Siriusbotschaft: „Liebe ist die göttliche, magnetische Kraft, die Alles mit Allem verbindet. Sie ermöglicht es euch zu lernen, zu wachsen, euch selbst zu finden“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

aus dem Buch der Fahrnows „Gespräche mit Sirius, Teil III“ und „Göttin III“

Die Sirianer:

„Wo Angst lebt, ist die Liebe blockiert. Liebe aber ist die Kraft, die euch ins Leben ruft.

Liebe ist die göttliche, magnetische Kraft, die Alles mit Allem verbindet. Sie ermöglicht es euch zu lernen, zu wachsen, euch selbst zu finden. Die Liebe bildet euer Lebenselixier. Und dies gilt sogar in einem sehr naturwissenschaftlichen Sinne.

Liebe ist der magnetische Klebstoff, der wirkliche Lebendigkeit möglich macht. Und nun stellt euch vor, dass diese Lebens-wichtige Essenz blockiert ist. Euer gesamtes Sein wird dadurch behindert.

Erlöst eure Angst, damit die Liebe in euch fließen kann. Erkennt die Geborgenheit, die die gütige Schöpfung euch in jedem Augenblock anbietet.

Löst euch von den manipulativen Versuchen verschiedener Mächte, die euer Herz beunruhigen möchten. Löst euch von allen Angst erschaffenden Kräften in eurem Leben. Schafft der Liebe in euch Raum, und vertraut der göttlichen Natur eures ursprünglichen Seins! Je mehr Liebe ihr verinnerlicht und in eurem Leben verankert, umso mehr lebt und erfahrt ihr eurer göttliches ICH BIN:“

Ergänzend aus dem Buch der Fahrnows „Göttin III“:

„Das Wort „Krankheit“ zum Beispiel, löst unangenehme Gefühle in euch aus. Wie wäre es, wenn ihr diese Gefühle ändert, ihr Lieben? Könnt ihr euch vorstellen, euren Krankheiten eine neue Form der Wertschätzung zu geben?

Krisen stimulieren eure Evolution. Krankheiten zwingen euch zu einer Neuausrichtung im gewohnten täglichen Einerlei. Könnt ihr anerkennen, dass euch diese Unterbrechungen neue Entwicklungsschritt schenken?…..

Welche Energieform erschafft die größte Bewegung? ….Die Liebe ist die größte Kraft in euch, die alles vermag. Sie ist der Göttliche Funken, der alles bewegt und wandelt; der Geist, der alles ins Leben ruft. Heilung aus dem Geist bedeutet Heilung aus der Liebe. Könnt ihr euch so tief und unauflöslich mit der Göttlichen Liebe in euch verbinden, dass ihr diese Geistige Heilung erfahrt? Könnt ihr der Liebe erlauben, ihr Werk zu tun in euch? Wollt ihr das Danken an die Stelle des Wünschens setzen?..

Anmerkung von mir (Albrecht)

Ich erfasse mehr und mehr wieviel Entspannung es bringt, etwas anzuerkennen, was ist. Macht sich die Wut in mir bemerkbar über die derzeitigen Manipulationen und Lügen der Politik und MSM, und ich akzeptiere und anerkenne beides: meine Wut und die Maßnahmen der Politik, dann entspanne ich mich. Es ist wie es ist, ich anerkenne, was ist, ich akzeptiere das, was ist…..Aus dieser dann entstehenden inneren Gelassenheit kann nun alles mögliche ins Bewusstsein steigen: Liebe und Verständnis, Mitgefühl und Segnung, Aktiv sein und Aufklärung, Dank für Mutter Erde, Respekt vor dem Mut vieler Menschen, hier in dieser Zeit zu inkarnieren usw……An erster Stelle nach meiner Erfahrung jedoch steht: Anerkennen was ist. Betrachten der Ängste, sie wollen gesehen und erst mal wertgeschätzt werden. Dann können sie sich lösen, die verlorenen Seelenanteile wandeln sich und können sich wieder integrieren. Dies macht sich auch in Form zunehmender Lebensenergie bemerkbar….klar – bisher niedrigschwingende Aspekte wandeln sich um in eine höhere Vibration…..

