Siriusbotschaft : „Alles ist so austariert, dass möglichst viele von euch die nun einströmenden Energiefrequenzen halten können.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Aus https://liebeslicht.net/siriusbotschaft

Die Sirianer:

Schon bald erreichen euch sehr viel größere Lichtmengen, als jemals zuvor. Eure Geschwister-Planeten und die Erde selbst kanalisieren und portionieren sie. Und doch könnte es sein, dass ihr euch hier und da überrollt fühlt. Manchen von euch geht es bereits jetzt schon so.

Erschreckt nicht, liebe Geschwister – dies ist die Zeit, für die ihr gearbeitet habt. Jetzt geschieht die Erfüllung eurer uralten Sehnsucht. Alles ist vorbereitet, und auch ihr seid es.

Ihr habt die Brücken gebaut, über die ihr jetzt schreitet. Ihr habt euer Unbewusstes mit Licht gefüllt, und euch in Bewegung gesetzt. Ihr habt euch in der Hingabe geübt – an eure innerste Weisheit, und an die namenlose Schöpfungsquelle, die alles ins Leben ruft. 

…..Unter den aufbrechenden Strukturen eurer alten Ordnung erwarten euch die Wunder einer neuen Zeit; wie die Frühlingsblumen, die unter dem Eis des Winters auf ihre Blüte warten. Ihr habt die Saat für neue Kulturen ausgebracht. Jetzt dürft ihr sie pflegen und behüten, damit sie zu starken Pflanzen heranwächst; Pflanzen, deren süße Früchte euch reiche Nahrung schenken werden.

Noch immer gibt es jene, die sich dem aufkeimenden neuen Leben verweigern. Noch weigert sich das Alte zu gehen; in euch selbst, ebenso, wie in eurer äußeren Welt.

Die Göttliche Quelle erlaubt ihm, zu verweilen, damit möglichst viele von euch im Bewusstsein wachsen, und die Kraft der Liebe in sich verankern. Widersetzlichkeit und Beharrungsvermögen wohnen in jedem von euch. Denkt daran, wenn sie euch im äußeren Leben begegnen, und urteilt nicht zu hart.

Eure Evolution vollzieht Pendelbewegungen zu eurem Wohl. Alles ist so austariert, dass möglichst viele von euch die nun einströmenden Energiefrequenzen halten können.

Geht in die Stille, wenn euch die Dynamik zu groß erscheint. Ruht aus, und versammelt euch im Herzen. Und bringt eure innere Starre dann in den lebendigen, veränderlichen Fluss. Euer Kollektiv wird euch wie ein Schwarm der ähnlich Gesinnten folgen. Gemeinsam bewegt ihr euch in eure Erfüllung.

Das Liebeslicht füllt euer Geburtszimmer, und unzählige Helfer stehen für euch bereit. Verbindet euch bewusst mit ihnen, so bitten wir! Verlasst die Illusion des Allein-Seins, und vertraut euch eurer Göttlichen Seele an. Sie weiß genau, welche Entscheidungen euer Glück manifestieren.

Seit vielen Jahren arbeiten wir nun mit euch. Euer Bewusstsein dehnt sich aus, und immer mehr von euch überlassen sich dem freien Fluss der Liebe. Wer sich nach Veränderung sehnt, findet alles dazu Nötige in seinem Herzen……..An vielen Orten wuchsen Lichtfelder aus unserer Zusammenarbeit. Nun fließen sie ineinander, um größere Kraft zu entfalten. Betrachtet euren Planeten für einen Moment von weit draußen im Universum.

