Christus-Botschaft: „Ich Bin die bedingungslose Liebe in Gottes Herzen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Aus dem Buch der Fahrnows: „ICH BIN Botschaften aus dem Christuslicht“

Aus dem Christuslicht:

„Welch eine frohe Botschaft, meine lieben Freunde!

Bedingungslose Liebe gehört euch!

Bitte taucht jetzt gemeinsam mit mir ein in dieses Gefühl, und erkennt seine Kostbarkeit. Das ist die Essenz Gottes in allen Augenblicken.

Bedingungslose Liebe, die nicht fragt nach woher und wohin. Freude und Heiterkeit im reinen Sein.

Ich bitte euch jetzt um etwas Wichtiges, liebe Freunde: erkennt, dass alle anderen Zustände euch von Gottes Herzen zu entfernen scheinen. Erkennt den Irrtum, der in ihnen lebt. Und wendet euch der Wahrheit zu, die diesen Irrtum erlöst:

Ich bin die Vollkommenheit aller Erscheinungen in Gottes Liebe.

Gott verwirklicht sich durch euch und durch eure Widersacher. Dabei bleibt er immer in seiner einen Vollkommenheit. Erkennt, dass dies auch für euch selbst gilt, liebe Freunde. Ihr verwirklicht euch durch euch selbst und durch eure Widersacher, und bleibt dabei eins in vollkommener Gemeinschaft mit Gott.

Jetzt wurde das Zeitalter der Synthese eingeläutet. Jetzt wird zusammengeführt, was zusammen gehört. Jetzt entdeckt ihr täglich mehr den einen Klang Göttlicher Schöpfungsimpulse in allem, was ist.“

Sirius-Botschaft: „Die Liebe besteht aus ultraraschen hochfrequenten Wellenmustern. .Sie ist die Brücke zu eurem neuen mehrdimensionalen Leben“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Gespräche mit Sirius Teil II“

Die Sirianer zum Thema Liebe:

“ Jeder Mensch kennt sie, aber keiner kann sie beschreiben. Ist das nicht interessant? Hier gibt es etwas, das euer Verständnis sprengt. Genau genommen sprengt die Liebe die Grenzen eures Verstands.

In euren Herzen, in eurem Gefühl, könnt ihr sie wohl verstehen, aber sie entzieht sich der Welt eurer Gedanken. Deshalb versteht ihr sie scheinbar nicht. Sie erscheint euch irrational. Manche Menschen fürchten sich deshalb sogar vor ihrer Kraft. Die Liebe erscheint euch archaisch, unkontrollierbar…

Hier ist eine wissenschaftliche Erklärung, die euch weiterhelfen kann.

Tatsächlich besteht die Energie der Liebe aus ultraraschen hochfrequenten Wellenmustern. Ihr kennt und spürt diese rasche Bewegung. Ihr sprecht davon, dass es euch „warm ums Herz wird“.

Wärme entsteht durch Reibung. Die rasch vibrierenden kurzen Wellen treffen auf euer Gewebe und erregen es. Sie setzen euch in Bewegung. Diese Wellen sind multidimensional. Deshalb könnt ihr die Energie der Liebe nicht wirklich in den dreidimensionalen Worten eures Verstandes beschreiben.

Die „neue Energie der Liebe“ besteht exakt aus diesen kurzwelligen, rasch vibrierenden Kräften.

Ihr habt euch die Transformation gewünscht. Ihr möchtet die paradiesische Heimat eures göttlichen Geburtsrecht bewohnen. Die Energie der Liebe durchdringt alle Räume eures Seins. Jeder Aspekt eures Lebens wird durch sie bewegt.

Sie ist die Lichtkraft, die euch erkennen lässt. Sie ist der reinigende Sturm, der euch dabei hilft, eure Gedanken, Gefühle und Handlungen zu erneuern.

Sie ist die Brücke zu eurem neuen mehrdimensionalen Leben“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Überall wird von der Liebe gesprochen. Die Sirianer beschreiben diese in ihren Botschaften auf vielfältige Weise. Oben mal eine wissenschaftliche Erklärung. Die Liebe ist die „Schwache Kraft“ eurer modernen Physik, wie die Sirianer betonen in dem Buch der Fahrnows „Lichtspuren auf dem Weg“. Die Sirianer: Sie heißt „schwache Kraft“, weil sie den Gesetzen der starken Atombindung scheinbar widerspricht. Sie existiert unabhängig von der Raumzeit, und ist gleich-zeitig überall. Durch sie existiert Quantenverschränkung.