Siriusbotschaft: „Lass dich ein auf das Abenteuer deiner Selbsterkenntnis. Und fahre fort, dich zu ermächtigen und fürsorglich zu behüten.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buck der Fahrnows „Lichtspuren auf dem Weg“ http://www.imlicht.ch/

Die Sirianer:

„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ war die Botschaft des geliebten Meisters Jesus für das Fischezeitalter. Zu Beginn des Wassermannzeitalters erscheint es unverzichtbar, dass ihr den einst gelernten Satz in seiner Umkehrung erforscht:

Liebe dich selbst wie deinen Nächsten. Lerne dich zu lieben. Liebe und verehre Gott in dir.

In deinem Sein erfährt sich Gottes Licht durch unterschiedliche Ausdrucksformen: Der physische Körper entspricht seiner dichtesten Struktur. Gefühls- und Gedankenkörper gehören zu den weniger dichten Formen. ………….

Bring dein Denken, Fühlen und Handeln in einen synchronen Strom des Lichtes und erkenne mit Freude, wie sich das Göttliche in dir täglich mehr Raum verschafft. Täglich dehnt es sich aus in deinem Bewusstsein, bis du schließlich die Wahrheit erkennst in unserem Mantra:

Ich bin reinstes, Göttliches Liebeslicht – unendlich, ewig und gesund.

Das Göttliche entwickelt und entfaltet sich im Menschen. Es erfährt sich in euch und durch euch. Das ist eure Mission. Das ist der selbst gewählte Weg eurer Seele. Bist du bereit, dem Göttlichen deine volle Anerkennung, Fürsorge und Liebe zu schenken? Bist du bereit, ihm mehr und mehr Raum zu schaffen in dir selbst und in deinem Leben?

Erinnere dich daran, dass du selbst dieses Göttliche Licht bist in deiner ursprünglichsten Natur. Lass dich ein auf das Abenteuer deiner Selbsterkenntnis. Und fahre fort, dich zu ermächtigen und fürsorglich zu behüten.“

Fahrnow-Sirius-Grüsse: „Haben die unterdrückenden Kulturen (Annunaki, künstliche Intelligenz) den Planeten schon verlassen?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Quelle: https://liebeslicht.net/wie-finde-ich-meinen-seelenauftrag/

Fahrnow-Sirius-Grüsse am 25.10.21

Liebste Freundinnen und Freunde! 

Am vergangenen Samstag begegneten wir einander wieder bei Sirius aktuell. Die Antworten unserer Sternenfreunde berührten uns, und wie eine Welle des Liebeslichts entfalten sie sich jetzt weiter in uns. Heute baten uns die Siriusgeschwister nun darum, zwei dieser Fragen und Antworten vertieft aufzunehmen, und allen zur Verfügung zu stellen. Wenn ihr diese Fragen und Antworten lohnend findet, könnt ihr euch am  20. November bei Sirius aktuell mit euren eigenen Themen einbringen: https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/  Wir wünschen euch viel Freude und Inspiration und grüßen euch in Liebe! Ilse-Maria und Jürgen

Frage 2: haben die unterdrückenden Kulturen (Annunaki, künstliche Intelligenzen etc) den Planeten Erde schon verlassen?

Liebste Freunde – euer Planet trägt eine riesige Vielfalt an Möglichkeiten – so wie ihr es tut. Grenzenlose Vielfalt entsteht im noch wenig entwickelten Bewusstsein, das alle Möglichkeiten enthält. Je bewusster ihr werdet – je bewusster eine Schöpfungsform wird – umso weniger Vielfalt wählt ihr, wählt sie. Ein vollständig bewusstes Wesen wählt nur die Liebe; nichts anderes hat mehr Anziehungskraft. Ein weniger bewusstes Wesen durchstöbert mit Genuss und Freude die Vielfalt aller Möglichkeiten.

Wir bitten euch ernsthaft: legt keine Wertung in diesen Diskurs. Nehmt mit offenem Herzen zu euch, was wir euch anbieten. 

