Sirius-Grüße am 23.11.21: „Die Pforten zur Dunkelheit schließen sich!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Quelle: https://liebeslicht.net/die-pforten-zur-dunkelheit-schliessen-sich/

Die Sirianer:

Liebste Freundinnen und Freunde – wir grüßen euch mit einem zärtlichen Lächeln! Spürt die Liebeswelle, die wir euch senden, und erkennt euch darin als geistige Wesen der Liebe, die einen vorübergehenden Ausdruck in der Materie gewählt haben. Ihr seid frei, liebste Sternenfreunde – und ihr bleibt es! Eure Essenz besteht aus purer Freiheit, die niemand stören oder reduzieren kann. Nur der stoffliche Ausdruck, den ihr für eure Abenteuerreise auf diesem Planeten erschafft, kann Einschränkungen erfahren. Doch nichts geschieht ohne eure Zustimmung, liebste Freunde! Wählt klug, und lasst euch dabei von eurer innersten Essenz beraten…

Wir dürfen euch eine Information geben, die euch erfreuen kann: Die Pforten zur Dunkelheit schließen sich! In sehr großen rhythmischen Zyklen hattet ihr ihrer Öffnung einst zugestimmt. In eurer atlantischen Epoche wolltet ihr erkunden, wie tief ihr die Materie schöpferisch zu beeinflussen vermögt. Dabei agiertet ihr mutig und ungebremst, und so kam es zum “Fall” von Atlantis. Ohne zu ahnen, was es bwirken würde, öffnetet ihr den destruktiven Käften die Tore, und eure Kultur löste sich auf. Nun seid ihr im zweiten Teil des Geschehens angekommen. Wie immer gleicht das Universum aus, was in ein Extrem gerät. Mutig und oft noch wenig bewusst gabt ihr den Kräften der Zerstörung Raum – über lange Zeiträume eurer Evolution. Nun seid ihr müde geworden, und manche von euch spüren Ratlosigkeit. Lasst euch helfen, ihr Lieben, denn was ihr braucht, ist vorbereitet. Das Universum gleicht jetzt aus, was verschoben wurde. Die Pforten zur Dunkelheit schließen sich. 

Noch einmal durchwandern alle Zerstörungskräfte jetzt eine enge Schlucht. Dabei bläht sich ihr Energiefeld auf – bis es endgültig aus eurem Lebensbereich verschwindet. Hierin liegt der Grund für die wachsenden Einschränkungen, die euch geboten werden. Das Energiefeld der Zerstörung überprüft noch einmal, inwieweit ihr seine Gesetzte wirklich verabschieden wollt. Euer Spiel ist ein gemeinsames, liebste Freunde, und durch den Wechsel von Lebens fördernden und Lebens störenden Impulsen über sehr lange Zeiträume findet ihr ins Licht. Während ihr den Heimweg antretet, erschafft ihr eine neue Kultur der Liebe und Ausgewogenheit, die dem Schutz des Lebens oberste Priorität schenkt. Eure Erfahrung mit den destruktiven Kräften macht euch stark. Nur wer sie kennt, ist wach genug, sie zu verabschieden. 

Viele von euch haben die atlantische Zerstörung miterlebt. Nun seid ihr erneut hier, und die Erinnerung an das damalige Drama beunruhigt euch. Seid ohne Sorge, ihr Lieben. Diesmal endet das Spiel auf neue Art, und sein letzter Akt zeigt sich bereits auf der Bühne eurer Dreidimensionalität. Haltet euer Denken im Licht der Liebe! So entzieht ihr der Dunkelheit ihre Nahrung. Entlasst alle Sorgen und Ängste aus eurem Bewusstsein, und erschafft dort – in eurem Denken und Fühlen, die neue Kultur, nach der ihr euch sehnt. Erlebt dann ein erstaunliches kosmisches Gesetz: eure Visionen materialisieren sich, wie der Regen, der aus einer Wolke herab tropft. Erschafft euch visionäre Wolken, und seid voller Zuversicht, dass ihr Segen die Felder eures Bewusstseins erfrischen wird. Wir grüßen euch in tiefer Liebe und sind mit euch!

Siriusbotschaft: „Aus dem Zentrum der Galaxie strömt ein Heilungslicht, das euch alle erneuert.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Quelle: 30-Tage-Botschaften-20-04-bis-19-05.pdf

Die Sirianer:

„Liebste Freundinnen und Freunde, wir grüßen euch aus der Liebe unseres Herzensbewusstseins! 

