Sirius-Botschaft:  „Unsere gemeinsame Pendelbewegung zwischen Dichte und Weite wird euch tiefer in Kontakt bringen mit euch selbst“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus der Botschaft der Sirianer „Eure Ausdehnung im Licht ruft auch die Schatten ins Bewusstsein“

Fortsetzung von sirius-botschaft- und euer-bewusstseinsgrad-

Die Sirianer:

„…..Wir sagten euch, dass ein neuer Abschnitt unserer Zusammenarbeit beginnt. Schon bald werdet ihr seinen Inhalt spüren und erfahren. Unsere gemeinsame Pendelbewegung zwischen Dichte und Weite wird euch tiefer in Kontakt bringen mit euch selbst. Mit euch werden wir in die Form gehen, um sie gleichzeitig aufzulösen. Ihr liebt die kleinen Strukturen und Aufzählungen, die euch als Orientierungshilfe dienen. Hier ist unser Plan für die kommenden Jahre:

  • Wir helfen euch dabei, euer Bewusstsein zu erweitern, und dabei neue Seinsräume zu erforschen.
  • Wir unterstützen euch dabei, eingespeicherte Gewohnheiten und Festlegungen immer wieder aufs Neue zu erlösen.
  • Wir stimulieren den Zusammenfluss zahlreicher bereits existierender Lichtfelder auf eurem Planeten, und zeigen euch, wie ihr eure noch wenig bewussten Anteile darin erleuchtet.
  • Wir unterstützen eure Verbindung zum eigenen Seelenpotenzial. Euer Mantra könnte sein: Gott der Liebe, ich folge Dir. Forme, fülle und führe mich!

Um euch bei der Auflösung von Festlegungen zu helfen, definieren wir hier noch einmal unser Selbstverständnis:

  • Wir sind ungeformte Wesenheiten, die erweiterte Geistes-Räume bewohnen.
  • Wir sind frei von dem Wunsch nach Bedeutsamkeit, und unterwerfen uns dem einen Göttlichen Liebeslicht, welches alles ins Leben ruft, was ist.
  • Wir lösen uns von einengenden Gewohnheitsmustern und Zuschreibungen (auch von dem Begriff Sirius mit allen seinen Kontexten), und entlassen auch euch daraus.

Evolution bedeutet die stetige Bewegung zwischen Enge und Freiheit. Schaut in euer Leben, und erkennt die Wahrheit dieses Gedankens. Aus der Enge des Mutterleibes tretet ihr in die Freiheit eures selbstständigen Lebens. Aus den Begrenzungen der Materie wandert ihr eines Tages zurück in die Freiheit des Geistes. Aus den Formen eures Denkens dehnt ihr euer Bewusstsein in die Formlosigkeit.

Dieses Werden und Sein unterstützen wir, ihr Lieben. So sind wir gleichermaßen Eins mit euch in den Räumen des Bewusstseins, wie wir auch als eure älteren Geschwister in der Anbindung an die Sternenkulturen des Sirius real existieren. Wisst euch gesegnet und geliebt, immer und überall!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

„…Wir sagten euch, dass ein neuer Abschnitt unserer Zusammenarbeit beginnt.“….. Wer Näheres erfahren möchte findet hier weitere Informationen: https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/

Erfreulicherweise gibt es viele Lichtarbeiter und Netzwerke, die auf die Besonderheit dieser Zeit hinweisen, sowie die Notwendigkeit, unsere eigene Körperschwingung zu erhöhen. Hierzu gehören auch die feinstofflichen Körper, geschaffen durch unsere Gefühle und Gedanken. In unseren Treffen im Heilungstempel (ein hochfrequenter Lichtraum) erhalten wir immer wieder wertvolle Hinweise, wie wir in die höheren Seinsebenen eintauchen können, wie wir umgehen können mit unseren Widerständen, Blockaden, Ängsten, um diese aufzulösen und die hierdurch entstehenden gereinigten Energiefelder wieder integrieren. Wir befinden uns in einer wachsenden Gemeinschaft, die bereits kraftvolle Lichtfelder erschuf für die eigene Heilung, und deren Ausstrahlung durch die Quantenverschränkung, also Verbundenheit, auch dem Kollektiv Menschheit zugute kommt . Wer die Energie dieser Gruppe erleben möchte, ist herzlich eingeladen, Teil dieser Runde zu sein.

Sirius-Botschaft: „Wer das Quantengesetz unendlicher Verbundenheit kennt, beendet jeden Streit – innen, so wie außen! „

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows. „Wenn die Seele erblüht“ http://www.imlicht.ch/100/

Die Sirianer:

Alles existiert an allen Orten – zu jeder Zeit. Trennung (Unterscheidung) existiert nur durch die Ausrichtung eurer Gedanken. Euer Bewusstsein jedoch ist nicht-linear. Das Wissen, auf das ihr euch beruft, entstammt eurer voreingestellten Matrix. Ihr wurdet trainiert, sie für Wahrheit zu halten, und ihr zu folgen. 