Auf den noch unerleuchteten Planeten, zu denen die Erde aktuell gehört, erkunden die Bewohner*innen alles Vorstellbare; daraus entsteht eine Lerngeschichte, die ihr als Karma bezeichnet. Immer schafft das Universum Ausgleich. Wo viel Leid entstand, muss eine Erfahrung von Frieden und Liebe Platz finden. Durch ihre unterschiedlichen Lebenswege entscheiden sich die Geschöpfe immer wieder erneut. Aus der Vielfalt aller Möglichkeiten richten sie ihre Aufmerksamkeit mehr und mehr auf die reine Schöpfungsquelle. Wahlmöglichkeiten der Gewalt, Unterdrückung und Zerstörung verlieren an Anziehungskraft; sie sind nicht mehr von Inter-esse (dazwischen sein).

Blickt über euren Planeten, und beantwortet die Frage selbst: wieviel Zerstörung findet ihr derzeit noch in euren Lebensräumen? Wir sprechen nicht nur von den großen, für alle sichtbaren Mustern, die ihr mit erschafft und gestattet (Kriege, Gewalt, Raub, Übervorteilung).

Bitte prüft auch euch selbst und euer eigenes Leben.

Wieviel Liebe willst und kannst Du bereits ausdrücken? Wieviel Liebe und Güte schenkst du dir selbst? Wieviel Großzügigkeit und Anerkennung bietest du anderen? Erneut bitten wir euch, diese Frage im Licht der Liebe zu betrachten, und alles Urteilen loszulassen. Heilsame Selbsterkenntnis führt zur Erkenntnis des SELBST!

Unterdrückende, schädliche und zerstörerische Wesenheiten bewohnen euren Planeten, solange ihr es zulasst.

In einer großen Welle von Sehnsucht habt ihr euch nach dem zweiten Weltkrieg eurer Zeitrechnung aufgemacht, um den Frieden zu realisieren. Seitdem erfahrt ihr wechselnde Wellen des Aufbruchs und der immer wieder erneuten Einschränkung und Zerstörung. Diese Wellen laden euch ein, eure Entscheidung zu treffen. Was möchtet ihr verwirklichen? Welche eurer unzähligen Möglichkeiten möchtet ihr sichtbar machen?

Seid ihr noch verführbar für kriegerische Attacken euch selbst gegenüber, in der Familie, und zwischen den Völkern? Schaut hinaus, und erfahrt die Antwort. Seid ihr verführbar für Technologien von zerstörerischer Macht, oder entscheidet ihr euch mehrheitlich für Lebens schützende Wege? Vertraut ihr eurer eigenen geistigen Kapazität genug, um auf fragwürdige  technische Hilfen von Medizin und Wissenschaft zu verzichten? Wohin lenkt ihr eure Aufmerksamkeit, liebste Freunde? Welchen Kräften schenkt ihr eure Energie? Die Antwort führt zurück zu eurer Frage. 

Euch unterdrückende, ausraubende und schädigende Wesenheiten verlassen den Planeten synchron mit eurer Bewusstseinsentfaltung.

Die Schöpfungsquelle gestattet euch jeden Lernspielraum, den ihr wählt. Ihr seid Geschöpfe des freien Willens, und dies Gesetz ist hochwertig im Universum. Vor wenigen Jahren hatte ein ausreichend großer Teil von euch dem Leben Vorrang gegeben. Daraufhin erhielten einige Lebens störende Wesenheiten den Auftrag, den Planeten zu verlassen.

Aktuell geben die meisten von euch dem Lebens störenden Potenzial durch eine ungeprüfte Akzeptanz eurer Führungskräfte erneut Spielraum. Wieder werdet ihr aus den Folgen lernen, und eine weitere Welle der Evolution wird euch emporheben.

Je entschiedener ihr der Liebe Vorrang gebt in allen Dingen, umso rascher verlassen euch die Kräfte der Zerstörung. Die Zeit wird kommen, in der sie kein Inter-esse an euch finden, da euer Liebeslicht stärker ist, als sie es ertragen. 