Auch Quantenphysiker, wie Ulrich Warnke, beschreiben die „Schwache Kraft“. Über Effekte der Schwachen Kraft kann man nur staunen, schreibt er in seinem Buch „Quantenphilosophie und Interwelt“. …Sie bauen die Atomkerne aller Körper auf und verursachen den Spin, also die Rotation der Elementarteilchen. Sie ändern das Energieniveau der Materie und sind somit interaktiv verantwortlich für alle Formen. Physikalisch gesehen gibt die Schwache Kraft Impulse zur Umwandlung von Neutronen in Protonen und von Elektronen in Elektron-Antineutrinos…Darüber hinaus……..

Wir können es uns allerdings leicht machen indem wir uns bewusst machen

Die Liebe Ist

was braucht es mehr? Vielleicht die Fähigkeit, der Liebe in uns Platz zu machen und Raum zu schaffen durch die Heilung unserer Widerstände und Blockaden. Da diese neue Energie nun immer stärker auf die Erde strömt, ist dies nach meiner Wahrnehmung nun eine der wichtigsten Aufgaben, deren wir uns widmen können.

Christus-Botschaft: „Ich Bin die Liebe des Herzens, die alle Fesseln löst“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Aus dem Buch der Fahrnows: „ICH BIN Botschaften aus dem Christuslicht“

Aus dem Christuslicht:

„…..Wenn ihr eure Freiheit jetzt beanspruchen wollt, lasst euer Herz zu eurem Führer werden. Euer Herz ist voller Licht und kennt die Freiheit eurer wahren Natur.

Euer Herz kennt nur eine einzige Bindung: die innige und unauflösliche Bindung an die Kraft der Liebe, die alles durchwebt.

Diese Liebe möchte eure Welt jetzt erneuern und heilen. Sie will dich heilen und erneuern, du geliebtes Menschenskind!

Die eine Liebe des reinen Herzens will die Fesseln deiner Geschichte lösen, und dein Leben reich beschenken mit ihrer süßen Kraft.

Lasst euch beschenken von der Liebe eures eigenen Göttlichen Herzens, meine Freunde. Erlaubt dieser Liebe, eure Fesseln und Regeln sanft zu lösen.

Erlaubt ihr, euch mit der Freiheit eures wahren Seins zu erfüllen und genießt die neue Zeit!“

Sirius-Grüsse am 22.02.21 „Das Unvollkommene lieben“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Grüsse am 22.02.21 

Liebste Freundinnen und Freunde – wir grüßen euch! Liebe ist die stärkste Kraft im Universum – diese Behauptung kennt ihr. Lauscht tief in euer Herz, und bittet eure große SEELE darum, es euch zu beweisen. Achtet dann aufmerksam auf die vielen kleinen Momente eures Alltags, und freut euch an dieser lebendigen Kommunikation mit euch SELBST! Sowie ihr diese Gedanken aufnehmt und in eurem Energiefeld speichert, kann die Schöpfungsquelle allen SEINs euch nachhaltig versorgen. Nichts widersteht ihrer reinen, bedingungslosen Liebessignatur – öffnet euch, und schafft Platz in euch, um sie einzulassen. Sie ist bereit, euch ALLES zu geben!

Immer noch durchwandert ihr den Flaschenhals eurer Evolution, und wir begleiten euch im Mitgefühl. Riesige Widersprüche prallen nun aufeinander; Gegensätze, die auch ihr tief in eurer materiellen Ausrüstung tragt. Das noch Unvollkommene begegnet dem Licht, und seine unharmonischen Anteile werden sichtbar. Überall entdeckt ihr nun, was sich bisher im Schatten verbarg: eure Menschheitsfamilie auf dem Wege in ihre Bewusstwerdung. Die meisten von euch hielten sich für großartig, unbezwingbar und weise. Nun entdeckt ihr eure Unvollkommenheit. Ihr erkennt, wie sehr ihr euch verführen und betrügen lasst. Und ihr entdeckt mit Erschütterung die destruktiven Konsequenzen eurer Irrtümer. Eure Erschütterung ähnelt einem psychischen Erdbeben. Ähnlich, wie sich euer Planet aufbäumt und bewegt, bewegen sich jetzt auch eure körperlichen Ausdrucksformen in der Physis, dem Mental- und dem Astralkörper.