Mit dem Erblühen eurer Seele werdet ihr eine grundlegende Wahrheit erkennen: Solange ihr euch noch von irgendetwas (egal wovon) oder irgend jemandem (egal von wem) als getrennt erlebt, lebt ihr im Widerspruch mit euch selbst. Erlöst die Trennungsillusion, und genießt eure wahre, geborgene Einheit!

Diese Erkenntnis wird Frieden stiften, in euch selbst und in euren Kulturen. Wer das Quantengesetz unendlicher Verbundenheit kennt, beendet jeden Streit – innen, so wie außen! Gleichzeitig werdet ihr aufatmen und euch entspannen. Alle Ängste verschwinden aus eurem Bewusstsein. Was gäbe es auch zu fürchten, wenn man sich im stetigen Lichtfluss der gesamten Schöpfung geborgen weiß?

Existenzängste enden, weil alles erreichbar ist. Todesängste enden, weil ihr wisst, dass das Leben nur seine Zustandsform wechselt – Welle und Teilchen tanzen miteinander in Ewigkeit. Jede Angst vor Einsamkeit endet, denn die feinen Vibrationen unzähliger Mitgeschöpfe sind spürbar im eigenen Feld.

Auch die Angst vor Krankheit endet, denn ihr identifiziert euch nun mit eurem innersten Licht; mit der wahren Natur jedes Schöpfungswesens. Eure Seele kennt keine Krankheit, ihr Lieben. Nur ihre Spiegelungen in den sichtbaren Formen der Schöpfung zeigen sich manchmal verzerrt.

Erlaubt eurer Seele, ihr reines, unversehrtes Licht in euren Energie-Körpern zu verströmen, und genießt ewige, jugendliche Gesundheit! 

Anmerkung von mir (Albrecht)

Zum letzten Absatz oben geben uns die Sirianer weitere Hinweise in ihren Botschaften zum Heilungstempel: Zunächst: Was ist der Heilungstempel?

Die Fahrnows beschreiben ihn so:

Er ist…“Ein unbegrenzter Bewusstseinsraum, ein Raum von sehr hoher Lichtfrequenz. Reines Liebeslicht, voller Energie, physikalisch ist dieser Raum die Dimensionen 9 bis 12 (im Modell von Burkhard Heim) ..Wir nennen diesen Bewusstseinsraum Heilungstempel, um eine nützliche Idee im kollektiven Bewusstsein zu verankern: die Vorstellung, dass wir zu jedem Anliegen Heilung erfahren in den Räumen unseres wahren Ursprungs. ……

weiter die Sirianer:

……Das Projekt Heilungstempel wird euch zu eurer reinen, gesunden Matrix führen. Es wird euch darin schulen, sie SELBSTständig in euch zu verankern und zu pflegen. Es wird auch zu eurer SELBSTermächtigung führen.

Und:

Der tiefere Inhalt unseres Heilungstempels: Verbunden mit eurem lichtvollen SELBST leitet ihr den Strom des Liebeslichtes in alle eure Seins-Räume. In die Körperzellen, ebenso, wie in die Gedanken und Gefühle…

Wer Näheres erfahren möchte kann hier nachlesen:

https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/

Zudem besteht die Möglichkeit, die monatlichen Seminare „Sirius aktuell“ zu besuchen. Infos hier auch unter: https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/

Sirius-Botschaft: „Der Zyklus des Werdens“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Aus dem Buch der Fahrnows „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„Im ersten Zyklus ihres Werdens nimmt die Seele Abstand von ihrer Schöpfungsquelle. Wir beschrieben euch das Geschehen als Involution. Nach langen Zeiträumen der Forschung und Erkundung wendet sie sich dann erneut an ihr Schöpfungslicht. Nun tritt sie den Heimweg an, und bewegt sich durch ihre Zyklen der Evolution.

Evolution ist das Werden im Sein! Sie führt euch aus der Trennungs-Illusion zur Erkenntnis der All-Verbundenheit. Sie schenkt euch Synthese statt Analyse. Im Zyklus der Involution zerfallen Strukturen. Evolution baut sie aus dem Schöpfungspotential erneut auf. Involution schenkt Loslassen. Evolution bindet und verbindet. Involution führt zu dem Zustand, den ihr als Tod beschreibt. Evolution schenkt Leben und Wachstum.

Liebste Freunde, wir beschreiben euch das Geschehen hier im linear kausalen Denkmuster eures bisherigen Verstehens. Lasst uns nun einen Quantensprung wagen, der eurem neuen Zeitalter entspricht.

Wie zeigen sich Evolution und Involution aus Quantensicht?

Alles ist Eins, Ihr Lieben! Könnt ihr euch vorstellen, dass euer physischer Körper ununterbrochen gleichzeitig Prozesse des Auf- und Abbaus vollzieht? Das ist die Wahrheit, ihr Lieben! Eure Biologen bestätigen es. Wieder einmal entstehen die scheinbaren Widersprüche nur in Abhängigkeit von eurer Perspektive. Eure Seele ist gleichzeitig Teil der Quelle, und unauflöslich mit ihr verbunden.