Daher bitten wir euch herzlich: konzentriert euch auf die Liebe mit allen ihren Attributen. Eure Weisen beschreiben sie, und es ist einfach, ihre Gedanken im täglichen Leben umzusetzen. Gebt der Liebe Vorrang, ihr Lieben! Sie entspricht eurer innersten Natur, und möchte aus euch heraus strahlen. Durch euch möchte sich die Liebe verströmen! Überlasst euch ihrer Führung, und schaut, was geschieht. Erfahrt, dass sie euer Leben in Glück taucht – unabhängig davon, was die Mehrheit eures Kollektivs auf ihrer eigenen Entdeckungsreise gestaltet.

Die Zeit wird kommen, in der ein größerer Teil eures Kollektivs dem Liebeslicht die Ehre erweist. Sowie ihr die Köstlichkeit eines Seins in Liebe entdeckt, verwandelt ihr euch in ihrem sanften Licht. Planet Erde hat sich für die Liebe entschieden, und wird eure Zerstörung immer weniger dulden. Im Geist der Liebe arbeitet Gaia als eure Lehrmeisterin. Akzeptiert ihre mütterliche Kraft als weise, und folgt ihr. Mutter Erde ruft euch in eine neue kosmische Ordnung, die sie nun auch selbst für sich in Anspruch nimmt.

Wisst euch gesegnet und behütet, und genießt das Leben mit einer klaren Entscheiung. Werdet zu den Hütern, die ihr in eurer tiefsten Essenz seid, und erlebt, wie alles Störende von euch abfällt in Leichtigkeit.

Liebste Freunde – wir danken euch für die Achtsamkeit, mit der ihr euer Leben gestaltet. Wer dem Ruf seiner SEELE folgen will, ist herzlich willkommen! Wisst, dass sie euch erwartet – an jedem Ort und zu jeder Zeit! „

Sirius-Botschaft: „ICH BIN Gottes Liebe in dieser Welt“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Quelle: die-all-macht-der-liebe/

Die Sirianer:

„….Welches ist die größte Kraft im Universum? Überall auf eurem Planeten antworten Menschen mit demselben Wort: die LIEBE ist die stärkste KRAFT. Ihr verbindet romantische Gefühle mit ihr. Ihr fühlt euch von der LIEBE angezogen.

Warum ist das so, liebste Freunde? Aus reiner LIEBE seid ihr erschaffen. Ein Funken aus LIEBESLICHT bringt euch in die sichtbare Existenz. LIEBE verbindet euch. LIEBE ist der stärkste magnetische Klebstoff des Universums, und das wisst ihr!

Wir könnten diesen Gedanken physikalisch begründen. Jede Erscheinung, jede Energie, lässt sich in rechnerischen Begriffen und Formeln erfassen. Und doch braucht ihr diese intelligenten Ausführungen nicht. Ihr versteht aus euch SELBST heraus, worum es geht. LIEBE ist die URKRAFT jeder Schöpfung! 

ICH BIN Gottes LIEBE in den Formen dieser Welt! 

Nehmt diese Worte zu euch, und erlebt, wie sie euch bewegen. Göttliche LIEBE – bedingungslose Anerkennung und Hingabe an euch – das ist die Essenz allen Seins!

Wie wäre es, wenn ihr euch selbst und euer gesamtes Leben dieser LIEBE unterwerfen würdet? Wenn ihr nur noch IHR erlauben würdet, Entscheidungen für euch zu treffen? Wenn ihr der kosmisch Göttlichen LIEBE das Steuerruder eures SEINs überreicht?

Was würde sich  in deinem Leben ändern, du geliebter Mensch? Was würde sich auf eurem Planeten ändern? Welche neuen Wellen würdet ihr ins Universum entsenden? Mit einer einzigen Entscheidung wäre alles neu, ihr LIEBEN. Unterwerft euch der größten Kraft des Universums, und erlebt die Wunder, nach denen ihr euch sehnt!

VerZWEIfelt ihr an eurer aktuellen Welt?

Dann taucht ein in die EINE LIEBE, die IHR SEID! Überlasst IHR alles Weitere. Lasst sie heilen, wo Heilung nötig ist. Erlaubt ihr, auszubalancieren, was im Ungleichgewicht liegt. Erlaubt ihren sanften Flügeln, euch zu umhüllen und zu tragen. Es braucht nur euer ICH WILL!