Bleibt gelassen, liebste Freunde, und versammelt euch im Herzen der Liebe. Haltet eure Gedanken im Liebeslicht, und segnet das Unvollkommene – in euch SELBST, sowie in der gesamten Schöpfung. Vor Jahren gaben wir euch einen Satz, den wir nun wiederholen: Das Gott Abgewandte und das Gott Zugewandte ruhen gemeinsam in Gott. Könnt ihr euch vorstellen, dass auch die Kräfte der Zerstörung Gottes Willen folgen? Es mag schwierig sein; doch wenn ihr euch der Liebe überlasst, öffnet sich eure innere Weisheit. Will die Liebe auflösen, was ihre Gesetze missachtet? Will sie erlösen, was ihr noch nicht entspricht? Euer Herz kennt die Antwort, ihr geliebten Geschwister. Werdet still, und lauscht…

Mit dem größten Mut der Welt zeugen und empfangen Eltern ihre Kinder. Wissen sie, wer sich nach einigen Monaten in ihrer Mitte einfinden wird? Können sie das Schicksal dieses kommenden, noch unbekannten Wesens mitgestalten? Ihre Aufgabe erfordert Hingabe, Vertrauen und Unerschrockenheit. Als freies Wesen kommt ein neuer Mensch in ihr Leben. Er bringt mit, was er sich an Bewusstwerdung bereits erarbeitete. Er bringt auch sein Werden mit; seine noch unvollkommende Reise ins Licht. Liebevolle Eltern geben alles, um dieses Werden zu unterstützen. Und doch haben sie beinahe keine Macht darüber. In Gelassenheit und Vertrauen begleiten sie das noch Unvollkommene. Möchtet ihr die gesamte Menschheit dieser Zeit auf ihrem Weg zu mehr Vollkommenheit segnen und begleiten, liebste Freunde? Möchtet ihr das Destruktive verzeihen, und das Unvollkommene zu lieben lernen? Möchtet ihr euch der Schöpfungsquelle allen SEINs so tief anvertrauen, dass ihre bedingungslose Liebe wirksam werden kann? Euer JA erreicht das Liebeslicht, und bereitwillig verströmt es sich in eurem gesamten SEIN. Wir sind mit euch in Liebe und Dankbarkeit!

Quelle: http://liebeslicht.net/das-unvollkommene-lieben/

In Absatz 2 verweisen die Sirianer auf den Flaschenhals, in dem wir uns noch befinden…..hier die entsprechende Botschaft vom 8.1.21: sirius-grusse-am-08-01-2021-durch-den-flaschenhals/

Sirius-Grüsse am 11.02.21 „ICH BIN Gottes LIEBE in den Formen dieser Welt! Nehmt diese Worte zu euch, und erlebt, wie sie euch bewegen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus der Sirius Botschaft vom 02.12.20: Die ALL-Macht der Liebe

Die Sirianer:

„Göttliche LIEBE – bedingungslose Anerkennung und Hingabe an euch – das ist die Essenz allen Seins!

Wie wäre es, wenn ihr euch selbst und euer gesamtes Leben dieser LIEBE unterwerfen würdet? Wenn ihr nur noch IHR erlauben würdet, Entscheidungen für euch zu treffen? Wenn ihr der kosmisch Göttlichen LIEBE das Steuerruder eures SEINs überreicht?

Was würde sich  in deinem Leben ändern, du geliebter Mensch? Was würde sich auf eurem Planeten ändern? Welche neuen Wellen würdet ihr ins Universum entsenden? Mit einer einzigen Entscheidung wäre alles neu, ihr LIEBEN. Unterwerft euch der größten Kraft des Universums, und erlebt die Wunder, nach denen ihr euch sehnt!

VerZWEIfelt ihr an eurer aktuellen Welt?

Dann taucht ein in die EINE LIEBE, die IHR SEID! Überlasst IHR alles Weitere. Lasst sie heilen, wo Heilung nötig ist. Erlaubt ihr, auszubalancieren, was im Ungleichgewicht liegt. Erlaubt ihren sanften Flügeln, euch zu umhüllen und zu tragen.

