Fahrnow-Grüße – „Dein Zustand verändert die Welt!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Fahrnowgrüße am 06. April 2021: Dein Zustand verändert die Welt!

Liebste Freundinnen und Freunde!

Unser Geist erschafft und bewegt die Materie – das wissen wir spätestens seit Einstein. Dieser große Denker sagte sogar einmal, dass es die Materie eigentlich gar nicht gibt. Sie sei „nur“ eine verlangsamte Schwingungsform des Geistes… Also mal deutlich: wenn ich die Aktionen meines Geistes (nicht, oder zumindest nicht nur die Gedanken!) immer mehr verlangsame, entsteht Form?! Ja, wenn das so ist, brauche ich nur noch meinen Geist zu entdecken 😉 und genau dazu besteht jetzt die beste Gelegenheit aller Zeiten! Lasst uns erforschen, wer wir wirklich sind! Lasst uns die Energie erkennen, die uns als materiellen Ausdruck formt und erschafft. Riesige Lichtportionen erreichen unser Sonnensystem und den Planeten. Geist und Bewusstsein leuchten auf, und immer öfter erfahren wir jetzt meditative Zustände des Über-Persönlichen. Vom Selbst zum SELBST nennen unsere Sternenfreunde diesen Shift. Das kleine Alltags-Ich dehnt sich aus, und verbindet sich mit einem glücklichen Lichtfeld im großen WIR

Und wie fühlst du dich gerade, lieber Freund-liebe Freundin? In welchem Zustand verweilst du? Hast du schon einmal daran gedacht, diesen Zustand ganz absichtsvoll zu verändern? Geht das? Kannst du dich gut fühlen, obwohl gerade so Einiges durcheinander ist?  Dein Körper belastet dich? Wie bringst du deinen Geist dazu, sich als unbelastete Form in der Materie auszudrücken? Was genau ist dafür nötig? Deine Gedanken treiben dich um? Wie kannst du sie neu ordnen, im Lichtfeld der Liebe? Deine Gefühle ziehen dich runter, oder beunruhigen dich? Auch sie sind ein materieller Ausdruck deines Geistes. Fühlst du dich bereit, dir SELBST einen neuen Ausdruck zu geben? Dein Geist ist hier. Still leuchtet sein Energiefeld durch dich in die Welt. Mit welchem Bewusst-SEIN möchtest du die Welt erleuchten? Wer sich diesen Fragen widmen mag, ist herzlich eingeladen, usner Projekt Heilungstempel kennenzulernen: https://liebeslicht.net/heilungstempel/ 

Dein Zustand bewegt und verändert die Welt. Das darfst du ganz wörtlich verstehen, und du weißt es auch schon längst. Geh einfach mal mit einer Stirn voller Sorgenfalten und hängenden Mundwinkeln spazieren. Deine Umwelt reagiert darauf. Du bewegst sie! Und dann geh lächelnd und beschwingt denselben Weg entlang – Dein Zustand wird wahrgenommen, und findet Resonanz. Dieser Gedanke könnte provozieren. Bin ich denn Schuld an meinem miesen Zustand, fragst du jetzt vielleicht ganz verzagt. Aber nein! Mit Schuld hat das alles nichts zu tun. Schuld gibt es überhaupt nicht (na ja – mal abgesehen von den Rechtssystemen der Länder). Im Universum gibt es nur das Wechselspiel der Kräfte. Dein Geist bewegt etwas, und die Bewegung fließt weiter. Manche Bewegungen kommen zu dir zurück. Manche stoßen eine andere Welle an, die sich später bei dir meldet. Langsame Bewegungen erzeugen Sichtbarkeit in der Materie. Gedanken, Gefühle, dein Körper – alles lebt und webt in einem multidimensional vernetzten Energiefeld.

Stell dir doch mal vor, dass du aus reiner Liebe bestehst. Nichts anderes hat Platz in dir. Geh ganz in dieses Gefühl – zu 100%! Mag sein, dass sich dann auch lieblose Gedanken und Gefühle melden. Doch du allein bist Chefin oder Chef in deinem Körper-Seele-Geist Haushalt. Du entscheidest, was du mit Aufmerksamkeit (=Energie) versorgst. Lass doch einfach mal alles Lieblose links liegen. Oder noch besser: liebe es! Akzeptiere die lieblosen, lichtarmen Anteile deines Seins als etwas Normales. Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun, sagte der Meister Jesus in seiner schwersten Stunde. Hätte er seinen Geist in diesem Moment auf all das Ärgerliche, Verstörende und Empörende gerichtet, wäre er vielleicht ein bisschen zu schwer geworden für seine Auferstehung (lieber Meister Jesus – bitte verzeihe uns diese Frechheit…). 

