Seid vorbereitet und freut euch auf neue Begegnungen mit unzähligen Geschöpfen des Universums in euren kommenden Kulturen

Schon bald werdet ihr erkennen, dass alles belebt und bewohnt ist. Die Gewissheit, nicht allein zu sein, wird euer Leben sehr grundsätzlich verändern.

Eine riesige Lebensfülle heißt euch willkommen im ganzen Kosmos. Könnt ihr euch vorstellen, wie sich diese Entdeckung anfühlen wird? Fühlt ihr die gespannte Freude auf neue Begegnungen?

Ihr möchtet mehr wissen über alle diese Wesenheiten und Lebensformen? Noch seid ihr verzagt und ängstlich, denn in den trennenden Kulturen eurer Geschichte existieren erschreckende Berichte über nicht irdische Wesen.

Ich bitte euch: überlasst eurer göttlichen Seele auch diesmal die Regie, denn sie geleitet und behütet euch bei jedem eurer Abenteuer.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 93 siehe auch

die-alten-volker-eures-planeten-kannten-unsere-energie-sie-nahmen-sie-in-dankbarkeit-entgegen/ und

das-leben-entfaltet-sich-in-euch-und-vor-euren-augen/ und

unzahlige-wesenheiten-im-universum-freuen-sich-jetzt-auf-die-ergebnisse-eurer-transformation/

Wo das Christuslicht einströmt, ist die Dunkelheit überblendet. Alles füllt sich mit Wärme, Zuversicht und Freude

Im Liebeslicht dieses Bewusstseins richtet sich alles aus auf die natürliche innere Göttlichkeit. Frieden entsteht im Herzen und in der Schöpfung.

So wie der geliebte Meister Jesus in Gemeinschaft mit dem Christuslicht zu euch sagte: „Frieden hinterlasse ich euch; meinen Frieden gebe ich euch“. Wie fühlt es sich an, diese feine, intensive Energiewelle jetzt in euch aufzunehmen?

Taucht nun immer tiefer ein in diesen Zustand. Füllt auch die Räume eures Denkens und Fühlens damit. erfüllt euch ganz mit der Christusenergie und werdet eins damit, wenn ihr möchtet.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 82

siehe auch das-christuslicht-diese-kostbare-energie-

undjetzt-ist-die-zeit-der-synthese-gekommen-

und jetzt-beginnt-euer-neues-zeitalter-der-liebe-und-barmherzigkeit/

Übung: „Ich Bin das eine, unendliche Bewusstsein, in dem Alles ruht, was ist

Ich Bin unendliches Bewusstsein und bewege mich durch meine selbst erschaffene Illusion. Um dies zu vergessen, trenne ich mich scheinbar aus meinem unendlichen Sein.

Ich erfahre mich als abgesondert in der Unendlichkeit und vergesse den Prozess der einst selbst erzeugten Abspaltung. In der Folge davon empfinde ich Angst vor dem Allein Sein und vor Bedrohung.

Gefallen aus der Einheit scheint es mir, als würden sich fremde, äußere Kräfte gegen mich stellen. Gleichzeitig lockt mich die Unendlichkeit, die mich an meine wahre Natur erinnern will.

So mache ich mich denn auf den Weg und finde zurück in die Einheit Gottes und allen Seins. Ich erkenne die selbst erschaffenen Illusionen einer widersprüchlichen Welt als das, was sie sind. Ich löse mich von ihnen und verbinde mich tiefer und tiefer mit der einen Wahrheit in mir:

Ich Bin das Eine! Ich Bin Alles, was ist.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 41 siehe auch

https:/ich-bin-das-licht-in-der-dunkelheit-und-die-dunkelheit-im-licht/und

https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/09/21/das-licht-bin-ich/ und

https:segne-was-du-verlassen-oder-verandern-willst-dein-segen-befreit-dich/und

https:unzahlige-wesenheiten-im-universum-freuen-sich-jetzt-auf-die-ergebnisse-eurer-transformation/

Über eure Drüsen und die damit zusammen arbeitenden Chakren steht euer Körper in Kommunikation mit Allem, was ist

Hier fließt das Licht des Universums zu euch, das euch als Nahrung dient. Von hier aus verteilt ihr dieses Licht weiter in den Räumen der Materie.

