Erkennt, dass ihr in der Illusion der Spaltung verweilt, wenn ihr Mangel und Armut in diesem Universum der Fülle auch nur für möglich haltet

Armut widerspricht dem Göttlichen Energiefluss. Sie ignoriert die Fülle des Universums. Sie widerlegt scheinbar das Gesetz, das Alles ins Leben ruft, was ist: das Gesetz der Liebe.

Wo die Liebe reichlich fließt, fließt auch die materielle Fülle! Wie könnte Gott euch ohne Versorgung lassen, meine Lieben? Wie könnte das Göttliche in euch Enge und Mangel zumuten, in einem Universum der Fülle? Dieser Widerspruch ist ohne Logik. Nur euer Denken erzeugt die Enge des Seins.

Wie steht es mit den „liebevollen Armen“? Müssten nicht alle sanftmütig gesinnten Menschen ohne Existenzangst und in friedlicher Harmonie leben? ………..

Diesen Evolutionsprozess dürft ihr euch noch erarbeiten. Bisher füllt die uralte Illusion der Armut euer kollektives Denken und Fühlen so sehr, dass ihr fast vollständig davon ergriffen seid.

In den euch unbewussten Energiefeldern lagert ein verschobenes Muster der Wirklichkeit. Eine verformte Schöpfungsmatrix, die ihr in eurem neuen Zeitalter heilen und neu ausrichten könnt.

Die meisten von euch leben derzeit noch in den scheinbar voneinander getrennten Bewusstseinsräumen der Liebe oder der Ablehnung. Könnt ihr diese Räume zusammenfügen, ihr Lieben? Könnt ihr einen einzigen Bewusstseinsraum des universellen Seins daraus erschaffen?

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 38

siehe auch Übung https://albrechtsiriusblog.home.blog/uebungen/

undhttps://albrechtsiriusblog.home.blog/finanzsystem/

was geschieht, wenn du dich als „arm“ bezeichnest?was-geschieht-wenn-du-dich-als-krank-

undbitte-geht-behutsam-mit-euch-um-ubt-gute-und-nachsicht