Könnt ihr euch vorstellen, dass ihr aus einem einzigen großen Herzraum besteht? Mit einem Schmunzeln deuten wir an, dass dieser Gedanke unserer Existenz nahe kommt. Reines Sein im Bewusst-Sein der Liebe! Das ist die Essenz aller Erscheinungen. 

Über die Bewegungen der Zeit verdichtet sich diese Essenz zu den unzähligen sichtbaren Schöpfungen, die ihr kennt. Die Essenz „verkrustet“ sich. Sie lagert „den Staub der Geschichte an“. Staub wird zu Sand, und Sand wird zu Stein. So entstehen die dichtesten euch bekannten Elemente der Schöpfung. 

Und dann kommt von weit her, aus den hoch vibrierenden Räumen des Lichts, ein Impuls der Auflockerung. Diese Zeit hat jetzt begonnen, liebste Freunde. Aus dem Zentrum der Galaxie strömt ein Heilungslicht, das euch alle erneuert. Euer Kollektiv gab sein Einverständnis, und die Urquelle verströmt ihre Geschenke. 

Nun entsteht Bewegung in euren ruhigen, eingespurten Abläufen. Alles lockert sich. Stein wird zu Sand, und Sand zu Staub. Je kleiner die einzelnen Partikel, umso mehr Leuchtkraft können sie hindurchlassen. Seht ihr das helle Licht im Staub der Gezeiten? Überall bricht es jetzt hervor. In jedem auch noch so dunklen Teil der Schöpfung flackert eine Leuchtflamme. Wie ein Göttliches Feuer bewegt sie sich durch eure Strukturen. 

Erlaubt euch, locker zu sein, ihr Lieben! Locker und entspannt! In unserem Projekt Heilungstempel nutzen wir die Lichtgeschenke Gottes, um alle Lockerungs- und Erneuerungsprozesse zu fördern. Wir erfassen die hereinströmende Lichtwelle, und formen sie zu einem Bewusstseinsraum der Liebe. Erkennt ihr jetzt, wie wir euch seit Jahrzehnten auf diesen Punkt hin vorbereiten durften?

Jede unserer Begegnungen erschuf einen Boden, für das, was jetzt geschieht. Und das Beste daran: dieser Boden trägt alle und alles, was darauf wandeln möchte. Auch neu hinzu Kommende dürfen sich sicher gestützt fühlen. Wer bisher dabei war, diente pionierhaft am großen Plan. 

Nun sind die Pfade eingespurt, und Viele können hinzukommen. Voller Dankbarkeit und Rührung betrachten wir euch, ihr geliebten Geschwister. Fühlt euch willkommen geheißen im Herzensbewusstsein der Sternenwelt!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

In dieser Zeit ist es mir eine große Hilfe, mich bewusst mit dem Heilungslicht, das aus unserer Galaxie nun zu uns strömt, zu verbinden. Ich atme es ein, geleite es in alle meine Zellen und sehe, wie diese zu Leuchten beginnen. Ich werde entspannter, und dichte Strukturen in meinen feinstofflichen und dem materiellen Körper lockern sich. Trotzdem muss ich weiterhin aufpassen, nicht in dualistische und bewertende Gedanken zu fallen. Bei Gesprächen mit Ärzten, die es für selbstverständlich halten, nun impfen zu wollen/müssen, ist es eine besondere Gratwanderung, sie nicht mit bestehenden Fakten über die Gefährlichkeit der Spritze zu überfordern. Oder bei Anrufen von Bekannten, die sich nun doch „impfen“ ließen, und die vielfach in Tränen ausbrechen, angesichts von Nebenwirkungen die sie nun spüren….Hier ist es eine besondere Herausforderung in Achtsamkeit zu verweilen und die inneren polaren Energien in mir auszugleichen, um eine angemessene Antwort zu geben.

Wer mehr über das oben angesprochene Projekt Heilungstempel erfahren möchte, kann hier nachlesen: https://liebeslicht.net/heilungstempel/. Offene Fragen können auch direkt an die Sirianer gestellt werden bei unseren Seminaren Sirius Aktuell https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/…..