Eure Drüsen steuern mit ihrer hormonellen Chemie auch die feinstofflichen Körper eurer Ausrüstung. Über euere Gefühle erschafft ihr den Astralkörper. In den Rhythmen und Zyklen der Zeit schenkt er euch Gelegenheiten zu Erkenntnis und Wachstum.

Euer Gedankenkörper enthält das schöpferische Potential eines ganzen Universums. In unendlicher Lebendigkeit und Vielfalt ermöglicht er euch jede nur vorstellbare Bewegung.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 96 siehe auch

https://albrechtsiriusblog.home.blog/dna/ und

https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/09/23/ubung-alle-meine-zellen-entwickeln-sich-gesund-im-licht-der-liebe-was-ihr-krank-nennt-ist-ein-zustand-werdender-gesundheit/

Was brauchst du, um Schönheit, Liebe und Fülle in dir zu erzeugen?

Zunächst einmal braucht es deine absichtsvolle Entscheidung. Deine bewusste Wahl für diesen Weg.

Dann brauchst du ein tägliches Üben und dich Erinnern. Immer wieder werden dich alte Gewohnheitsmuster in ihren Bann ziehen. Täglich werden Ablenkung und Zerstreuung dafür sorgen, dass du deine Entscheidung vergisst.

Hierin liegt kein Makel! Diese Welt ist dualistisch und du hast das Recht, in deinem eigenen Rhythmus und in deiner Geschwindigkeit ans Ziel zu kommen. Vergiss die Eile und schenke dir Anerkennung für jeden auch noch so kleinen Erfolg.

Du wirst merken, dass die neue Energie große Hilfen schenkt auf deinem Weg. Du wirst auch die Unterstützung spüren von unzähligen Wesenheiten des Universums. Das intensive Photonenlicht dieser Zeit beschenkt dich mit Allem, was du brauchst.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 63. siehe auch

https:voraussetzungen-zur-entdeckung-und-nutzung-eurer-kostbaren-schopfungskrafte/ und

https://jahrtausende-der-wachsenden-starre-werden-jetzt-sanft-bewegt-im-photonenlicht-

Löst euch von allen Sorgen und Bekümmerungen und bringt euer Denken in einen Raum der Zuversicht

Lasst alles Störende sanft zur Ruhe kommen und atmet aus, was ihr nicht mehr braucht.

Ihr seid berufen! In euch wohnt die Berufung, glücklich zu sein. Habt ihr diesen Gedanken schon tief genug in euch verankert?

Ihr seid die Schöpfungswesen, die alles in die Wirklichkeit bringen! Ihr allein bestimmt darüber, welcher Berufung ihr folgt.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 49 siehe auch

https:///2019/07/04/findet-euch-ein-im-christuslicht-der-liebe/ und

https://2019/07/04/stabilitat-findet-ihr-in-der-mitte-eures-seins/ und

https://2019/07/02/aufgehoben-in-der-essenz-gottlichen-seins/

Aller Kampf endet – still und mühelos

Im Zeitalter der Liebe sind Ursache und Wirkung aufs Neue miteinander verbunden. Die Liebe richtet nicht. Sie urteilt nicht und lässt gelten, was ist. 

Mit der Liebe eures Herzens werdet ihr verstehen, wohin euch eure Seele trägt. 

So wird euer Leid beendet sein, weil ihr euch entschieden habt, auf andere Art zu lernen. Ihr werdet einander achten, ebenso wie euch selbst. …Ihr werdet einander vertrauen, weil ihr das Göttliche Licht erkennt, in der gesamten Schöpfung. 

So endet aller Kampf still und mühelos.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/Göttin III S 102 siehe auch

https://lasst-euer-mitgefuhl-zum-segen-werden-fur-diese-welt/ und

https://je-mehr-liebeskraft-ihr-in-eurem-bewusstsein-tragt-und

wachstum-und-erneuerung-sind-voller-schonheit-und-schopfungskraft/