr eure Strukturen erneuern. Im Denken und Fühlen und in eurem täglichen Sein.

Wir können euch dabei unterstützen, informieren und ermutigen.

Die Arbeit aber vollzieht ihr selbst.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/Lichtfeldheilung S 69

siehe auch https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/08/17/euer-aufstieg-ihr-entfaltet-euch-

und https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/07/11/die-zeit-der-wandlung-bewegt-euch-alle-

und https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/07/05/setzt-freundliche-vibrationen-in-die-welt

und https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/07/04/stabilitat-findet-ihr-in-der-mitte-eures-seins/

Jahrtausende der wachsenden Starre werden jetzt sanft bewegt im Photonenlicht dieser neuen Zeit

Die Türen zu euren erweiterten Bewusstseinsräumen sind offen. Jahrhunderte könnten vergehen, bis ihr alle hindurchgegangen seid. Aber da die Illusion der Zeit nur innerhalb eures Erdenraumes Bedeutung hat, muss euch dies nicht irritieren. Eure Erfüllung wurde schon erschaffen, ihr Lieben – hier, jetzt!

Habt Geduld und verweilt im Vertrauen der Jetzt-Zeit. Eure einstige Starre braucht behutsame Erlösung, sonst könnte es die Materie zerstören. Ihr wisst um die destruktive Kraft eines raschen atomaren Zerfalls.

Lasst das Liebeslicht seine Arbeit tun, so bitten wir euch. Langsam und stetig wird es die inner-atomaren Räume ausdehnen und erleuchten. So lockern sich die starren Formen eurer Gewohnheitsmuster sanft.

Eine neue Welt entsteht im Lichtfeld Göttlicher Liebe. Alles kommt aus dem Lichtfeld und geht dorthin zurück. Euer Lernprozess erschafft neue Schöpfungspotentiale mit mehr Information. In einer Metapher ausgedrückt entwickelt sich Gott aus sich selbst heraus; ebenso, wie er-sie-es sich zu sich selbst hin entwickelt.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Lichtfeldheilung S 105

siehe auch https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/07/30/energie-ist-

und https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/08/06/die-liebe-ist-der-reinigende-sturm-

und https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/07/19/bitte-geht-behutsam-mit-euch-um-