Die LIEBE erwartet euch, liebste Freunde! Begrüßt sie, und ruft sie zu euch. Erlaubt ihr, sich in euch zu verwirklichen – zu 100 Prozent! Lasst keinen Raum offen für Unruhe, Angst, Grübelei, Zorn oder Widerstand.

Liebt was ist – mit ganzem Herzen! Und erlebt das Wunder der Transformation, das dann geschieht. Wir grüßen und ermutigen euch aus der LIEBE unserer Herzen!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Falls es mal schwierig erscheint, die Schwingung der Liebe zu spüren, könnte es hilfreich sein, die Selbstliebe zu üben. Beispielsweise in der Akzeptanz, momentan keine Liebe zu empfinden und sich selbst in diesem Zustand vollkommen anzunehmen…..

Schöne Worte zur Selbstliebe auch von Charlie Chaplin:

https://www.youtube.com/watch?v=g-1g8hV-T8I

Sirius-Botschaft: „Wer seine Wunden heilen konnte, erfährt den freien Fluss irdischer und universeller Energien, die sich im Herzraum zur Flamme aus Frieden und Mitgefühl vereinen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus der Botschaft vom 6.6.20 /2020/06/33-Tage-Botschaften-20-05-bis-21-06.pdf

Die Sirianer:

Könnt ihr euch ein großes, gemeinsames Gruppenherz vorstellen? Einen  warmen, still leuchtenden Raum der Liebe? Alles besteht aus Frequenzen, liebste Freunde. Aus auch für eure Wissenschaftler technisch messbaren Tönen, Farbstrahlungen und Schwingungen. Ein harmonischer Rhythmus erhält diese Schwingungen aufrecht, und schenkt ihnen die gemeinsame Ordnung.

In eurem körperlichen Ausdruck ist es das Herz im linken Brustraum, das als kraftvolles, selbstständig arbeitendes Organ alles in euch in Bewegung hält. Im spirituellen Herzen, etwa in der Mitte eures Brustraumes, versammeln sich die Energien von Himmel und Erde in euch. Die aufsteigenden, von eurem Planeten entsendeten Kraftwellen verbinden sich hier mit den absteigenden, durch das Kopfchakra einfließenden Lichtströmen.

So seid ihr buchstäblich Fleisch gewordener Geist; zu Materie geronnene Schöpfungsenergie. ……..

…Wer seine Wunden heilen konnte, erfährt den freien Fluss irdischer und universeller Energien, die sich im Herzraum zur Flamme aus Frieden und Mitgefühl vereinen. Diese Flamme ist es, die eure Entfaltung segnet, liebste Freunde!

Mit eurer Entscheidung zur Neuwerdung heilen eure alten Wunden, und die daraus frei gesetzte Energie wärmt und fördert euer Sein. Alles durchdringt die Liebe! Als größte Schöpfungskraft des Universums bringt sie in die Erscheinung, was ist, um es durch die Stufen der Evolution zu neuem Bewusst-Sein zu führen.

Nehmt Platz im Herzen der Liebe, ihr wundervollen Gefährten auf dem Weg! Nehmt Platz im eigenen Herzen, und dehnt euer Bewusstsein aus, ins kollektive Menschheitsherz.

Erlaubt den Strömungen aus Erde und Universum, alle Reste alter Betrübnis zu erlösen. Erlaubt ihnen, eure persönlichen und kollektiven Wunden zu heilen.

Und dehnt euch dann weiter aus, um im Herzraum der Sternenvölker Platz zu nehmen. Spürt ihr die große, leuchtende Wärme, die uns hier verbindet? Wisst euch gesegnet und bedingungslos geliebt in unserer Gemeinschaft, für immer!“

Anmerkung von mir(Albrecht)