Ja – lasst uns unseren Geist doch einfach im Liebeslicht halten, und beobachten wir mal, was dann geschieht. Hören wir auf, uns zu be-schwer-en. Nehmen wir an, was ist, und vertrauen wir auf die permanente Wandlung aller Ausdrucksformen. Liebevolle Zustände erschaffen eine liebevolle Welt! Zum höchsten Wohle aller Schöpfung… Der Geist, der du bist, erwartet dich – in liebevoller Achtsamkeit, und bereit, sein Bestes durch dich in diese Welt zu bringen!

Wir grüßen euch im Liebeslicht des SEINs! Ilse-Maria und Jürgen

Quelle: https://liebeslicht.net/dein-zustand-veraendert-die-welt/

Fahrnow-Grüße – „Kompass im Chaos: Verschmelzung mit dem SELBST!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Liebste Freundinnen und Freunde!

Die meisten von uns spüren einen großen, beinahe täglich wachsenden Druck. Eine kraftvolle Lichtwelle erreicht uns aus der Tiefe des Universums, und bewegt alles, was in Starre und Dunkelheit verharrte. Sie fördert unsere Entfaltung, fordert uns aber auch gleichzeitig, uns den noch wenig bewussten kollektiven und persönlichen Aspekten zu widmen. Dadurch kommen oft uralte Themen ins Blickfeld, und unsere früheren Ablenkungs- und Ausweichmanöver funktionieren nicht mehr. Außerdem setzen uns die politischen Einschränkungen buchstäblich auf Entzug, was Freiheit und Freizeit betrifft. In den nächsten Wochen könnte sich diese Situation noch steigern. Wie immer bringen die Frühlings-Vollmonde eine besonders starke Energie auf unsere Erde. Eine Liebeslicht-Welle der Extraklasse! Wir dürfen sie wie Nahrung zu uns nehmen, brauchen dafür aber auch Raum zur Ausbreitung der Seele.

Unsere SEELE dient als Kompass, und hilft uns, wo immer sie nur kann. Auch unsere geistigen Helfer sind jetzt näher bei uns, denn je. Eine liebevoll achtsame Beziehung zu unserem SELBST erschaffen wir uns am 20. und 21.03. – am Frühlingsanfang! in einem online-Seminar mit der Zür’cher Buchhandlung im Licht. Wir verbinden uns so nachhaltig mit unserem kostbaren Seelenschatz, dass wir eine lichtvolle Verschmelzung erfahren. Hier könnt ihr euch informieren und anmelden – wir freuen uns schon sehr auf dieses schöpferische event mit euch:

http://www.imlicht.ch/products-5289-0/sa_so_20__21_3_maerz_2021_-_wenn_die_seele_erblueht….

Auch unser Projekt Heilungstempel wächst und entfaltet seine Kraft. Unsere Ideen zu einer Medizin der Zukunft durften wir in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Lichtsprache ausdrücken. Abgesehen von unserem Artikel enthält dieses Heft u.a. auch die aus unserer Sicht sorgfältigste und wichtigste Recherche zum Thema Impfungen, für die wir der Herausgeberin, Susanne Sejana, herzlich danken. Hier könnt ihr das Heft bestellen: 

https://www.lichtsprache-online.com/lichtsprache/lichtsprache-nr-117/

Wir sind zutiefst dankbar für den Austausch mit euch – durch die über viele Jahre gewachsene Arbeit sind wir jetzt geborgen in einem großen Feld der gegenseitigen Achtung und Freundschaft. Wir wünschen euch allen eine gesegnete Zeit des Frühlings-Erwachens, und jede Menge entspannte Gelassenheit bei den noch zu lösenden Herausforderungen. In Liebe und Dankbarkeit grüßen euch Ilse-Maria und Jürgen

Sirius-Botschaft: „Ihr erhaltet einen Evolutionsanschub der Extraklasse“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus der Sirius Botschaft vom 12.12.20: Ein roter Teppich fürs neue Zeitalter

Die Sirianer:

„…….Die ätherische Sonne ist es, die ihre Energie nun über euch ausschüttet. Die euch versprochene Ausschüttung des Heiligen Geistes hat begonnen.