Es braucht nur euer ICH WILL! Die LIEBE erwartet euch, liebste Freunde! Begrüßt sie, und ruft sie zu euch. Erlaubt ihr, sich in euch zu verwirklichen – zu 100 Prozent! Lasst keinen Raum offen für Unruhe, Angst, Grübelei, Zorn oder Widerstand. Liebt was ist – mit ganzem Herzen! Und erlebt das Wunder der Transformation, das dann geschieht. Wir grüßen und ermutigen euch aus der LIEBE unserer Herzen!

Quelle:http://liebeslicht.net/die-all-macht-der-liebe/

Anmerkung von mir (Albrecht)

Wo ist die Liebe, wenn sich mir der Magen umdreht angesichts der neuen Corona Lockdown Beschlüsse? Die Antwort ist einfach: Die Liebe ist da, hier, in meinem Magen, der sich gerade umdreht. In dem Gefühl, das sich in mir breit macht. Bleibe ich in dem belastenden Gefühl oder nehme ich Abstand, betrachte es als Beobachter von außen, akzeptiere ich zunächst diese niedrigen Schwingungen in mir? Dann gehe ich weiter in der Frage: Für was entscheide ich mich nun? Für den Ärger oder für die Liebe? Sie will mein Ich Will hören. Meine klare Entscheidung, mich ihr hinzugeben. Ich rufe sie, ich tauche ein in ihr strahlendes Lichtfeld, jede Zelle meines Körpers lasse ich von ihr durchströmen….nun ist es leicht in mir. Alles Gut, das Vertrauen ist wieder da und die Freude, Teil dieses (End) Spiels zu sein. Diese Zeit braucht mein Licht, ebenso wie das vieler Lichtarbeiter; eine erfüllende Mission……

Sirius-Botschaft: „Wieviel bewusste, liebevolle Kontrolle besitzt ihr schon über eure Innenwelten?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„…..Wir sprechen hier nicht von disziplinierten Trainingsprogrammen, mit denen ihr eure natürlichen Impulse unterdrückt. Wir meinen den freien Fluss schöpferischer Liebe, der sich mühelos in allen Seins-Stufen äußert.

Erlaubt ihr der Liebe, eure Gedanken und Gefühle zu erfüllen?

Gebt ihr der Liebe den bedingungslosen Vorrang, der ihr zusteht?

Lasst ihr sie in euren Körper strömen, damit sie ihn lebendig gesund erhält?

Dazu ist bisher nur ein kleiner Prozentsatz von euch bereit. Die meisten von euch folgen noch den spontanen, unbewussten Trieben ihrer physisch astralen Existenz. Aber was geschieht, wenn ….. ihr euer Bewusstsein kollektiv erweitert, und neue Schritte wagt?

Das Wassermannzeitalter ermöglicht euch die Entwicklung mentaler Bewusstheit und Selbstkontrolle. Während sich der große Menschheitskörper in den kommenden Jahrhunderten mit Licht füllt, befruchtet er jede seiner Zellen; euch alle, ihr Lieben.

Ihr alle ermächtigt euch! Während ihr die Räume eures Denkens und Fühlens mit Göttlicher Liebe füllt, erwacht ihr zu eurer Schönheit und Größe“

Anmerkung von mir (Albrecht)

diese sind künftig in der Kommentarfunktion zu finden. Hierdurch ist es den Sirius-Blog-Lesern möglich, hierauf zu antworten oder eigene Erfahrungen zu schildern. Schließlich ist Kommunikation und Offenheit wichtig und wohl auch wesentlich, um sich noch besser selbst zu erkennen, und sich als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen. So gesehen, ist es auch ein Übungsfeld für alle mutigen Interessierten…

Sirius-Botschaft: „Ruft die Impulse der Liebe in euch wach, und surft auf den magnetischen Wellen des Liebeslichts.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft von 2020 – Auszug – aus „Im Magnetfeld der Liebe

Die Sirianer:

„Liebste Sternenfreunde, wir grüßen euch im magnetischen Liebeslicht unseres Seins! Wir möchten euch über diesen Schöpfungsraum berichten, den ihr nun immer öfter bewusst erkundet. Ihr kennt das Liebeslicht als ein Gefühl der Freude, der Harmonie und des Friedens.