Erkennt ihr die Schönheit des Lichtes, das ihr seid? Entzündet es nun bewusst, und erlaubt ihm, heller aufzuleuchten als jemals zuvor. Macht es zu eurem Kompass, und seht, wie daraus Liebe, Frieden und eine neue Ethik des Mensch-Seins erwachsen! In Liebe und Dankbarkeit!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Während eines kürzlichen Seminars erwähnten die Sirianer, dass der Zufluss hochschwingenden Photonenlichtes die nächsten Jahre weitergeht und derzeit ca 20% erreicht hat. Die Neue Energie strömt also weiter, und unsere Aufgabe dürfte sein, diese aufzunehmen und zu integrieren sowie sie durch unsere Handlungen in die Welt zu bringen. Eine Möglichkeit besteht darin, an unserem täglichen Segen teilzunehmen (19.00 Uhr); hier können wir wählen, was wir gerne mit dieser Segensenergie bestrahlen möchten (eigene Projekte, oder für unsere irdische Familie, spirituelle Familie, der weltlichen Strukturen usw…) oder es unserer göttlichen Seele überlassen, wohin diese Energie fließt. Auch wenn der Termin mal verpasst wurde, ist dies nicht von Belang, da es in den höheren Seinsebenen keine Zeit gibt. Hilfreich könnte sein, sich in den Kreis der Lichtarbeiter einzureihen, im Rücken dann die Präsenz der geistigen Helfer und Engel, und in die Mitte unseres Kreises können wir das hineinstellen, das wir segnen möchten….Im Buch von Ille und Jürgen Fahrnow „Wenn die Seele erblüht“ heißt es übrigens:……ab 2022 fluten die Lichtarbeiter das kollektive Bewusstsein mit ihren Visionen einer friedlichen Welt..Diese Energiewelle wird unterstützt von zahlreichen entwickelten Kulturen eures Sonnensystems“…Unsere Segensarbeit geht in diese Richtung…..

Auch werden hier die Potentiale geschildert, wie es die nächsten Jahre weitergehen könnte….

Siriusbotschaft: „Was euch derzeit quält und bedrängt, zerfällt, weil es ohne die tragenden Strukturen der Liebe erschaffen wurde.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

Auszug aus einer Siriusbotschaft : https://liebeslicht.net/alle-kommen-mit/

„….Liebste Sternenfreunde – wir grüßen euch in herzlicher Verbundenheit! Eine große Energiewelle der Transformation und Liebe erreicht euer Sonnensystem und euren Planeten aktuell. Wie ein Tsunami aus Licht zeigt sich diese Welle zunächst am Horizont eures individuellen und kollektiven Bewusstseins. Ohne zu zögern bewegt sie sich auf euch zu, und durchdringt eure Strukturen. Sie überschreibt eure alten Programme – soweit es eure Seele mit eurem Einverständnis gestattet. Sie bringt in Auflösung, was euch nicht mehr dient. Sie er-löst euch von allem nicht mehr Gebrauchten.

Was euch derzeit quält und bedrängt, zerfällt, weil es ohne die tragenden Strukturen der Liebe erschaffen wurde. Die universelle Schöpfungsliebe ist etwas sehr Konkretes, ihr Lieben. Ihr mögt diese Sätze für Romantik halten, und doch sprechen wir hier von physikalisch fassbaren und beschreibbaren Wirklichkeiten. 

Ausschließlich Liebe entspricht der Ursprungs-Energie aller Schöpfungen. Sie konfiguriert sich in ihren verschiedenen Ausdrucksformen. Sie gestaltet das holografische Universum, in dem alles miteinander verbunden ist.

Wird ihr Gehalt ignoriert oder leichtfertig außer Funktion gesetzt, zerfallen die Produkte der Illusion, um neuen Schöpfungen Raum zu geben. So taucht der Licht-Tsunami dieser Zeit alles in eine heilsame Energie, und alles Lieb-lose zerbröckelt in der Begegnung mit ihm.

Instinktiv begeben sich die Tiere in höhere Regionen des Planeten, wenn ein Wasser-Tsunami am Horizont erscheint. Sie wissen sich zu schützen, und ihre Instinkte leben auch in euch. Nutzt sie, und bewegt euch in die höheren Regionen eures Bewusstseins, wenn das Licht seine Kraft jetzt mit Vehemenz entfaltet. Betrachtet von dort in Liebe und Gelassenheit die Auflösung aller Lebens störenden Muster und Strukturen. Seid frei von Trauer und Sorge, und erlaubt der Erlösung, euch vom Druck der Illusionen zu lösen.