Was ihr als Heiligen Geist bezeichnet, enthält als grenzenloses Bewusstseinsfeld auch das Ätherfeld eurer Sonne. Sie ist Teil dieser Unendlichkeit. Stellt euch ein unbegrenztes Energiefeld der Liebe vor, dessen Ursprung in der Quelle allen Seins wurzelt. Dieses Energiefeld formt sich zu großen Galaxien und Sonnensystemen. Weit entwickelte Wesen übernehmen die intelligente Förderung aller Erscheinungen. Euer Sonnenlogos leitet die stofflich sichtbare Sonne während ihrer Evolution. Aus der Physik kennt ihr die Phasen dieser Entwicklung. Im Kleinen wie im Großen entfaltet sich alles, was ist. 

….Geleitet von ihrem Logos und in intimer Zusammenarbeit mit dem Christusgeist verströmt eure Sonne eine große Energiewelle der Weisheit und Liebe. Alle Planeten eures Systems werden damit beschenkt. Überall wachsen und erblühen die Kulturen. Die noch wenig entwickelten Planeten, zu denen auch eure Erde gehört, erhalten die Chance, sich mit Licht zu füllen. So erinnern sich die Planetengottheiten (die Logoi) mit allen Lebewesen (mit den Gattungen von Menschheit, Tieren und Pflanzen) an ihre ursprüngliche geistige Natur.

Diese riesige Liebeswelle spürt ihr in jeder Faser eures Seins. Jedes Atom eurer stofflichen Form gerät jetzt in Bewegung. Alles lockert sich. Die nur scheinbar erstarrte Materie überlässt sich einem wirbelnden Tanz der Elemente. Was ihr aktuell als Chaos erlebt, ist in Wahrheit zutiefst geordnet. In Momenten des erweiterten Bewusstseins, erkennt ihr es, liebste Geschwister.

Eine sanfte, weise Intelligenz der Liebe gestaltet euren Übergang ins neue Zeitalter.

Vertraut euch dieser Strömung an, und entdeckt die Geschenke, die sie zu euch bringt………

Quelle: http://liebeslicht.net/ein-roter-teppich-fuers-neue-zeitalter/

Anmerkung von mir (Albrecht)

Wir werden offensichtlich portionsweise darauf vorbereitet, immer höhere Frequenzen aufzunehmen. In der 5. Dimension haben Ängste und weitere 3 D Muster keinen Platz. Daher werden diese Wellen an Energien vermutlich zunächst weiterhin unsere noch niedrig schwingenden Aspekte, gespeichert in unseren Zellen und feinstofflichen Körpern, in unser Bewusstsein befördern, um angesehen und losgelassen zu werden. Individuell und auch kollektiv….So dürften die nächsten Wochen, Monate und vllt Jahre noch recht turbulent verlaufen. Unsere innere Ruhe überträgt sich auf unsere Umwelt und das Kollektiv. Gelingt es noch nicht, bei sich im Hier und Jetzt zu verweilen oder mit den inneren Heilkräften die Ungleichgewichte auszubalancieren, können wir weiterhin üben und dranbleiben. Trainingsmöglichkeiten der Extraklasse würde ich sagen…..

Sirius-Botschaft: „Die Energien des Wassermann entstehen aus den materialisierten Erscheinungen einiger hoch entwickelter Geistwesen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„..Als Planeten- und Sonnen-Gottheiten verströmen sie ihre Essenz. In ihrem Sternbild drücken sie sich aus.

Ihre Geistige Signatur fließt nun zu euch, um euer Sonnensystem zu befruchten. Jeder neue Zyklus benötigt eine Vorbereitungszeit von etwa dreihundert Jahren. Seit dem Jahr 1675 eurer Zeitrechnung fließen die Energien des Wassermann zu euch.

Erinnert euch an die vielen gesellschaftspolitischen Veränderungen der letzten drei Jahrhunderte. Sie spiegeln die uranische Energie des Wassermann, die nun täglich machtvoller in euer Bewusstsein dringt.

Ihr selbst habt sie eingeladen, liebe Freunde! Die Zeit der Vorbereitung endet und das Wassermann-Zeitalter entfaltet seine volle Kraft. Freut euch auf diese wundervolle Chance, ihr Lieben!

Vor 2000 Jahren kündigte der Meister Jesus an, als Wasserträger zurückzukommen. Nun beschenkt euch der Christusgeist der reinen Liebe als Hüter im Wassermann-Zeitalter……..