Könnt ihr euch vorstellen, dass daraus Heilung entsteht, ihr Lieben? Könnt ihr euch vorstellen, dass sich jede eurer Körperzellen mit diesem kraftvollen und doch so unaufdringlichen Licht füllt? Spürt ihr die leichte Bewegung, die damit durch euren Körper fließt? Das sind eure Erfahrungen im Heilungstempel, ihr Lieben, und damit nennen wir euch einen weiteren Begriff für die Dimensionen reiner Liebe.

Die bedingungslose Schöpfungsliebe existiert als riesiger Farb- und Klangraum im sich SEINER SELBST bewussten Universum. Ihr könntet sie auch als Frequenzraum beschreiben. Hoch vibrierende Klänge erzeugen ein zartes Rauschen, das jede Materie berührt. Besonders deutlich spürt ihr es, wenn ihr euer Bewusstsein in Liebe ausrichtet. Dann geht euer Körper mit diesem Licht in Resonanz, und lässt sich von ihm er-füllen.

Wie jedes Licht, so erzeugt auch das Liebeslicht ein großes elektromagnetisches Feld. Wie ein riesiger Magnet zieht es zu sich, was seine Signatur sucht. Suchen und Finden werden EINS, im Anblick der Liebe. Es kann so einfach sein, liebste Freunde.

Ruft die Impulse der Liebe in euch wach, und surft auf den magnetischen Wellen des Liebeslichts. Entdeckt die Freude, die darin liegt, und erinnert euch so oft wie möglich daran. Richtet eure Aufmerksamkeit ins Licht, und überlasst alles Weitere dem großen SELBST, das ihr seid.

Quelle: 33-Tage-Botschaften-20-05-bis-21-06.pdf

Sirius-Botschaft: „Wie sensible Instrumente geht ihr mit der Liebe in Resonanz. Das ist möglich, weil ihr aus demselben Stoff komponiert seid, wie sie“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft von 2020 – Auszug – aus „Informationsfelder“ 

Die Sirianer:

„………Das Informationsfeld Göttlicher Liebe drückt sich aus, in Allem, was ist. Wo spürt ihr diese Liebe, ihr feinen Sternenfreunde? Lauscht in euren Körper, um ihre An-Wesenheit zu entdecken – euer Körper ist das Resonanzfeld eures Seins während der Zeit eurer Inkarnation. 

Schon oft haben wir euch berichtet, dass sich die gesamte Schöpfung als großer, symphonischer Klangraum beschreiben lässt. Ihr strebt nach dem Licht, und möchtet nur den höheren Schwingungen folgen. Das ist möglich – sowie ihr alle Anteile der Schöpfung anerkennt.

Solange ihr noch bestimmte Aspekte des Seins ausblenden oder verurteilen möchtet, zieht ihr sie zu euch, um euren Erkenntnisprozess zu erfüllen. Die gesamte Schöpfung sehnt sich nach eurer Anerkennung – denn alles ist verbunden im Einen Bewusstsein.

Euer Körper zeigt euch mit der Aktivität seiner Chakren, in welchen Frequenzmustern ihr gerade verweilt. Nehmt ihr astrale Bewegungen wahr, die noch wenig lichtvoll erscheinen? Euer Körper trübt sich ein, und seine Energie geht runter. Ich fühle mich down, sagt ihr in einer passenden Metapher. Erlaubt ihr den Gedankenfeldern destruktiver Energie, euch zu erfassen? Das ermüdet euch, ihr Lieben.

Und immer wieder gibt es ein wertvolles Heilmittel, dass euch aus der Falle hilft:

Versammelt eure Aufmerksamkeit im Liebeslicht eures SELBST, und erfahrt, dass alles andere unbedeutend ist.

Quelle: 33-Tage-Botschaften-20-05-bis-21-06.pdf

Anmerkung von mir (Albrecht)

„Alle Anteile der Schöpfung“ anerkennen, sowohl individuell als auch kollektiv, wird hier wieder empfohlen. Die Turbulenzen im Rahmen der Corona Situation, die politischen Entscheidungen, als auch die persönlichen Ängste, die Wut, Frust, Zweifel, Aussichtslosigkeit usw………..erst mal durchatmen. So ist es derzeit. Ich anerkenne dies. Ich akzeptiere dies….