Liebste Freunde – wir wiederholen hier eine Tatsache, die eure Seele kennt. Schon oft durften wir euch davon berichten. Eure irdisch sichtbare Erscheinung bildet nur eine winzigen Ausschnitt eures wahren Seins. Eure Existenz reicht in alle Dimensionen und Bewusstseinsfelder der Schöpfung. Der größte Teil von euch ruht im Ganzen – in Vollkommenheit und Schönheit EINS, MIT DER QUELLE selbst. 

Erschreckt nicht, ihr Lieben, wenn ihr diese wahre Größe jetzt zu ahnen beginnt. Öffnet euch, und überlasst euch den Räumen einer neuen Wirklichkeit – neu, weil ihr sie bisher wie schlafend ignoriertet. Dehnt euch aus, in die großen Räume eurer tatsächlichen Wahrheit, und betrachtet von dort aus den Menschen in Inkarnation, der ihr seid.

Betrachtet und begleitet im Geist der reinen Liebe die materiellen Ausdrucksformen, die ihr erschaffen habt und erschafft. Erlaubt die Veränderung, und erneuert euch voller Freude, dort, wo es eurer Seele angemessen scheint. Vertraut diesem Licht-Tsunami, und verweilt in seiner Energie. Genau dort – in diesem Bewusstseinsraum – entfaltet sich eure neue Kultur…..“

Anmerkung von mit (Albrecht)

Auch hier geht es wieder – wie immer – um unsere Mitwirkung, damit die Energie der Liebe den Weg in unser Inneres findet …. es geht um unsere Entscheidung und Einverständnis (s.o.), also ein bewusster Willensakt….Sie empfehlen, uns in die höheren Regionen des Bewusstseins zu gehen, also eine Betrachtungsebene „von oben“, ohne Identifikation mit den eigenen inneren Gedanken- und Gefühlsbewegungen, und somit auch ohne Projektion meiner eigenen Schwächen auf andere Menschen oder Situationen. Öffnet euch und überlasst euch, heißt es weiter. Betrachtet mit Liebe die materiellen Ausdrucksformen….Erlaubt Veränderung…Erneuert euch voller Freude—-Vertraut…Verweilt….

Ich frage mich öfter am Tag: Bin ich in diesem Zustand der Freude, Hingabe, Gelassenheit, Vertrauen. Wo ist meine Aufmerksamkeit und Energie?….spiele ich vielleicht auch noch gerne mit alten dualistischen Mustern? 3 D hatte ja auch etwas interessantes und Egospielchen machten Spaß…..Jetzt darf ich mich Umentscheiden, wenn ich will….Gerne spiele ich auch mit den unterschiedlichen Energiefeldern…wie fühlt sich das an….wie das….dabei durchziehen mich, wenn ich beispielsweise eine frühere Situation erneut bewusst in mir wach rufe, Egogefühle (erhebend oder erdrückend), und ich merke, dass sie mich nun in meiner Entwicklung nicht weiterbringen….so tauche ich dann wieder ein in das Lichtfeld der Liebe und alles erweitert sich und fühlt sich frei an….ich freue mich, dass ich jederzeit den freien Willen habe, mit welchen Energien ich mich verbinden und hiermit ggf arbeiten möchte….hier ist natürlich Vorsicht geboten, wie ich mit diesen innewohnenden Schöpferkräften umgehe….Je bewusster ein Mensch ist, umso mehr steht er im Dienst, sagten kürzlich die Sirianer…..also geht auch eine große Portion Eigenverantwortung einher mit diesen Erkenntnissen…..

noch was zur Entspannung:

Siriusbotschaft: „Aus dem Zentrum der Galaxie strömt ein Heilungslicht, das euch alle erneuert.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Quelle: 30-Tage-Botschaften-20-04-bis-19-05.pdf

Die Sirianer:

„Liebste Freundinnen und Freunde, wir grüßen euch aus der Liebe unseres Herzensbewusstseins! 

Könnt ihr euch vorstellen, dass ihr aus einem einzigen großen Herzraum besteht? Mit einem Schmunzeln deuten wir an, dass dieser Gedanke unserer Existenz nahe kommt. Reines Sein im Bewusst-Sein der Liebe! Das ist die Essenz aller Erscheinungen. 