Anmerkung von mir (Albrecht)

Einige Absätze vorher sagen die Sirianer: „Jetzt beschenkt euch die Energie des Wassermann-Zeitalters. Ihr spürt ihren Einfluss, und entwickelt neue Werthaltungen. Neue Ideale entstehen und aus ihnen wachsen neue Kulturepochen. Von der Energie zur Idee; von den Ideen zu den Idealen. Immer ist es eine Bewegung des Bewusstseins, die die Evolution voranbringt.“ Dieser letzte Satz ist nach meiner Wahrnehmung wesentlich. Was brächte die Lichtflutung unserer Erde und unseres Kollektivs durch die neue Energie der Liebe, wenn wir sie in unserem Bewusstsein nicht aufnehmen und mit ihr arbeiten könnten? Wenn wir nicht Platz in uns schaffen würden, um dieses Licht zu integrieren? Daher die wiederholten Empfehlungen der geistigen Welt, unsere Ängste und Zweifel, Blockaden und Widerstände zu transformieren. Damit freie Räume für das Licht in uns entstehen, oder anders ausgedrückt: damit das Licht, das bereits in uns ist, sich in uns ausbreiten kann. Schön, dass wir diesen Weg gemeinsam gehen….

Unterstützung erhalten wir auch durch die Segnungen der geistigen Welt. Hier beispielsweise von Wesenheiten einiger unserer Planeten im Sonnensystem

/videos-dr-fahrnow/

Sirius-Botschaft: „Euer Zellgedächtnis muss so lange von den Mustern alter Energien und Erinnerungen gereinigt werden, bis ihr die neue Energie der Liebe unbelastet in euch fließen lassen könnt“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft aus dem Buch Sirius II https://www.ullstein-buchverlage.de// – derzeit vergriffen –

Im Zusammenhang mit dem Untergang von Atlantis:

Die Sirianer:

Wir fassen zusammen, was alles eure persönlichen und kollektiven Gedächtnisspeicher seit Urzeiten belastet:

Die Angst vor der Zerstörung des eigenen Lebens, des Lebens anderer sowie ganzer Kontinente und Kulturen.

Die Angst, bewusst oder unbewusst schuldig zu werden.

Die Angst, schwerwiegende Irrtümer zu begehen.

Die Angst davor, Unglück nicht verhindern zu können.

Die Angst, durch unüberlegte Handlungen anderen schweren Schaden zuzufügen.

Selbstzweifel, Selbstanklagen und Selbstvorwürfe.

Das beschämende und bedrückende Gefühl, aus dem Paradies vertrieben worden zu sein und scheinbar zu Recht in Elend und Mangel zu leben.

Das Gelübde, die eigenen Potentiale göttlicher Schöpferkraft für immer ungenutzt zu lassen.

Das Gelübde, sein Wissen für sich zu behalten.

Der unendliche Kummer über die Zerstörung von Leben. Denn ihr alle (auch die Täter unter euch!) verehrt die Göttlichkeit zutiefst: Sie lebt in euren Zellen und ihr könnt gar nicht anders, als ihr aus tiefster Seele in Liebe zu begegnen.

Wenn ihr nun während eurer Transformationsprozesse mit den hochfrequenten neuen Energien in Berührung geratet, wird sogleich die gesamte Erinnerung an alle Punkte dieser Aufzählung in euch wachgerufen. Könnt ihr euch vorstellen, welche Verwirrung dann in euch entsteht?…..Auf der einen Seite spürt ihr die Verlockung, endlich, endlich einen Schritt in euer ursprüngliches Paradies tun zu können. Gleichzeitig erklingt dröhnender Alarm aus jeder eurer Zellen.

Jeder einzelne Punkt unserer Aufzählung muss in eurem Erinnerungsspeicher behutsam von den Gefühlen reinster Liebes- und Lebensenergie abgekoppelt werden. Wenn ihr diesen Moment erreicht habt, wird eine zur Zeit noch unvorstellbar große Befreiung und Erleichterung in euer Leben treten……“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Kann es sein, dass wir ein Event erleben und ohne unser weiteres Zutun in der 5. Dimension landen? Ist es möglich, ohne unsere innere Bewusstseinsarbeit das hochschwingende Photonenlicht zu integrieren? Könnten wir in höheren Seinsebenen mit unseren Angstkomplexen bestehen, oder würden wir „verglühen“. Nach meinem Gefühl ist es in dieser herausfordernden Zeit außerordentlich wichtig, sich ehrlich mit sich selbst, seinen Ängsten, Minderwertigkeitskomplexen, Widerständen und Blockaden zu befassen und diese zu transformieren…Wie? Jeder Mensch findet, wenn er sucht, die ihm passenden Hilfen. Wir wissen, dass unsere eigene innere Heilung auch die Angstfelder des Kollektivs transformiert, mit denen wir verbunden/quantenverschränkt sind.