Währenddessen genießt sie ihre Abenteuerreise durch die Zeit, aus Entfernung (Involution) und Annäherung (Evolution). Euer denkender Verstand kann an dieser Stelle nicht mehr folgen. Aber euer Herz erschafft das Dritte:

Aus der Verschmelzung von Minus und Plus entsteht das Göttliche Kind der non-dualen, widerspruchsfreien Freude. Christus im Herzen – entzündet durch euer Licht, ihr Lieben!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Wir befinden uns also auf dem Weg der  Evolution. Oder wie es in der Bibel im Gleichnis vom verlorenen Sohn heißt: „Und er stand auf und ging zu seinem Vater.“ Viele sind der Erfahrungen in der 3. Dimension überdrüssig und wir dürfen nun entscheiden, den „Heimweg“ (in unser Herz) anzutreten….Alte Muster und Verletzungen können hierbei noch hemmend wirken. Hier jedoch  beginnt unsere innere Arbeit. Wir lösen uns von diesen Mustern und Blockaden, lernen wieder die Selbstliebe und hieraus die Nächstenliebe, verstehen, dass wir Urteilen und Bewertungen, Spaltungen und Opfer/Täterhaltungen überwinden müssen, um diesen Weg ins Licht zu gehen…Beginnen wir mal Abstand zu nehmen von der Unterteilung in Geimpfte und Ungeimpfte, die Geimpften lassen die Ungeimpften frei und umgekehrt,….das ist eine Frage des Bewusstseins und wir dürfen erkennen, wo wir stehen. Solange diese Trennung (und andere) im Herzen genährt und gepflegt wird, kommen wir nicht weiter, bis wir dies erkennen, aktiv unsere „Schattenseiten“ erlösen und uns erinnern, dass wir freie göttliche Wesen sind…..

Muster lösen und andere Heilungshindernisse, sowie das Eintauchen in die Verbundenheit allen Seins, ist übrigens  immer wieder ein Thema in unserem Heilungstempel. Dieser ist ein unbegrenzter Bewusstseinsraum von sehr hoher Lichtfrequenz,,,,,…wer sich hierfür interessiert, kann hier die Übungen erwerben oder/und  sich auch zu einem Basiskurs anmelden: 

https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/

Falls ihr weitere Informationen wünscht, könnt ihr auch gerne an mich schreiben: asirius at gmx.net

Zudem findet am 25.9.21 die erste Veranstaltung  „Sirius Aktuell“ statt. Unter vorgenannter Seite der Fahrnows gibts weitere Hinweise und die Möglichkeit zur Anmeldung.

Die Sirianer in einer Botschaft am 9.5.20: 

„Das Projekt Heilungstempel wird euch zu eurer reinen, gesunden Matrix führen. Es wird euch darin schulen, sie SELBSTständig in euch zu verankern und zu pflegen. Es wird euch zu eurer SELBSTermächtigung führen…

Fahrnowgrüße am 08. September 2021: „Rückläufigkeit und Ambivalenz – Gedanken zur aktuellen Zeitqualität“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Quelle: https://liebeslicht.net/ambivalenz/

siehe auch: https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/

Liebe Freundinnen und Freunde!

Wie mache ich’s denn nun? Soll ich, oder soll ich nicht? Vielleicht doch besser etwas anderes…? Ach – ich bin soooooooooooo müde und erschöpft – ich weiß gar nicht mehr, was ich tun soll… Kennt ihr das aus den letzten Wochen? Während beinahe alle Planeten unseres Sonnensystems aus irdischer Perspektive rückläufig sind, befinden wir uns in einem dauernden Go-Stopp der Energien. Eine ermüdende Fahrt mit angezogener Handbremse… Wie kann das sein, und warum kommen wir nicht endlich mit raschen Schritten in lichtvollere Dimensionen?

Tja – die Antwort dürfte in den sehr unterschiedlichen Bewusstseinsebenen der Menschheit liegen… schaun wir mal für einen Moment über den Planeten… da gibt es Länder, in denen Mädchen keine Ausbildung haben dürfen, und der größte Teil von Männern und Frauen findet das richtig. Da existieren Länder, in denen man darüber diskutiert, ob ein 14-jähriges Mädchen gegen seinen Willen verheiratet werden darf – wo es doch schon seit Jahrhunderten so praktiziert wurde… da gibt es Regionen und Organisationen, in denen Gewalt gegenüber Kindern als etwas Hilfreiches, Notwendiges gilt… Da finden sich Millionen (wenn nicht sogar Milliarden), die Rachefeldzüge als sinnvolle Aktion verstehen. Da gibt es Unzählige, die dem kurzfristigen Gewinn Vorrang vor Nachhaltigkeit geben…

Gestern hielten wir ein Schwätzchen mit Supermarktangestellten. Wir wollten wissen, woher die Zitronen kommen. Südafrika – mitten in einer Jahreszeit, wo es genug Versorgung aus südeuropäischen Staaten gibt, bringen Flugzeuge diese Früchte über Langstrecken. Da machen wir nicht mit; so etwas kaufen wir nicht – da sind wir richtig bockig. Unser Gespräch traf auf offene Ohren und interessierte junge Leute. Auf die Veränderung warten wir; ebenso wie auf so Vieles… Es ist sehr ungemütlich und schmerzhaft, so genau hinzuschauen. Und doch liegt darin die Wurzel neuer Kulturepochen. Wollen wir gerne erleuchtet und selbstermächtigt leben? Aber sicher! Wollen wir den Preis dafür zahlen, und unsere alltäglichen Gewohnheiten danach ausrichten? Na ja – vielleicht ab der nächsten Woche… 