Über die Bewegungen der Zeit verdichtet sich diese Essenz zu den unzähligen sichtbaren Schöpfungen, die ihr kennt. Die Essenz „verkrustet“ sich. Sie lagert „den Staub der Geschichte an“. Staub wird zu Sand, und Sand wird zu Stein. So entstehen die dichtesten euch bekannten Elemente der Schöpfung. 

Und dann kommt von weit her, aus den hoch vibrierenden Räumen des Lichts, ein Impuls der Auflockerung. Diese Zeit hat jetzt begonnen, liebste Freunde. Aus dem Zentrum der Galaxie strömt ein Heilungslicht, das euch alle erneuert. Euer Kollektiv gab sein Einverständnis, und die Urquelle verströmt ihre Geschenke. 

Nun entsteht Bewegung in euren ruhigen, eingespurten Abläufen. Alles lockert sich. Stein wird zu Sand, und Sand zu Staub. Je kleiner die einzelnen Partikel, umso mehr Leuchtkraft können sie hindurchlassen. Seht ihr das helle Licht im Staub der Gezeiten? Überall bricht es jetzt hervor. In jedem auch noch so dunklen Teil der Schöpfung flackert eine Leuchtflamme. Wie ein Göttliches Feuer bewegt sie sich durch eure Strukturen. 

Erlaubt euch, locker zu sein, ihr Lieben! Locker und entspannt! In unserem Projekt Heilungstempel nutzen wir die Lichtgeschenke Gottes, um alle Lockerungs- und Erneuerungsprozesse zu fördern. Wir erfassen die hereinströmende Lichtwelle, und formen sie zu einem Bewusstseinsraum der Liebe. Erkennt ihr jetzt, wie wir euch seit Jahrzehnten auf diesen Punkt hin vorbereiten durften?

Jede unserer Begegnungen erschuf einen Boden, für das, was jetzt geschieht. Und das Beste daran: dieser Boden trägt alle und alles, was darauf wandeln möchte. Auch neu hinzu Kommende dürfen sich sicher gestützt fühlen. Wer bisher dabei war, diente pionierhaft am großen Plan. 

Nun sind die Pfade eingespurt, und Viele können hinzukommen. Voller Dankbarkeit und Rührung betrachten wir euch, ihr geliebten Geschwister. Fühlt euch willkommen geheißen im Herzensbewusstsein der Sternenwelt!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

In dieser Zeit ist es mir eine große Hilfe, mich bewusst mit dem Heilungslicht, das aus unserer Galaxie nun zu uns strömt, zu verbinden. Ich atme es ein, geleite es in alle meine Zellen und sehe, wie diese zu Leuchten beginnen. Ich werde entspannter, und dichte Strukturen in meinen feinstofflichen und dem materiellen Körper lockern sich. Trotzdem muss ich weiterhin aufpassen, nicht in dualistische und bewertende Gedanken zu fallen. Bei Gesprächen mit Ärzten, die es für selbstverständlich halten, nun impfen zu wollen/müssen, ist es eine besondere Gratwanderung, sie nicht mit bestehenden Fakten über die Gefährlichkeit der Spritze zu überfordern. Oder bei Anrufen von Bekannten, die sich nun doch „impfen“ ließen, und die vielfach in Tränen ausbrechen, angesichts von Nebenwirkungen die sie nun spüren….Hier ist es eine besondere Herausforderung in Achtsamkeit zu verweilen und die inneren polaren Energien in mir auszugleichen, um eine angemessene Antwort zu geben.

Wer mehr über das oben angesprochene Projekt Heilungstempel erfahren möchte, kann hier nachlesen: https://liebeslicht.net/heilungstempel/. Offene Fragen können auch direkt an die Sirianer gestellt werden bei unseren Seminaren Sirius Aktuell https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/…..

Wir sind geleitet und gut aufgehoben im Lichtfeld großer geistiger Wesen, die uns in dieser Zeit besonders nahe sind….Wir befinden uns weiterhin, wie gesagt wurde, im Geburtskanal zu einer neuen Zeitepoche des Friedens, und werden mehr und mehr „das Licht der Welt erblicken…“

Fahrnow-Grüße – „Dein Zustand verändert die Welt!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Fahrnowgrüße am 06. April 2021: Dein Zustand verändert die Welt!

