Der Christussegen im Juli 2019 – von Dr. Ilse Maria Fahrnow

Welch eine Zeit…..

Liebe Freundinnen und Freunde!

Jemand (WIR?) hat das Licht eingeschaltet, und nun wird es immer heller. Offenbar reichte uns das Einschalten aber noch nicht. Jetzt dimmen wir das Ganze auch noch täglich höher… Bitte verzweifelt nicht, und lasst alle Sorgen los. Was jetzt geschieht, hat seine perfekte Ordnung!

Im hellen Liebeslicht unseres Geistes erkennen wir nun auch das Verdrängte, Schmerzvolle; in uns selbst, ebenso, wie auf der ganzen Welt. Der Geist der Synthese hilft uns, bisher verleugnete Anteile der Schöpfung anzunehmen, und zu segnen (siehe den Text zu unserem Mai-Segen). Das ist die erste Herausforderung. Wer mitmacht, erfährt einen köstlichen Energieschub. Noch ahnen wir gar nicht, wieviel Kraft uns das Verdrängen permanent gekostet hat…

Dann kommen die Sortierprozesse – eine zweite Herausforderung. Wieviel Prozent eurer Gedanken und Gefühle dienen euch wirklich? Mal ehrlich – das sind nur wenige… Jetzt dürfen wir uns befreien, und alles loslassen, was wir nicht wirklich brauchen. Materielle Dinge, ebenso wie nicht materielle. Und wieder strömt uns eine große Energiewelle zu. Loslassen ist das Gebot dieser Zeit!

Weiter: http://liebeslicht.net/christus-segen/

Nutzt bitte, wer möchte, insbesondere das Video mit dem Christus-Segen