Fahrnow-Grüße am 27.10.21: „Licht und Schatten“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Quelle: https://liebeslicht.net/licht-und-schatten/

Liebste Freundinnen und Freunde!

Dunkelheit entsteht in der Abwesenheit von Licht; sie hat keine eigene Qualität. Dunkelheit ist vom Licht abhängig… Derzeit erfahren wir viele wenig lichtvolle Strömungen. Pluto spült unsere noch unerleuchteten Anteile ins Bewusstsein; der “Höllenhund” bringt sie in Bewegung. Da kann es sein, dass wir plötzlich mit düsteren Erinnerungen konfrontiert werden. Oder wir entdecken Lügen und Verzerrungen in unserer bisherigen Sicht auf die Welt. Mit einem Augenzwinkern könnte man sagen: wir erweitern unser Bewusstsein! Und das ist Voraussetzung für unsere Er-Leucht-ung… In diesem erweiterten Bewusstsein tummelt sich nun so einiges, und da wir in einer polaren Welt leben, kann uns das auch hin- und her werfen. Nur wer dem Licht im Weg steht, wirft einen Schatten – sagten die Siriusfreunde neulich. Ist das nicht ein schöner Hinweis? Wie schaffen wir es denn, dem Licht nicht mehr im Weg zu stehen? Unsere große SEELE lächelt uns zu, und erzählt uns gerne mehr darüber…

Sowie wir alles anerkennen, was ist, durchströmt uns das Licht mühelos. Sowie wir loslassen, was wir nicht mehr brauchen, wird das Leben leicht. Brauchen wir heftige, verzehrende Gefühle, oder lassen wir uns vielleicht eher von einer warmen Herzlichkeit durchspülen? Nützen uns die anstrengenden, Kraft raubenden Gedankenschleifen und Grübeleien? Oder überlassen wir uns mal dem spielerischen, intuitiven Leben der Kindheit? Eins ist sicher; das allerkleinste Lichtfünkchen verändert den finstersten Raum! Und wir Menschen sind sehr große Lichtfunken… Wir können unseren gesamten Lebensraum mühelos ins Licht bringen! Wir können unsere Erde zum leuchtenden Juwel im Universum machen! 

Wie immer lohnt es sich dafür, mit uns selbst zu beginnen. Wieviel Licht nimmst du schon für dich in Anspruch, du lieber Mensch? Erlaube dir, dein Licht zu entdecken und dich darin zu erfahren! Lass alle Bedenken und jede Selbstkritik los. Segne dich mit allem was war, ist, und sein wird! Segne auch alle Menschen, die dir jemals begegneten, begegnen und begegnen werden – und löse dich von deinen Meinungen über sie. Wir sind alle Geschöpfe der Urquelle – und wer würde kritisieren, was die Liebe erlaubt ;-)? Vergebung stoppt das Rad des Karma, heißt es in der vedischen Tradition. Welch ein kostbares Geschenk…

Was dürfen wir tun, um es zu erhalten? Was verengt das Licht in uns? Hier ist eine kleine Liste, der wir uns liebevoll widmen können:

  • Ängste blockieren uns. Übergeben wir sie unseren geistigen Helfern doch, sowie sie auftauchen: Das ist wichtig! Lassen wir uns nicht dazu verführen, erst einmal länger darüber nachzudenken… und füllen wir uns mit Vertrauen im Liebeslicht!
  • Fest einprogrammierte, ungeprüfte Überzeugungen und Gewohnheiten sind zwar bequem, stören aber den freien Lichtfluss in uns. Lassen wir uns doch immer mal wieder wie die Kinder überraschen! Betrachten wir jede Episode aus unterschiedlichen Blickwinkeln – das hält uns frisch 😉
  • Was wollen wir im Zentrum unseres Bewusstseins halten? Richten wir uns doch immer wieder im Liebeslicht aus! Lassen wir uns nicht ablenken von den unzähligen Impulsen, die sich anbieten… Unser bunter Alltag wird dann täglich schöner und leuchtender – versprochen! Aus Erfahrung…

Spürt ihr, was sich verändert, wenn wir dem Licht in uns Spiel-Raum geben? Es mag sich vielleicht aufregend und neu anfühlen, doch genau das ist die Energie des Wassermann. Wenn Pluto im Frühjahr 2023 zwischen Steinbock und Wassermann pendelt, und ab 2024 für ca 20 Jahre dort verweilt, entsteht Freiheit. Wahrscheinlich haben wir dann auch wirklich genug von Unterdrückung, Ausbeutung und Ohn-Macht. Wir entdecken das Licht, das wir sind, und gehen in unsere liebevolle SELBST-Ermächtigung. Machen wir dem Licht doch Platz, und lassen uns von seiner Liebesenergie umarmen, durchströmen und nähren! Hören wir damit auf, ihm im Weg zu stehen 😉 Wir grüßem euch, und wünschen euch Licht-volle Zeiten! Ilse-Maria und Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s