Liebste Freundinnen und Freunde!

Unser Geist erschafft und bewegt die Materie – das wissen wir spätestens seit Einstein. Dieser große Denker sagte sogar einmal, dass es die Materie eigentlich gar nicht gibt. Sie sei „nur“ eine verlangsamte Schwingungsform des Geistes… Also mal deutlich: wenn ich die Aktionen meines Geistes (nicht, oder zumindest nicht nur die Gedanken!) immer mehr verlangsame, entsteht Form?! Ja, wenn das so ist, brauche ich nur noch meinen Geist zu entdecken 😉 und genau dazu besteht jetzt die beste Gelegenheit aller Zeiten! Lasst uns erforschen, wer wir wirklich sind! Lasst uns die Energie erkennen, die uns als materiellen Ausdruck formt und erschafft. Riesige Lichtportionen erreichen unser Sonnensystem und den Planeten. Geist und Bewusstsein leuchten auf, und immer öfter erfahren wir jetzt meditative Zustände des Über-Persönlichen. Vom Selbst zum SELBST nennen unsere Sternenfreunde diesen Shift. Das kleine Alltags-Ich dehnt sich aus, und verbindet sich mit einem glücklichen Lichtfeld im großen WIR

Und wie fühlst du dich gerade, lieber Freund-liebe Freundin? In welchem Zustand verweilst du? Hast du schon einmal daran gedacht, diesen Zustand ganz absichtsvoll zu verändern? Geht das? Kannst du dich gut fühlen, obwohl gerade so Einiges durcheinander ist?  Dein Körper belastet dich? Wie bringst du deinen Geist dazu, sich als unbelastete Form in der Materie auszudrücken? Was genau ist dafür nötig? Deine Gedanken treiben dich um? Wie kannst du sie neu ordnen, im Lichtfeld der Liebe? Deine Gefühle ziehen dich runter, oder beunruhigen dich? Auch sie sind ein materieller Ausdruck deines Geistes. Fühlst du dich bereit, dir SELBST einen neuen Ausdruck zu geben? Dein Geist ist hier. Still leuchtet sein Energiefeld durch dich in die Welt. Mit welchem Bewusst-SEIN möchtest du die Welt erleuchten? Wer sich diesen Fragen widmen mag, ist herzlich eingeladen, usner Projekt Heilungstempel kennenzulernen: https://liebeslicht.net/heilungstempel/ 

Dein Zustand bewegt und verändert die Welt. Das darfst du ganz wörtlich verstehen, und du weißt es auch schon längst. Geh einfach mal mit einer Stirn voller Sorgenfalten und hängenden Mundwinkeln spazieren. Deine Umwelt reagiert darauf. Du bewegst sie! Und dann geh lächelnd und beschwingt denselben Weg entlang – Dein Zustand wird wahrgenommen, und findet Resonanz. Dieser Gedanke könnte provozieren. Bin ich denn Schuld an meinem miesen Zustand, fragst du jetzt vielleicht ganz verzagt. Aber nein! Mit Schuld hat das alles nichts zu tun. Schuld gibt es überhaupt nicht (na ja – mal abgesehen von den Rechtssystemen der Länder). Im Universum gibt es nur das Wechselspiel der Kräfte. Dein Geist bewegt etwas, und die Bewegung fließt weiter. Manche Bewegungen kommen zu dir zurück. Manche stoßen eine andere Welle an, die sich später bei dir meldet. Langsame Bewegungen erzeugen Sichtbarkeit in der Materie. Gedanken, Gefühle, dein Körper – alles lebt und webt in einem multidimensional vernetzten Energiefeld.