Wenn mir das gelingt, besteht keine Identifikation mehr mit den belastenden Umständen. Innere Ängste usw. betrachte ich dann mit Abstand. Sie sind teilweise noch da, klingen manchmal an, dürfen sein, und dann auch gehen………..Richte ich anschließend meine Aufmerksamkeit bewusst und absichtsvoll, mit einem kleinen inneren Wechsel der Betrachtungsebene auf die Liebe (oder die Christusenergie, den violetten Strahl des Wassermannzeitalters, das gemeinsame lichtvolle Energiefeld der Lichtarbeiter, die Urquelle usw……) zieht diese Energie in mich ein und alles fühlt sich harmonisch und kraftvoll an…..Auf dieser Basis ist es leichter , intuitiv zu erfassen, was nun zu tun ist…….

Sirius-Botschaft: „Bringt die Pole zueinander und beendet eure Zuschreibungen und Urteile. In Wahrheit existieren weder gut noch böse……“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Lichtspuren auf dem Weg“

Die Sirianer:

„Einst wart ihr selbst ein Teil des reinsten, Göttlichen Liebeslichtes. Noch immer seid ihr damit verbunden im Hyperraum der Schöpfung. Noch immer wartet dieser Anschluss auf eure Entdeckung im bewussten Sein. Zu Beginn wolltet ihr euer Licht sichtbar machen. Aus der reinen, bedingungslosen Liebe tauchtet ihr ein, in die Dualität eures Seins. Seitdem seid ihr dieser Dualität ausgeliefert, liebe Freunde. Ihr bewegt euch durch euer Leben in den widersprüchlichen Qualitäten des Seins….Innerlich seid ihr jederzeit frei, euch aus der Dualität zu lösen.

Erinnert euch täglich daran, dass die Pole der Dualität in euch leben. Erinnert euch daran, dass ihr Meister/innen eures Lebens seid. Erinnert euch auch, dass ihr selbst es seid, die die Widersprüche erschaffen. Bringt die Pole zueinander und beendet eure Zuschreibungen und Urteile. In Wahrheit existieren weder gut noch böse – ausschließlich das reine Göttliche Liebeslicht in seinen unterschiedlichen Erscheinungsmustern ist!

Als ihr die Pole erschuft, stürzte auch die Liebe in zwei unterschiedliche Zustandsformen. Seitdem gibt es die reine, göttliche Liebe, die eure Weisen als Agape bezeichnen. Und es gibt die sinnliche, begehrende Liebe, die ihr Eros nennt.

Agape meint die gemeinschaftliche Liebe. Eine Liebe, die aus sich heraus existiert. Sie fließt mit dem Strom des Lebens und erreicht alle und alles…..Eros dagegen ist der Schalk, den eure Biologie erfand. Mit einem köstlichen Cocktail aus Hormonen und Gefühlen sorgt er dafür, dass ihr eure Art erhaltet.

Oft könnt ihr gar nicht erkennen, wie und wann er sich einmischt. Er spiegelt euch vor, was seinen Interessen entspricht. Das hat euch vorsichtig gemacht. Das Verwirrspiel des Eros ließ euch der Liebe gegenüber misstrauisch werden…..

Möchtet ihr die scheinbare Trennung vor Eros und Agape erlösen, ihr lieben Freunde? Dann erinnert euch daran, dass diese beiden Qualitäten gleichzeitig in euch wohnen. Hebt die Trennung auf in eurem Bewusstsein…….(und weiter im Buch S 115)

Anmerkung von mir (Albrecht)

Die zwei Pole der Liebe machen sich besonders gut bemerkbar , auch als Training der Zusammenführung der Dualität im Herzen, wenn Gefühle der Erwartung, der Eifersucht, Wut, Enttäuschung u.ä. dabei sind. Ein guter Gradmesser finde ich, zwischen Verliebtsein und unpersönlicher Liebe. Die Erwartung ist ein Zeichen, dass mir selbst etwas fehlt, was ich vom Partner/in erhoffe. Da kommt mir gerade der Gedanke an einige Zeilen aus „Gespräche mit Sirius“ Teil I –

Warum fühle ich mich denn ohne Partner/in so unvollkommen?“..Hier ist eine vielleicht schockierende Information für euch: Jede und jeder ist perfekt passend, wenn ihr euch darauf einstellt. Ein bewusst erwachter Mensch harmoniert mit jedem seiner Brüder und Schwestern. Allerdings spürt ein bewusst erwachter Mensch auch keine spezielle Sehnsucht nach der Partnerschaft…..