Wenn wir hier durch unser Dorf spazieren, sehen wir wachsenden Superkonsum. Kaum ein Haus, vor dem nicht mindestens zwei oder mehr Autos stehen. Auf dem Gepäckträger dann noch ein glänzendes Sportrad von einigen Tausendern an Konsumwert. Und an anderen Ecken des Planeten hungern und verhungern Menschen…

Und da wundern wir uns noch über dieses Go-Stopp der Energien? Über rückläufige Planeten, deren Energie uns dazu zwingt, genauer hinzuschauen? Über einstürzende Konzepte, die dringend der Erneuerung bedürfen? Ja – das alles ist mehr als ungemütlich und schmerzvoll! Und vielleicht strapazieren wir euch, ihr Lieben gerade auch zuviel damit? Wieviel schöner ist es, den süßen Texten der Sternenfreunde zu lauschen… doch bitte seid versichert: wenn wir Fahrnows mal zu so klaren Worten greifen, dann hat es einen Grund. Unsere Sternenfreunde sind hier mitten im Raum bei uns, und bestätigen das.

Was können wir tun, im Anblick von Ignoranz, geringem Bewusstsein und Trägheit der Materie (auch Gefühle und Gedanken sind Materie – wenngleich nicht so offen-sichtlich!)? Zunächst einmal dürfen wir anerkennen, dass es ist wie es ist! Hinter allen Erscheinungen und Schöpfungen waltet ein riesiger, für uns unergründbarer Geist, der es genauso gestattet. Dem dürfen wir uns überlassen – Dein Wille geschehe! Und dann sind wir selbst gefordert – in der Anerkennung unseres SELBST! Quelle der Liebe, führe mich – ich folge dir im Vertrauen. 

Wie sähe diese Welt aus, wenn sich die Menschheit wieder vom ihr inne wohnenden Geist geleiten ließe? Wenn sie sich in kindlichem Vertrauen dem eigenen Herzensimpuls überließe? Die meisten der oben zitierten Episoden würden verschwinden, und die heilsame Energie dieser Wandlungszeit könnte uns mühelos durchfluten und beschenken. Wir stünden im Licht, und wären erleuchtet! Und wer sofort damit beginnen möchte, ist herzlich eingeladen! Worauf warten wir eigentlich noch? Die ganze Menschheit könnte Zeit brauchen, bis sie sich neuen Gewohnheiten anschließt. Doch wer möchte, beginnt JETZT gleich damit! In unserem Projekt Heilungstempel vertiefen und verankern wir die bewusste Verbindung mit unserer Göttlichkeit. Wir schaffen Brücken und Pfade, über die uns die Energie dieser Zeit erneuern darf – immer unter der Regie unseres weisen SELBST. Das äußere Go-Stopp müssen wir vielleicht noch eine zeitlang im Kontakt mit der aktuellen Welt ertragen, und unser Mitgefühl für die noch weniger Gereiften hilft uns dabei. Gleichzeitig können wir SELBST die Bremsen des Unwillens und der Ambivalenz (soll ich – oder soll ich nicht?) sanft lösen, und die Gaszufuhr so dosieren, dass eine gemütliche, Wunder-volle Fahrt daraus entsteht. Wir wissen, dass ihr unsere Worte mit Ernsthaftigkeit betrachtet, und danken euch dafür! Genau so dienen wir der Evolution… und egal, ob wir zu der Zeit inkarniert sein werden oder nicht – wir werden zuschauen und genießen, wie sich die Menschheit aus ihrer destruktiven Zerrissenheit löst, und dem Leben auf neue, liebevolle Weise dient. Wir sind dabei. Wir sind Teil davon. Wir erschaffen dies alles gemeinsam! Vielleicht besucht ihr uns am Freitag um 14.00 Uhr im kostenlosen Einführungsseminar zum Heilungstempel, um einen neuen Schritt zu wagen? Bis Morgen abend könnt ihr euch noch anmelden:

dr.fahrnow@spirit-med.de

Liebste Grüße und eine sonnig gesegnete Zeit von Ilse-Maria und Jürgen

Fahrnowgrüße: „Projekt Heilungstempel – interessiert?“ – sowie: „Hyperraum und Burkhard Heim“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Quelle:https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/

Liebe Freundinnen und Freunde!

Ein kühler, stürmischer Herbst beginnt, und viele Veränderungen erwarten uns in den kommenden Monaten. Das kosmische Lichtfeld bringt gerade ununterbrochen unbewusstes Material an die Oberfläche – persönlich, so wie kollektiv. Wir erkennen unsere noch unerlösten destruktiven Muster, und sind eingeladen, Stellung zu nehmen. Schon oft brachten unsere Sirius-Freunde die Polarität menschlichen Seins in einem Satz zur Sprache: wollt ihr die Lebens fördernden Impulse pflegen, oder aktiviert ihr die Lebens störenden? Die Entscheidung liegt bei euch, ihr Lieben! 