Wir sind geleitet und gut aufgehoben im Lichtfeld großer geistiger Wesen, die uns in dieser Zeit besonders nahe sind….Wir befinden uns weiterhin, wie gesagt wurde, im Geburtskanal zu einer neuen Zeitepoche des Friedens, und werden mehr und mehr „das Licht der Welt erblicken…“

Siriusgrüße am 12.11.21: „Wert-voll“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Quelle: „https://liebeslicht.net/wert-voll/

Die Sirianer:

Liebste Sternenfreunde – wir grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit für euer SEIN! In den kommenden Monaten und Jahren erschafft und durchlebt ihr einen Wertewandel, der dem Leben neue Priorität gibt. Spürt für einen Moment nach innen, und erkennt den Jubel eures Herzens über diese Bewegung. Die Schöpfungsquelle selbst sehnt sich nach diesem Evolutionsschritt – seit sehr langer Zeit. Alles Leben bildet einen Ausdruck von ihr. Und nun wird dieser Ausdruck, der auch eure Existenz erschafft, neu ausgerichtet und belebt. Wir bieten euch einen kleinen historischen Überblick an, aus dem ihr die Wellen der Evolution erlauschen könnt.

Über Jahrtausende lagt ihr im Krieg mit der Vielfalt und Unterschiedlichkeit aller Schöpfungen. Wer nicht mit euch war, erhielt das Etikett des Feindes. Nur wenige Kulturen eures Planeten feierten die Ganzheit und Verbundenheit allen SEINs. Geehrt sind sie – sie besamten euer kollektives Gedächtnis mit Wert-vollen Inhalten, die ihr nun ins Bewusstsein tragen und nutzen könnt. Nach Abschluss der großen, zerstörerischen Kriege des letzten Jahrhunderts  inkarnierten viele Seelen dieser alten Friedenskulturen erneut. Als junge Menschen räumten sie auf mit den destruktiven Mustern früherer Generationen, und erschufen eine bunte Bewegung der Lebensfreude und Gemeinschaft. Ihre Kinder wuchsen in Frieden und Wohlstand auf – zumindest in einigen Teilen des Planeten. Doch der Geist der Spaltung war noch bis in die späten 80er Jahre aktiv. Der heiße Krieg verwandelte sich zu einem kalten, und die Terrorherrschaft einseitiger Ideologien ließ die Kraft des Geistes in Vergessenheit geraten. Erst die Harmonische Konvergenz aller Planeten eures Sonnensystems hob euch 1987 in eine neue Ebene des Bewusstseins.

Die Kinder der Friedensstifter wuchsen mit unterschiedlichen Ideologien auf, und die Herrschenden brachten neue Verführungen ins Spiel. Börsenspekulation, neue Technologien, künstliche Intelligenz – aufregende Neuheiten wurden erschaffen, die die nachfolgende Generation nicht ausreichend auf ihren Sinn prüfte. So konnten eure Herrscher erneut „gewinnen“. Durch Irreführung und Spaltung vom WESEN-tlichen entstanden Ab-LENKUNG und Isolation. Immer neue Wege wurden erfunden, um euch aus der Verbundenheit mit dem Geist zu lösen. Die Friedensstifter galten als altmodisch, und der menschliche Spieltrieb mit seiner Neugier auf alles Abenteuerliche siegte. So entferntet ihr euch unbemerkt vom größten Schatz in euch – von eurer leuchtenden SEELE, die alles vermag und erschafft.

Nun seid ihr in der Zeit des Wandels angekommen, und mit einem großen kosmischen Paukenschlag beginnt euer Erwachen. Immer noch tragen die tapferen Friedensstifter – inzwischen betagt und voller Lebensweisheit – das Licht der Liebe in eure dunklen Bewusstseinsräume. Lauscht ihnen, ihr Lieben! Ihr erkennt sie an ihrer Warmherzigkeit und Güte! Spiegelt und erkennt euch SELBST in diesem Geist! Die Wende hat begonnen, und die Schöpfungswellen der Erneuerung setzen sich nun durch. Im Äußeren mag noch Dissonanz und Streit entstehen. Doch sowie ihr die EINHEIT der Liebe in euch selbst pflegt, werdet ihr davon nicht mehr irritiert. Haltet euer Denken und Fühlen im Licht, verbindet euch mit der Göttlichkeit in euch, und schöpft Vertrauen! Das Leben ist WERTvoll, und kein einziger äußerer Wert kann es aufwiegen. Erschafft euch eine Kultur der lebendigen Werte, liebste Freunde, und ordnet ihnen alle äußeren Werte unter. 