Es gibt Situationen im Leben, in denen es eine besonders große Hilfe ist, sich an die gegebenen Empfehlungen zu erinnern. Beispielsweise bei der Entscheidung über eine lebensverlängernde Maßnahme eines Menschen, der im Koma liegt, wie ich es derzeit erfahre. Hilfreich ist mir hier der Satz aus der Botschaft der Sirianer von gestern: „Sowie ihr euch in der Mitte eures Bewusst-SEINs einfindet, spürt ihr die kraftvolle Stille, die ihr für eure Entfaltung braucht„. Vor den ganzen Gesprächen mit Angehörigen, Ärzten u.a. ist es zunächst wichtig, in die Mitte meines Herzens zu gehen, die kraftvolle Stille zu spüren, bevor im Äußeren Gespräche geführt und Entscheidungen getroffen werden. Dabei habe ich gute Erfahrungen auch damit gemacht, mich mit meiner Göttlichen Seele und denen aller Beteiligten zu verbinden, auf Entspannung, Gelassenheit und Intuition zu „schalten“, und aus diesem Bewusstsein heraus weitere Schritte zu gehen. Alles möge zum höchsten Wohl geschehen….Um in der inneren Kraft zu bleiben, bedarf es der ständigen Ausbalancierung der polaren Kräfte im Herzen, wobei es wichtig sind, auch die noch aktiven eigenen Blockaden und Widerstände zu akzeptieren, ohne Wertung; sie dürfen sein. …Im inneren Gleichgewicht präsent können sie sich dann lösen; und Klarheit und Gelassenheit, Mitgefühl und Anteilnahme ziehen ein…..

Sirius-Botschaft: „Je bewusster ihr in eurem innersten Licht verweilt, umso mehr Hilfe kann euch zufließen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„Je mehr ihr euch auf die Energie der Liebe fokussiert, umso sanfter und einfacher ändern sich die alten Muster eure Geschichte. Obwohl die Zeitsignatur des Wartens nun zu Ende geht, könnt ihr Wendungen eures Schicksals bewirken, in jedem einzelnen Moment.

Durch die Aufdeckung von Illusion und Verblendung und die Entscheidung zur Zusammenarbeit im Licht, schafft ihr harmonische Energien.

Von der Trennung zur Synthese! Sowie ihr euch daran erinnert, ein gemeinsames Schöpfungswerk zu sein und zu besitzen, fließen euch alle Ressourcen zu, die ihr braucht.

Je bewusster ihr in eurem innersten Licht verweilt, umso mehr Hilfe kann euch zufließen, und umso sanfter entwickelt sich eure Wandlung.“

Hier noch ein Auszug aus einer der letzten Botschaften:

Die Sirianer:

„Bleibt gelassen, und erfreut euch an dem großen Schauspiel, das nun stattfindet. Dehnt euer Bewusstsein aus, und verweilt in den ruhigen Ebenen der Liebe, während zusammenbricht, was ihr nicht mehr braucht. Seid versichert, dass sich nur das auflösen kann, was ohne innere Liebe ist. Seid ebenso versichert, dass diese Liebe in jedem einzelnen Menschen existiert. Sie wach zu rufen, und wirksam zu machen – dafür erreicht euch nun der große Licht-Tsunami dieser Zeit.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Das Verweilen in unserem inneren Licht ist eine Dauerübung derzeit. Es gelingt mir, mich nicht mehr zu identifizieren mit dem „großen Schauspiel, das nun stattfindet“. Dabei geben sich die Dunkelkräfte alle Mühe, um uns zum Erwachen zu bringen. Ihre Agenda ist so offenkundig (neues Infektionsschutzgesetz und auch das hier: totale-corona-diktatur ). Corona ist ein Weckruf, wie wir hörten…und der Wecker klingelt ständig…Ich denke gerade wieder an die Kinder in den Schulen und unsere älteren Mitmenschen in ihrer Isolation, und sende ihnen mein Mitgefühl.

Christus-Botschaft: „Ich Bin die bedingungslose Liebe in Gottes Herzen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Aus dem Buch der Fahrnows: „ICH BIN Botschaften aus dem Christuslicht“

Aus dem Christuslicht:

„Welch eine frohe Botschaft, meine lieben Freunde!

Bedingungslose Liebe gehört euch!

Bitte taucht jetzt gemeinsam mit mir ein in dieses Gefühl, und erkennt seine Kostbarkeit. Das ist die Essenz Gottes in allen Augenblicken.