Seit dem ersten lockdown entwickelt sich unser online-Projekt Heilungstempel stetig, und die Ergebnisse berühren uns sehr. Unsere TN berichten, dass diese Zusammenarbeit zwischen Sternenräten, Meistern und uns als Botschafter die Gesundheit fördert, den Menschen stabilisiert, und spirituelle Talente aktiviert. Unser Resümé: der Heilungstempel wirkt als Treibhaus spirituellen Wachstums, und da alle Form im Geist entsteht, finden wir mit seiner Hilfe auch mehr Harmonie und Gesundheit im täglichen Leben; eine sehr erfreuliche Bilanz. Mit regelmäßigen Übungen, Durchgaben und Begegnungen segeln wir durch diese schwierigen Zeiten; gut behütet, in tiefer Freundschaft mit ähnlich Gesinnten.

Möchten Sie die Energie und Athmosphäre dieses Projektes kennenlernen? Überlegen Sie sich, teilzunehmen? Dann laden wir Sie herzlich zu einem kostenlosen Info-Seminar für Neu-Einsteiger*innen ein:

für ein bis zwei spannende Stunden am 10.09.21 ab 14.00 Uhr

Wir versenden den Zoom Zugang am kommenden Donnerstag an alle, die sich bis dahin hier anmelden: dr.fahrnow@spirit-med.de

Weitere Infos finden Sie auf unserer Website https://liebeslicht.net/ unter „Seminare im Überblick“

Gerne möchten wir Sie noch auf zwei aktuell sehr wichtige Beiträge aufmerksam machen. Unser langjähriger Freund und Heilungstempel Mitarbeiter Albrecht Steets leistet wie viele von Ihnen wissen exzellente Arbeit in seinem Sirius-Blog. Nach einer gründlichen Recherche bietet er darin gerade alles Wissenswerte zum Thema Impfung an: 

neueste-informationen-uber-die-gen-basierte-impfung-zusammengestellt-von-a-steets/

Danke herzlich, lieber Albrecht, für dieses umfangreiche und sorgfältige Werk! Danke auch für Deinen Hinweis zum Interview mit Prof. E. Edinger: eines der aus unserer Sicht besten und differenziertesten zum Thema Impfung – mit Hilfestellungen für Geimpfte und Nicht-Geimpfte, um die Schäden dieser Zeit auszugleichen:

Jo-Conrad-im-Gespraech-mit-Prof.-Dr.-Dr.-Med.-Enrico-Edinger-am-01.09.2Q21—Spritzen,-Graphen-und-5G:7

Heilung und Evolution (der Aufbau von Form und Materie) entspringen dem Hyperraum, wie es Prof. Burkhard Heim schon vor Jahren beschrieb. Lange Zeit wurde seine Forschung nicht ernst genommen, doch die modernen Quantencomputer bestätigen sein 12-dimensionales kosmisches Modell nun. Im Heilungstempel besuchen wir diesen Hyperraum, um uns von dort mit der Originalmatrix gesunden Lebens zu versorgen. Im Liebeslicht weit entwickelter geistiger Helfer wird diese Reise zu einem Abenteuer der Freude und Gelassenheit. Wir heißen Sie herzlich willkommen, und sind jetzt schon gespannt auf die Begegnung mit Ihnen! Liebste Herzensgrüße und eine gesegnete Zeit von Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow – im Einklang mit den Sternenfreunden vom Sirius  

PS: liebe Teilnehmer*innen im Heilungstempel – bitte informiert Eure Freund*innen über dieses Angebot – danke!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Was können wir tun, um bei den anstehenden und zu erwartenden weltweiten Turbulenzen in unserem Innern zu verweilen und hier die notwendige Stabilität zu finden? Wie lerne ich, Kritik loszulassen? Die Verbundenheit  mit unserem Heimatplaneten und der Menschheit? Welche Möglichkeiten habe ich, um das Energiefeld von Schuld und Scham in mir zu erlösen? Erspüre ich die Kraft von Verzeihen und Segnen, sowie im Ausgleich der männlichen und weiblichen Aspekte? Wie hole ich meine abgespaltenen Seelenanteile zurück? Und finde zur Güte? Welche Hilfen gibt es, um Organe und Emotionen zu heilen?….

Das sind einige Themen, für die die Neueinsteiger wertvolles Übungsmaterial erhalten. Auch dürfen wir uns jederzeit in den Lichtraum der Verbundenheit einfinden, mit der geistigen Welt und auch den HT Teilnehmern und dem Kollektiv Menschheit. Die klare Entscheidung und Ausrichtung auf das Lebensfördernde, Lebendige, Liebenswerte, das Leben Unterstützende wird jedermann/frau treffen müssen, um den Weg in die höhendimensionalen Schwingungsbereiche gehen zu können. Und, wir gehen diesen Weg gemeinsam….