Wenn ihr euch nach einer intimen Partnerschaft sehnt, sucht ihr fast immer die noch unerkannten Teile eures eigenen Seins im Anderen. Das heißt, ihr seid auf der Suche nach euch selbst, während ihr euren Partner/in sucht…….“

Nach meinem Gefühl wird uns diese innere Arbeit des Ausgleichs der Polaritäten auch im neuen Zeitalter noch einige Zeit beschäftigen. Auch hören wir immer wieder von der wahren inneren Selbstliebe, die dazu führt, dass ich aus mir selbst die Energien schöpfen kann, die ich für mein Leben benötige…Das Zusammenleben mit einem Partner/in kann jedoch sehr belebend sein, da beide Aspekte (Eros und Agape) immer wieder erfahren werden können….

Sirius-Grüsse am 02.12.2020 „Die Allmacht der Liebe“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Liebste Sternenfreunde, wir neigen unser Bewusstsein zu euch, und grüßen euch in LIEBE! Heute möchten wir unsere Kommunikation mit euch fortsetzen. Welches ist die größte Kraft im Universum? Überall auf eurem Planeten antworten Menschen mit demselben Wort: die LIEBE ist die stärkste KRAFT. Ihr verbindet romantische Gefühle mit ihr. Ihr fühlt euch von der LIEBE angezogen. Warum ist das so, liebste Freunde? Aus reiner LIEBE seid ihr erschaffen. Ein Funken aus LIEBESLICHT bringt euch in die sichtbare Existenz. LIEBE verbindet euch. LIEBE ist der stärkste magnetische Klebstoff des Universums, und das wisst ihr!

Wir könnten diesen Gedanken physikalisch begründen. Jede Erscheinung, jede Energie, lässt sich in rechnerischen Begriffen und Formeln erfassen. Und doch braucht ihr diese intelligenten Ausführungen nicht. Ihr versteht aus euch SELBST heraus, worum es geht. LIEBE ist die URKRAFT jeder Schöpfung! 

ICH BIN Gottes LIEBE in den Formen dieser Welt! 

Nehmt diese Worte zu euch, und erlebt, wie sie euch bewegen. Göttliche LIEBE – bedingungslose Anerkennung und Hingabe an euch – das ist die Essenz allen Seins!

Wie wäre es, wenn ihr euch selbst und euer gesamtes Leben dieser LIEBE unterwerfen würdet? Wenn ihr nur noch IHR erlauben würdet, Entscheidungen für euch zu treffen? Wenn ihr der kosmisch Göttlichen LIEBE das Steuerruder eures SEINs überreicht? Was würde sich  in deinem Leben ändern, du geliebter Mensch? Was würde sich auf eurem Planeten ändern? Welche neuen Wellen würdet ihr ins Universum entsenden? Mit einer einzigen Entscheidung wäre alles neu, ihr LIEBEN. Unterwerft euch der größten Kraft des Universums, und erlebt die Wunder, nach denen ihr euch sehnt!

VerZWEIfelt ihr an eurer aktuellen Welt? Dann taucht ein in die EINE LIEBE, die IHR SEID! Überlasst IHR alles Weitere. Lasst sie heilen, wo Heilung nötig ist. Erlaubt ihr, auszubalancieren, was im Ungleichgewicht liegt. Erlaubt ihren sanften Flügeln, euch zu umhüllen und zu tragen. Es braucht nur euer ICH WILL! Die LIEBE erwartet euch, liebste Freunde! Begrüßt sie, und ruft sie zu euch. Erlaubt ihr, sich in euch zu verwirklichen – zu 100 Prozent! Lasst keinen Raum offen für Unruhe, Angst, Grübelei, Zorn oder Widerstand.

Liebt was ist – mit ganzem Herzen! Und erlebt das Wunder der Transformation, das dann geschieht. Wir grüßen und ermutigen euch aus der LIEBE unserer Herzen!

Quelle: http://liebeslicht.net/die-all-macht-der-liebe/