Stell dir doch mal vor, dass du aus reiner Liebe bestehst. Nichts anderes hat Platz in dir. Geh ganz in dieses Gefühl – zu 100%! Mag sein, dass sich dann auch lieblose Gedanken und Gefühle melden. Doch du allein bist Chefin oder Chef in deinem Körper-Seele-Geist Haushalt. Du entscheidest, was du mit Aufmerksamkeit (=Energie) versorgst. Lass doch einfach mal alles Lieblose links liegen. Oder noch besser: liebe es! Akzeptiere die lieblosen, lichtarmen Anteile deines Seins als etwas Normales. Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun, sagte der Meister Jesus in seiner schwersten Stunde. Hätte er seinen Geist in diesem Moment auf all das Ärgerliche, Verstörende und Empörende gerichtet, wäre er vielleicht ein bisschen zu schwer geworden für seine Auferstehung (lieber Meister Jesus – bitte verzeihe uns diese Frechheit…). 

Ja – lasst uns unseren Geist doch einfach im Liebeslicht halten, und beobachten wir mal, was dann geschieht. Hören wir auf, uns zu be-schwer-en. Nehmen wir an, was ist, und vertrauen wir auf die permanente Wandlung aller Ausdrucksformen. Liebevolle Zustände erschaffen eine liebevolle Welt! Zum höchsten Wohle aller Schöpfung… Der Geist, der du bist, erwartet dich – in liebevoller Achtsamkeit, und bereit, sein Bestes durch dich in diese Welt zu bringen!

Wir grüßen euch im Liebeslicht des SEINs! Ilse-Maria und Jürgen

Quelle: https://liebeslicht.net/dein-zustand-veraendert-die-welt/

Fahrnow-Grüße – „Kompass im Chaos: Verschmelzung mit dem SELBST!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Liebste Freundinnen und Freunde!

Die meisten von uns spüren einen großen, beinahe täglich wachsenden Druck. Eine kraftvolle Lichtwelle erreicht uns aus der Tiefe des Universums, und bewegt alles, was in Starre und Dunkelheit verharrte. Sie fördert unsere Entfaltung, fordert uns aber auch gleichzeitig, uns den noch wenig bewussten kollektiven und persönlichen Aspekten zu widmen. Dadurch kommen oft uralte Themen ins Blickfeld, und unsere früheren Ablenkungs- und Ausweichmanöver funktionieren nicht mehr. Außerdem setzen uns die politischen Einschränkungen buchstäblich auf Entzug, was Freiheit und Freizeit betrifft. In den nächsten Wochen könnte sich diese Situation noch steigern. Wie immer bringen die Frühlings-Vollmonde eine besonders starke Energie auf unsere Erde. Eine Liebeslicht-Welle der Extraklasse! Wir dürfen sie wie Nahrung zu uns nehmen, brauchen dafür aber auch Raum zur Ausbreitung der Seele.

Unsere SEELE dient als Kompass, und hilft uns, wo immer sie nur kann. Auch unsere geistigen Helfer sind jetzt näher bei uns, denn je. Eine liebevoll achtsame Beziehung zu unserem SELBST erschaffen wir uns am 20. und 21.03. – am Frühlingsanfang! in einem online-Seminar mit der Zür’cher Buchhandlung im Licht. Wir verbinden uns so nachhaltig mit unserem kostbaren Seelenschatz, dass wir eine lichtvolle Verschmelzung erfahren. Hier könnt ihr euch informieren und anmelden – wir freuen uns schon sehr auf dieses schöpferische event mit euch:

http://www.imlicht.ch/products-5289-0/sa_so_20__21_3_maerz_2021_-_wenn_die_seele_erblueht….

Auch unser Projekt Heilungstempel wächst und entfaltet seine Kraft. Unsere Ideen zu einer Medizin der Zukunft durften wir in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Lichtsprache ausdrücken. Abgesehen von unserem Artikel enthält dieses Heft u.a. auch die aus unserer Sicht sorgfältigste und wichtigste Recherche zum Thema Impfungen, für die wir der Herausgeberin, Susanne Sejana, herzlich danken. Hier könnt ihr das Heft bestellen: 

https://www.lichtsprache-online.com/lichtsprache/lichtsprache-nr-117/

Wir sind zutiefst dankbar für den Austausch mit euch – durch die über viele Jahre gewachsene Arbeit sind wir jetzt geborgen in einem großen Feld der gegenseitigen Achtung und Freundschaft. Wir wünschen euch allen eine gesegnete Zeit des Frühlings-Erwachens, und jede Menge entspannte Gelassenheit bei den noch zu lösenden Herausforderungen. In Liebe und Dankbarkeit grüßen euch Ilse-Maria und Jürgen