Evolution entfaltet sich in Wellen. Scheinbar widersprüchliche Phasen wechseln einander ab. Nach einer langen Zeit der Abkehr vom WESENtlichen kehrt ihr nun zurück in die Heimat eures Geistes. Liebe, Freude und Lebendigkeit erwarten euch dort – seit uralter Zeit. Sagt JA zu euch SELBST (zum leuchtend lichtvollen SELBST in euch!), und erlebt, dass alle Repressalien und Lügen sich auflösen, wie ein brüchiges Gebäude im Wind des Wandels. Feiert euer Leben, ihr Lieben – es gehört euch allein! Erlaubt niemandem, sich einzumischen. Das Göttliche stattet euch mit Freiheit aus – wer sollte diese Entscheidung untergraben? Wem sollte es zustehen, eure Würde zu verletzen? Wer hätte das Recht, euch von eurer großen SEELE zu trennen? Niemand hat diese Rechte – außer ihr selbst, liebste Freunde. Sowie ihr eure Rolle in den vorgegebenen Spielen abgebt, endet das Spiel! Ihr seid die Ausführenden. Legt den verzerrten Auftrag nieder, entscheidet euch für die Liebe in euch, und seid LIEBEvoll! Ein ganzes Universum empfängt euch mit Jubel! Spürt ihr die Energiewelle, die euch jetzt erreicht? Nehmt sie auf, integriert sie, und werdet neu, ihr Lieben! Wir sind mit euch in Liebe und Dankbarkeit!

Sirius-Botschaft: „Nach wie vor bekämpfen sich lichtvolle und unlichte Strukturen auf eurem Planeten“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„Eure Reise ins Licht ist beschlossen, und das Unlicht zieht sich zurück. Aber eure persönlichen Schöpfungen von mehr oder weniger hoch frequenter Schwingung existieren noch immer. Jede dieser Energieformen entwickelt eine eigene Existenz, die mir ihrem Erschaffer – mit euch, ihr Lieben – verbunden bleibt.

Entlasst eure aus Unwissenheit geborenen Schöpfungen, und befreit euch.

Ihr möchtet wissen, wie ihr das tun könnt?

Haltet euer Denken im Licht. Entzieht allen anderen Impulsen eure Aufmerksamkeit. Erinnert euch daran, wer ihr wirklich seid: reinstes, Göttliches Liebeslicht! Jeder lieblose Gedanke, jedes lieblose Gefühl entstammt niedrig schwingenden Bewusstseinsräumen.

Gott erschafft und gestattet sie, und nichts Falsches ist daran. Aber ihr seid Geschöpfe der freien Wahl! Wählt weise, und entfaltet euch in die Räume von Liebe und Mitgefühl.

Hier ist eine einfache Formel für euch: Überprüft, ob euer Denken und Fühlen und Tun dem Leben dient. Das lebensfördernde Prinzip erschafft eure friedlichen Kulturen!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Es sind nach meinem Verständnis also weniger die dunklen, lebensstörenden Kräfte, die unsere Corona-Einschränkungen vollziehen. Vielmehr lassen die Opferhaltung und Gutgläubigkeit eines Großteils unseres Kollektivs dies zu. Viele Menschen sind in Angst und Wut und nähren so eigene Bewusstseinsräume, die wiederum selbst bewusste Energieformen sind. Um aus dem Dilemma herauszufinden, ist das Aufwachen, Erwachen, Erkennen des eigenen inneren göttlichen Potentials unabdingbar. In der obigen Botschaft gibt es weitere hilfreiche Empfehlungen. Durch die Verbundenheit allen Seins gehen die eigenen entwickelten Lichtkräfte ins Kollektiv und helfen dabei, das Licht hier immer mehr zu verankern. Die Wassermannenergien unterstützen uns. Durch tägliche Meditationen und Übungen können wir sie bewusst in uns verankern. Corona dient also unserem Erwachen; ist dies bei vielen Menschen erfolgt, muss Corona nicht mehr als Spiegel herhalten und darf gehen…..

Beendet die Zweifel! Erschafft in euch die Vision einer friedlichen, gut behüteten Welt und genießt den Beginn dieser neuen Zeit!