Eine berührende Sichtweise auf die Angst gibt mir ein Text meiner feinfühligen Lebensgefährtin Christine F. den ich mit ihrer Erlaubnis hier mal reinstellen darf…..

Meine Angst

Meine Angst, ich lad dich ein,
bei mir zu sein.
Wo in mir spür ich dich.
Was in mir erkennt dich.
Zeig mir welcher Teil in mir,
erlöst sein will von dir.
Sag mir, was deine Botschaft ist.
Warum du Schatten und Dunkelheit bringst.
Mein Licht und meine Liebe verdrängst.
Ich bitte dich, verwandle dich.
Erlöse mich, erlöse dich
und geh mit mir ins Licht.


Eine sehr hoch vibrierende Energie bringt jetzt in euer Sonnensystem, was dem Wachstum allen Lebens dient

Eure Seelen reagieren darauf und richten sich neu aus im Licht. Wer vorbereitet ist, versteht die große Wachstumschance, die darin liegt. Aber bitte bedenkt, ihr Lieben – mehr als 85 % eures Kollektivs hat sich bisher nur unbewusst mit dem Licht verbunden.

Wer interessiert sich für seine Erleuchtung? Wer widmet sein Leben der individuellen und kollektiven Bewusstseinsentfaltung? Antwortet ihr mit JA? Dann gehört ihr zu den spirituellen Schülern, den Lichtdienern dieser Zeit.

aus der Siriusbotschaft vom 13.2.20 http://liebeslicht.net/sirius/zum-buch-wenn-die-seele-erblueht/

Eure DNA war in den letzten Jahrtausenden in ihren Funktionen weitgehend „ruhig gestellt“

Anders ausgedrückt: in eurer irdisch menschlichen Daseins Form konntet ihr nur einen sehr geringen Teil eures tatsächlichen ganzen Seins wirklich nutzen. Das jetzt zu euch strömende, rasch vibrierende Licht versetzt die Magnetfelder eurer DNA in neue Bewegung. Jede eurer Zellen nimmt diese Schwingungen auf. Da, wo ihr es so entscheidet (und nur dann!), geht ihr in Resonanz mit diesen hohen Vibrationen. So öffnen sich eure bisher „schlafenden“ Potentiale Zug um Zug, und ihr erhaltet Zugang zu euren ursprünglichen Fähigkeiten.

Sirius I S 161 https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/gespraeche-mit-sirius-

Durch euer Hier-Sein verankert ihr das hereinströmende Licht

Schrittweise breitet sich die neue Energie auf eurem Planeten aus. Schrittweise verankert sie sich in euren Herzen und in eurem Leben. Behutsam leistet sie ihr Werk der Erlösung und Transformation. Jeder Pionier unter euch trägt einen wichtigen Teil zu diesem Prozess bei. Durch euer alltägliches Leben erschafft ihr Inseln der neuen Energie in einer einst starren, destruktiven Welt. Diese Inseln werden jetzt täglich größer, liebe Geschwister. Bald schon werden sie zusammenfließen und ganze Landstriche mit ihrem Licht erfüllen.

aus Sirius III S 236 https://www.ullstein-buchverlage.de

Die Zeit der Wandlung bewegt euch alle – schenkt dem lebendigen Fluss der universellen Energie Raum in euch

Je stärker ihr euch anklammert an die nur scheinbar festgelegten Strukturen eurer bisherigen Welt, um so ungemütlicher mag sich dieser Weg  der Wandlung in eurem Leben jetzt anfühlen. Bewegt euch aus den starren Gewohnheitsmustern eures Lebens heraus, und findet Erleichterung und Freude bei den Veränderungen die ihr erfahrt. 

weiter im Buch Göttin III S 59 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Ihr erfahrt große Umbruchszeiten, und das kommende Jahr eurer Zeitrechnung verdeutlicht dies besonders

Vermutet keinen Schrecken und lasst eure uralten Ängste los, denn alles entfaltet sich gemäß dem ihm innewohnenden Göttlichen Plan. Eine neue Kultur des Friedens und der Liebe wächst aus dem Staub eurer Geschichte und schon bald erstrahlen eure Herzen in Freude und Leichtigkeit………….

Auszug aus https://albrechtsiriusblog.home.blog/sirianer-18-10-19-die-kernzeit-eurer-wandlung/