Eine sehr hoch vibrierende Energie bringt jetzt in euer Sonnensystem, was dem Wachstum allen Lebens dient

Eure Seelen reagieren darauf und richten sich neu aus im Licht. Wer vorbereitet ist, versteht die große Wachstumschance, die darin liegt. Aber bitte bedenkt, ihr Lieben – mehr als 85 % eures Kollektivs hat sich bisher nur unbewusst mit dem Licht verbunden.

Wer interessiert sich für seine Erleuchtung? Wer widmet sein Leben der individuellen und kollektiven Bewusstseinsentfaltung? Antwortet ihr mit JA? Dann gehört ihr zu den spirituellen Schülern, den Lichtdienern dieser Zeit.

aus der Siriusbotschaft vom 13.2.20 http://liebeslicht.net/sirius/zum-buch-wenn-die-seele-erblueht/

Eure DNA war in den letzten Jahrtausenden in ihren Funktionen weitgehend „ruhig gestellt“

Anders ausgedrückt: in eurer irdisch menschlichen Daseins Form konntet ihr nur einen sehr geringen Teil eures tatsächlichen ganzen Seins wirklich nutzen. Das jetzt zu euch strömende, rasch vibrierende Licht versetzt die Magnetfelder eurer DNA in neue Bewegung. Jede eurer Zellen nimmt diese Schwingungen auf. Da, wo ihr es so entscheidet (und nur dann!), geht ihr in Resonanz mit diesen hohen Vibrationen. So öffnen sich eure bisher „schlafenden“ Potentiale Zug um Zug, und ihr erhaltet Zugang zu euren ursprünglichen Fähigkeiten.

Sirius I S 161 https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/gespraeche-mit-sirius-

Durch euer Hier-Sein verankert ihr das hereinströmende Licht

Schrittweise breitet sich die neue Energie auf eurem Planeten aus. Schrittweise verankert sie sich in euren Herzen und in eurem Leben. Behutsam leistet sie ihr Werk der Erlösung und Transformation. Jeder Pionier unter euch trägt einen wichtigen Teil zu diesem Prozess bei. Durch euer alltägliches Leben erschafft ihr Inseln der neuen Energie in einer einst starren, destruktiven Welt. Diese Inseln werden jetzt täglich größer, liebe Geschwister. Bald schon werden sie zusammenfließen und ganze Landstriche mit ihrem Licht erfüllen.

aus Sirius III S 236 https://www.ullstein-buchverlage.de

Ihr erfahrt große Umbruchszeiten, und das kommende Jahr eurer Zeitrechnung verdeutlicht dies besonders

Vermutet keinen Schrecken und lasst eure uralten Ängste los, denn alles entfaltet sich gemäß dem ihm innewohnenden Göttlichen Plan. Eine neue Kultur des Friedens und der Liebe wächst aus dem Staub eurer Geschichte und schon bald erstrahlen eure Herzen in Freude und Leichtigkeit………….

Auszug aus https://albrechtsiriusblog.home.blog/sirianer-18-10-19-die-kernzeit-eurer-wandlung/

Teilen erschafft Vielfalt und Reichtum. Tauscht diesen Reichtum miteinander und erlebt, wie daraus weitere Fülle entsteht

Bisher habt ihr erst wenige eurer Geistigen Möglichkeiten entdeckt und entfaltet. Daher konntet ihr das Prinzip des Teilens noch nicht genügend realisieren in euren Wirtschafts- und Sozialstrukturen. Mit der Energie des Wassermannzeitalters beginnt ihr gerade, diesen Impuls ins Leben zu bringen. Die bewusste Kenntnis über eure Natur wird euch dabei helfen, eurer äußeres Leben dem inneren Reichtum anzupassen…….

weiter Göttin III S 54 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/