Bedingungslose Liebe, die nicht fragt nach woher und wohin. Freude und Heiterkeit im reinen Sein.

Ich bitte euch jetzt um etwas Wichtiges, liebe Freunde: erkennt, dass alle anderen Zustände euch von Gottes Herzen zu entfernen scheinen. Erkennt den Irrtum, der in ihnen lebt. Und wendet euch der Wahrheit zu, die diesen Irrtum erlöst:

Ich bin die Vollkommenheit aller Erscheinungen in Gottes Liebe.

Gott verwirklicht sich durch euch und durch eure Widersacher. Dabei bleibt er immer in seiner einen Vollkommenheit. Erkennt, dass dies auch für euch selbst gilt, liebe Freunde. Ihr verwirklicht euch durch euch selbst und durch eure Widersacher, und bleibt dabei eins in vollkommener Gemeinschaft mit Gott.

Jetzt wurde das Zeitalter der Synthese eingeläutet. Jetzt wird zusammengeführt, was zusammen gehört. Jetzt entdeckt ihr täglich mehr den einen Klang Göttlicher Schöpfungsimpulse in allem, was ist.“

Sirius-Botschaft: „Die Liebe besteht aus ultraraschen hochfrequenten Wellenmustern. .Sie ist die Brücke zu eurem neuen mehrdimensionalen Leben“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Gespräche mit Sirius Teil II“

Die Sirianer zum Thema Liebe:

“ Jeder Mensch kennt sie, aber keiner kann sie beschreiben. Ist das nicht interessant? Hier gibt es etwas, das euer Verständnis sprengt. Genau genommen sprengt die Liebe die Grenzen eures Verstands.

In euren Herzen, in eurem Gefühl, könnt ihr sie wohl verstehen, aber sie entzieht sich der Welt eurer Gedanken. Deshalb versteht ihr sie scheinbar nicht. Sie erscheint euch irrational. Manche Menschen fürchten sich deshalb sogar vor ihrer Kraft. Die Liebe erscheint euch archaisch, unkontrollierbar…

Hier ist eine wissenschaftliche Erklärung, die euch weiterhelfen kann.

Tatsächlich besteht die Energie der Liebe aus ultraraschen hochfrequenten Wellenmustern. Ihr kennt und spürt diese rasche Bewegung. Ihr sprecht davon, dass es euch „warm ums Herz wird“.

Wärme entsteht durch Reibung. Die rasch vibrierenden kurzen Wellen treffen auf euer Gewebe und erregen es. Sie setzen euch in Bewegung. Diese Wellen sind multidimensional. Deshalb könnt ihr die Energie der Liebe nicht wirklich in den dreidimensionalen Worten eures Verstandes beschreiben.

Die „neue Energie der Liebe“ besteht exakt aus diesen kurzwelligen, rasch vibrierenden Kräften.

Ihr habt euch die Transformation gewünscht. Ihr möchtet die paradiesische Heimat eures göttlichen Geburtsrecht bewohnen. Die Energie der Liebe durchdringt alle Räume eures Seins. Jeder Aspekt eures Lebens wird durch sie bewegt.

Sie ist die Lichtkraft, die euch erkennen lässt. Sie ist der reinigende Sturm, der euch dabei hilft, eure Gedanken, Gefühle und Handlungen zu erneuern.

Sie ist die Brücke zu eurem neuen mehrdimensionalen Leben“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Überall wird von der Liebe gesprochen. Die Sirianer beschreiben diese in ihren Botschaften auf vielfältige Weise. Oben mal eine wissenschaftliche Erklärung. Die Liebe ist die „Schwache Kraft“ eurer modernen Physik, wie die Sirianer betonen in dem Buch der Fahrnows „Lichtspuren auf dem Weg“. Die Sirianer: Sie heißt „schwache Kraft“, weil sie den Gesetzen der starken Atombindung scheinbar widerspricht. Sie existiert unabhängig von der Raumzeit, und ist gleich-zeitig überall. Durch sie existiert Quantenverschränkung.