Siriusgrüße am 02.08.21: „Wir danken euch, dass ihr nun wachsende Gruppen und Gemeinschaften bildet……Wie Fraktale wachsen sie in alle Dimensionen hinein..“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Quelle: https://liebeslicht.net/02-08-21/

Die Sirianer

Liebste Freundinnen und Freunde! Liebste Herzensgeschwister! Wir grüßen euch in tiefer Dankbarkeit für euer SEIN!

Ihr bewegt die Evolution, und nehmt den Lichtimpuls der Schöpfungsquelle auf, um ihn im Bewusstseinsfeld eurer Gemeinschaft zu verbreiten. Dieser Lichtimpuls erreicht derzeit euer gesamtes Sonnensystem, und alle materiellen Ausdrucksformen Göttlicher Liebe setzen sich in Bewegung; eine Bewegung, die sie zu höheren Dimensionen des Lichts führt.

So ist eure Sonne als Ausdruck einer sehr weit gereiften Liebes-Intelligenz jetzt in Bewegung, und alle ihre Planeten folgen ihr. Alle gaben ihre Zustimmung zur Neugeburt, und entfalten sich vom gegenwärtig erreichten in einen höheren Bewusstseinsstand. Auch ihr, Mitglieder der einen großen Menschheitsfamilie, erhöht euer kollektives Bewusstsein. Blickt von weit draußen aus dem Universum auf euren Planeten, und seht, wie sich das Licht täglich mehrt. 

Noch quälen euch die Einschränkungen und Freiheitsberaubungen einer alten Zeit. Noch erlebt ihr sehr deutlich, welche Irrtümer ihr bisher erschaffen wolltet. Der wichtigste davon könnte der Irrtum eurer Begrenztheit in Raum und Zeit sein, und die aktuell sehr künstlich und gewaltsam erzeugten Grenzen machen euch dies deutlich.

Unbegrenzte Wesen seid ihr. Kein Tod bedroht euch. Eure Reise führt euch durch die veränderlichen Stufen der Evolution, und ihr wechselt eure Form im stofflichen wie im nicht-stofflichen Ausdruck. Das ist alles, ihr Lieben! Lasst euch nicht einschüchtern und ängstigen von anderen Behauptungen.

Ein weiterer Irrtum liegt in euren konkurrierenden, urteilenden Wertsystemen. Immer mehr möchtet ihr haben und erschaffen. Immer besser wollt ihr sein… besser als eure Nächsten. Das kosmische Licht liebt euch alle bedingungslos, und ihr braucht nichts zu tun oder zu leisten, um dieser Liebe würdig zu sein! Nehmt in Dankbarkeit von eurem Planeten, was er euch für euer alltägliches Sein schenkt.

Häuft nichts auf, denn dies widerspricht der evolutiven Ordnung. Lebt im Fluss, und vertraut eurem SELBST und der Schöpfung. Jede Konkurrenz, jedes Sich-beweisen-wollen, wächst aus der Verunsicherung euch selbst gegenüber. Lauscht tief in euer Inneres, und erkennt die Wahrheit:Ihr seid bedingungslos geliebt, für immer und überall! Atmet aus, und entlasst alle Gedanken, Gefühle und Handlungen, die diesem Grundsatz widersprechen.

Wir inspirieren euch zum Projekt Heilungstempel, und danken euch dafür, dass ihr es aufnehmt und realisiert. Heilung bedeutet soviel mehr, als das Verschwinden körperlicher oder psychischer Symptome. Heilung bedeutet die Rück-Erinnerung an euer wahres SEIN. Es bedeutet die Neuausrichtung im Geist der Liebe und des Friedens; die Anerkennung eures riesigen geistigen Potenzials, aus dem ihr euer Leben erschafft.

Das alles erfahrt ihr im Heilungstempel. Dieser Ort existiert als Oase in eurem kollektiven Bewusstseinsraum. Findet ihn, und schöpft aus dieser Quelle – was immer ihr braucht. Wir danken euch, dass ihr nun wachsende Gruppen und Gemeinschaften bildet, die sich diesem Pfad widmen. Wie Fraktale wachsen sie in alle Dimensionen hinein, denn ihr selbst, liebste Freunde, seid interdimensionale Wesen. Eure Zusammenkünfte und Lehrstunden erschaffen ein wachsendes Blütenmeer der Liebe und Lebendigkeit. Die Erfahrenen unter euch teilen ihr Wissen mit anderen, so wie wir es mit euch tun. Im Kleinen wie im Großen – das gesamte Universum erschafft diesen Fluss und folgt ihm. 

Im Projekt Heilungstempel findet ihr Anschluss an eure uralten weisen Kulturen. Sie alle besaßen Einrichtungen wie diese, und eure Ahnen sind glücklich, euch jetzt bei dieser Neu-Erschaffung zu unterstützen. Einige Aspekte sind allerdings verändert. Ihr erprobt sie zum ersten Mal, und sie entsprechen der Signatur des Wassermann-Zeitalters. In dieser jetzt angebrochenen Zeit erprobt ihr die Einweihungswege ohne Hierarchien. Ihr anerkennt einander als von derselben Art. Ihr entdeckt euch als Meisterinnen und Meister eures Schicksals, und helft euch bei der Umsetzung dieses Wissens. Eure Entwicklung geschieht in vielen winzigen Schritten, die so oft wiederholt werden können, wie ihr es individuell braucht.