Die Sehnsucht nach Frieden, Liebe und Anerkennung motiviert fast euer gesamtes Handeln. Lauscht in euer Herz: Was wünscht ihr euch am dringlichsten? Wenn ihr euch ausschließlich auf die Verwirklichung eurer innersten Ziele konzentriert, werdet ihr sie nun bald erreichen…..Baut eine Brücke zwischen euren Herzen und eurem Verstand. Baut Brücken untereinander. Überbrückt die Gräben der scheinbaren Andersartigkeit und überwindet Trennungen. Besinnt euch stattdessen auf euere Gemeinsamkeiten und erschafft euer Leben in paradiesischer Erfüllung.

aus dem Buch Sirius II S 157 https://www.ullstein-buchverlage.de/start.html

Euer Körper, eure Gedanken, ja eure gesamte Welt entsteht als Projektion eures Wünschens und Wollens, wie der Film auf einer Leinwand

Mit euren Gedanken erschafft ihr alles. ..Das reine Liebeslicht wird zur Form und in-form-iert seine Schöpfungen. Diese kennen das Licht und suchen es. Über lange Zeiträume folgen sie allerdings zunächst den abenteuerlichen Spuren ihrer Entdeckungslust, bis sich das Licht entscheidet, sie wieder nach Hause zu rufen. Es intensiviert seine Anziehungskraft und ein neuer Zyklus beginnt.

Das geschieht gerade jetzt, ihr geliebten Menschenwesen…..

und weiter: http://liebeslicht.net/sirius-channeling-zur-herbst-tagundnachtgleiche-2019/

Eure neue Kultur der Liebe erwartet euch im Raum der Möglichkeiten

Eure Sehnsucht hat sie erschaffen, eure Göttlichkeit hat sie gesegnet, und nun lagert sie in einer feinstofflichen Dimension, um von euch abgeholt zu werden. Seid ihr bereit, ihr Lieben? Wieviele von euch möchte nun Realität werden lassen, was in ihren Träumen vorbereitet wurde? Ihr wisst, was ihr dazu braucht, liebe Sternengeschwister. Öffnet euer Herz dem Mitgefühl für alles, was auf eurem Planeten derzeit geschieht……..

und weiter: 10-8-19-trennung-und-synthese-zwei-prinzipien-der-schoepfung/

auch dies ist ein Thema unseres Sirius Kongresses am 31.5.20 in Würzburg. Gemeinsam gestalten wir friedliche Begegnungen, Räume der Herzkohärenz …

Ein Kompass für eure Reise in das neue Zeitalter

Liebe dich selbst so bedingungslos, wie die göttliche Quelle dich liebt! Deine Selbstachtung öffnet alle Schranken. Praktiziere auch eine praktische Liebe dir und anderen gegenüber. Denke, fühle und handle im Geist der Liebe! Verstehe dein wachsendes Bewusstsein als Geschenk. Milliarden von Jahren hast du dich auf diesen Moment zubewegt. Du verdienst deinen Platz! Vertraue dem Schöpfungsprozess, der dafür sorgt dass jetzt mehr und mehr Licht in eure Welt kommt. Löse dich von Angst, Zweifel und Scham. Du bist ein menschliches Wesen mit dem Recht auf Entfaltung. Was du als Fehler oder Irrtum definierst, könnte dein größtes Geschenk sein.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/Lichtspuren S 146


Gemeinsam mit euch starten wir jetzt eine weitere Stufe der Neuwerdung

In vielen Orten wuchsen Lichtfelder aus unserer Zusammenarbeit. Nun fließen sie ineinander, um größere Kraft zu entfalten. Betrachtet euren Planeten für einen Moment von weit draußen im Universum. Erkennt ihr die Schönheit des Lichts, das ihr seid? Entzündet es nun bewusst und erlaubt ihm, heller aufzuleuchten als jemals zuvor. Macht es euch zu eurem Kompass und seht, wie daraus Liebe, Frieden und eine neue Ethik des Mensch-Seins erwachsen!

Auszug aus der Sirius Botschaft http://liebeslicht.net/siriusbotschaft-zum-jahreswechsel-2019-2020/

Gemeinsam mit euch erleben wir diese besondere Zeit im Geburtszimmer der göttlichen Schöpfung

Die göttliche Quelle träumt sich in den Prozess der Schöpfung hinein und erschafft Universum auf Universum. In eurem Universum (nicht in allen!) erschuft ihr das „Experiment Dualität“. Widersprüchliche Kräfte rieben sich aneinander. Licht und Schatten erschufen Abstand zwischen sich. In diesem Abstand zwischen den Polen entstand Spannung. Diese baute riesige Energiemengen auf und erschuf damit neue Welten. Alles was ist wird genährt aus der hochfrequenten Liebeskraft einer „neuen Energie“. Als gereifte Seelen eines älteren Universums können wir diesen Prozess zu seiner endlichen Synthese hin unterstützen. …Wir sind dankbar dafür, unseren Teil beitragen zu dürfen. Unsere gemeinsamen Erfahrungen machen unser Leben lebenswert.

aus Sirius III S 88 f https://www.ullstein-buchverlage.de