Auch Quantenphysiker, wie Ulrich Warnke, beschreiben die „Schwache Kraft“. Über Effekte der Schwachen Kraft kann man nur staunen, schreibt er in seinem Buch „Quantenphilosophie und Interwelt“. …Sie bauen die Atomkerne aller Körper auf und verursachen den Spin, also die Rotation der Elementarteilchen. Sie ändern das Energieniveau der Materie und sind somit interaktiv verantwortlich für alle Formen. Physikalisch gesehen gibt die Schwache Kraft Impulse zur Umwandlung von Neutronen in Protonen und von Elektronen in Elektron-Antineutrinos…Darüber hinaus……..

Wir können es uns allerdings leicht machen indem wir uns bewusst machen

Die Liebe Ist

was braucht es mehr? Vielleicht die Fähigkeit, der Liebe in uns Platz zu machen und Raum zu schaffen durch die Heilung unserer Widerstände und Blockaden. Da diese neue Energie nun immer stärker auf die Erde strömt, ist dies nach meiner Wahrnehmung nun eine der wichtigsten Aufgaben, deren wir uns widmen können.

Christus-Botschaft: „Ich Bin die Liebe des Herzens, die alle Fesseln löst“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Aus dem Buch der Fahrnows: „ICH BIN Botschaften aus dem Christuslicht“

Aus dem Christuslicht:

„…..Wenn ihr eure Freiheit jetzt beanspruchen wollt, lasst euer Herz zu eurem Führer werden. Euer Herz ist voller Licht und kennt die Freiheit eurer wahren Natur.

Euer Herz kennt nur eine einzige Bindung: die innige und unauflösliche Bindung an die Kraft der Liebe, die alles durchwebt.

Diese Liebe möchte eure Welt jetzt erneuern und heilen. Sie will dich heilen und erneuern, du geliebtes Menschenskind!

Die eine Liebe des reinen Herzens will die Fesseln deiner Geschichte lösen, und dein Leben reich beschenken mit ihrer süßen Kraft.

Lasst euch beschenken von der Liebe eures eigenen Göttlichen Herzens, meine Freunde. Erlaubt dieser Liebe, eure Fesseln und Regeln sanft zu lösen.

Erlaubt ihr, euch mit der Freiheit eures wahren Seins zu erfüllen und genießt die neue Zeit!“

Sirius-Botschaft: „Wieviel bewusste, liebevolle Kontrolle besitzt ihr schon über eure Innenwelten?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„…..Wir sprechen hier nicht von disziplinierten Trainingsprogrammen, mit denen ihr eure natürlichen Impulse unterdrückt. Wir meinen den freien Fluss schöpferischer Liebe, der sich mühelos in allen Seins-Stufen äußert.

Erlaubt ihr der Liebe, eure Gedanken und Gefühle zu erfüllen?

Gebt ihr der Liebe den bedingungslosen Vorrang, der ihr zusteht?

Lasst ihr sie in euren Körper strömen, damit sie ihn lebendig gesund erhält?

Dazu ist bisher nur ein kleiner Prozentsatz von euch bereit. Die meisten von euch folgen noch den spontanen, unbewussten Trieben ihrer physisch astralen Existenz. Aber was geschieht, wenn ….. ihr euer Bewusstsein kollektiv erweitert, und neue Schritte wagt?

Das Wassermannzeitalter ermöglicht euch die Entwicklung mentaler Bewusstheit und Selbstkontrolle. Während sich der große Menschheitskörper in den kommenden Jahrhunderten mit Licht füllt, befruchtet er jede seiner Zellen; euch alle, ihr Lieben.

Ihr alle ermächtigt euch! Während ihr die Räume eures Denkens und Fühlens mit Göttlicher Liebe füllt, erwacht ihr zu eurer Schönheit und Größe“

Anmerkung von mir (Albrecht)

diese sind künftig in der Kommentarfunktion zu finden. Hierdurch ist es den Sirius-Blog-Lesern möglich, hierauf zu antworten oder eigene Erfahrungen zu schildern. Schließlich ist Kommunikation und Offenheit wichtig und wohl auch wesentlich, um sich noch besser selbst zu erkennen, und sich als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen. So gesehen, ist es auch ein Übungsfeld für alle mutigen Interessierten…