In den Einweihungsschulen früherer Kulturen wart ihr schwierigen Prüfungen ausgesetzt, die oft genug euren Tod zur Folge hatten. Stirb oder gewinne – das war die Signatur der Fische Zeit. Alle gewinnen – im eigenen Rhythmus, versorgt mit der Liebe und Güte des Universums – das ist eure neue Signatur. So vollzieht ihr eure Einweihungen nun fragmentiert, wie wir es euch vor Jahren durch unsere Botschafterin zutrugen. Darin liegt ein Geheimnis, das euch alle ins Licht führt – im zeitlosen Raum der Liebe feiern wir schon jetzt eure Erfolge, und eure Seele ist mit uns. Lasst euch von ihrer Anwesenheit im Raum der Heilung inspirieren und nähren, und empfangt den Segen des Christuslichtes, welches euch durch diese und alle kommenden Zeiten geleitet. In Liebe und Dankbarkeit!

Sirius-Botschaft: „Gebt dem Leben und der Liebe Priorität vor allem anderen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus der Sirius Botschaft vom 3.2.21

Die Sirianer:

Hier sind die aus unserer Sicht wichtigsten Voraussetzungen für eine glücklich erfüllte, gesunde Erdenzeit:

  • Wisse dich jederzeit geborgen und urteilsfrei aufgehoben in der bedingungslosen Liebe des Urschöpfers. Verabschiede dich vom Opfer-Täter-Denken.
  • Trage Zuversicht und Gewissheit in dir, dass sich alle Wesen gemäß ihrer persönlichen Dynamik zum Licht hin entwickeln. Verstehe diese Aussage als kosmisches Gesetz.
  • Übe dich in der Anerkennung aller Schöpfungen – urteilsfrei und in Liebe. Begegne dir selbst und allen Schöpfungen in Liebe und Dankbarkeit. Verzeihe das noch nicht Lichtvolle, Werdende, und vertraue in das Wachstum aller.
  • Verstehe, dass deine verschiedenen Körper Ausdruck deines Denkens und Fühlens sind. Alles, was dir begegnet, geschieht in Resonanz mit den Energiefeldern, die du denkend und fühlend erschaffst. Lies in den Ereignissen deines Lebens, und lerne daraus mehr über dich – ohne zu urteilen.
  • Erinnere dich an die grenzenlose Schöpferkraft, deren Teil du bist, und lerne, sie zu nutzen. Erschaffe dich neu, im Einklang mit deinem Göttlichen SELBST. Überlass dich dieser inneren Weisheit, und beobachte, was geschieht.“

Quelle: http://liebeslicht.net/das-projekt-heilungstempel/

Anmerkung von mir (Albrecht)

Ich mag diese Aufzählungen der Sirianer sehr und bilde mir gerne Bewusstseinsstützen hieraus…..Beispielsweise:

„Ich weiß mich jederzeit geborgen und urteilsfrei aufgehoben in der Liebe des Urschöpfers….Ich trage Zuversicht und Gewissheit in mir….Ich übe mich in der Anerkennung aller Schöpfungen…Ich begegne mir selbst in Liebe und Dankbarkeit…..Ich überlasse mich der inneren Weisheit und beobachte, was geschieht…“

Das entspannt augenblicklich…Energetisch noch stärker erfahre ich diese Sätze, wenn ich mich vorher bewusst mit meiner göttlichen Seele verbinde und ich ihre Schwingung in mir spüre….In dieses Feld getaucht, verstärkt sich nach meiner Erfahrung die Wirkungsweise vorstehender Bewusstseinsstützen. Hierdurch fällt es mir leichter, ein gewisses Schwingungsniveau zu halten. Wie angekündigt, nehmen die Energien durch das hoch frequente Photonenlicht ständig zu, und unsere Aufgabe scheint zu sein, dieses aufzunehmen, uns hiermit zu füllen und überschüssige Energie durch uns selbst in diese Welt, in belastete Gesellschaftsstrukuturen, in die Energiefelder der Unruhe und Angst strömen zu lassen. „Ihr seid das Salz dieser Erde“, wie es in der Bibel heißt…..Ein treffliches Bild.

Sirius-Botschaft: „Als Lichtarbeiter habt ihr euch verpflichtet, den großen Schöpfungsplan mitzugestalten“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus der Sirius Botschaft vom 9.5.20 Die Arbeit der Meister Teil II

Die Sirianer:

„..Im Dienst der namenlosen Quelle übernehmt ihr euren Teil, als Teil von ihr. So seid ihr vertraut mit der Arbeit der Meister. Es ist unwichtig, ob ihr euer Bündnis im wachen Tagesbewusstsein tragt. Für manche mag das gelten. Andere sind sich nicht über ihre Jüngerschaft bewusst, und unterliegen dem Irrtum des getrennten persönlichen Seins. Darin liegt kein Makel – es ist  einfach ein Teil eures Spiels. Manchmal erfahrt ihr die Zusammenarbeit mit den Meistern in Traumsequenzen. Unterrichtsräume, in denen ihr geschult werdet. Herz erwärmende Gespräche mit einem Ausdruck des Liebeslichts. Ihr wisst, wovon wir sprechen, und wir lächeln euch zu. Die Meister der Weisheit kommen aus eurem Sonnensystem. Sie kennen euch und eure Bedürfnisse, und durchlebten ähnliche Erfahrungsmuster.

Über lange Zeiträume verweilte das Projekt Heilungstempel in den höheren Dimensionen. Für seine irdische Manifestation mussten die entsprechenden Koordinaten erscheinen, in Raum und Zeit. Bereits bei ihrer Inkarnation bereiteten sich einige von euch darauf vor, diesem Projekt eines Tages zu begegnen. Dadurch entsteht die Vertrautheit, die ihr spürt, wenn wir miteinander sind. Nun wurden die nötigen Synchronizitäten ausgelöst. In  Vorbereitung auf den nächsten Schritt arbeiteten unsere irdischen Helfer über Jahre intensiv an der Bewussteinserweiterung Vieler. Seit Kurzem gilt ihre Aufmerksamkeit der Entdeckung des SELBST. Hierin liegt ihr Fokus, und hierin schulen sie alle Interessierten. Sie selbst handeln dabei in enger Anbindung an ihre Lehrer und Meister. Ein stabiles Netzwerk entstand in den vergangenen Jahren. Nun füllen wir es mit den leuchtenden Inhalten einer zukünftigen Menschheitskultur.

Das Projekt Heilungstempel wird euch zu eurer reinen, gesunden Matrix führen. Es wird euch darin schulen, sie SELBSTständig in euch zu verankern und zu pflegen. Es wird euch zu eurer SELBSTermächtigung führen, und euch viel Freude bereiten. Die Schulen des Wassermannzeitalters sind frei von Hierarchie und Bewertung. Alle erfahren Wertschätzung, und alle lernen gemeinsam. Schaut über euren Planeten – einige kostbare Modelle dieser Art existieren bereits. Weitere werden folgen, und in weniger als hundert Jahren könnte diese befreiende Form des Lernens und Wachsens SELBSTverständlich sein. Mit dem Projekt Heilungstempel erbauen wir den Prototyp heilsamer Institutionen

Quelle: 30-Tage-Botschaften-20-04-bis-19-05.pdf

hier gibts weitere Informationen zu den Heilungstempeln:fragen-und-antworten-zum-heilungstempel/

Sirius-Grüsse am 10.02.21 „Haltet eure Aufmerksamkeit im Licht der Liebe. Lasst euch weder ablenken noch zerstreuen, und nehmt Abstand von den Verführungen einer alten Zeit.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus der Sirius Botschaft vom 29.11.20: „Reise durch den Nullpunkt“

Die Sirianer:

„…..Eben jetzt entsteht ein enges Miteinander aller Dimensionen, und ihr spürt das. Unsere Projekte Heilungstempel und Heilungsliste sind gesegnet in diesem gemeinschaftlichen Feld. Das Miteinander wurde und wird kreiert im Raum eures Bewusstseins. Immer mehr von euch erlösen den Irrtum der Trennung und betreten das kollektive und individuelle Einheitsbewusstsein. Und genau daraus entsteht ein Moment des Nullpunktfeldes:

  • Alle Gewohnheiten brechen ein. Sie erscheinen unsinnig, unnötig oder unbrauchbar. Im „freien Fall“ des Gewohnten fehlt der neue Boden zunächst. Eine Reise ohne Koordinaten beginnt.

  • Während die Illusionsgrenzen einbrechen, fluten alle Erinnerungen und Erfahrungen aus Äonen der RaumZeit ins Bewusstsein. Das kann ein Gefühl der mentalen und emotionalen Überschwemmung in euch erzeugen. Orientierung findet ihr zu jedem Zeitpunkt im Leuchtfeuer eures Göttlichen SELBST. Alle euch bisher bekannten Orientierungshilfen könnten versagen. Seid unerschrocken, und nutzt diese Zeit als Training für eure innere Anbindung – es lohnt sich!

  • Während ihr eure Illusionen erkennt, kann Verwirrung entstehen; besonders bei den vielen, denen die Arbeit am Bewusstsein noch unvertraut ist. Wer seine Innenwelt anerkennt, erhält jede Hilfe von dort. Eure innerste Wahrheit ist interdimensional. Von hieraus erreicht ihr Alle und Alles. Auch der umgekehrte Satz gilt: Alle und Alles erreichen dich hier. Wenn die Illusion von Zeit einbricht, werdet ihr euch des Zeit-losen, reinen SEINs gewahr. Während sich die scheinbaren Raumgrenzen auflösen, dehnt sich euer Bewusstsein in die Unendlichkeit……“

Quelle: http://liebeslicht.net/reise-durch-den-nullpunkt/

Anmerkung von mir (Albrecht)

Besonders jetzt empfinde ich die Empfehlung, „Haltet eure Aufmerksamkeit im Licht der Liebe“, für sehr wertvoll und unabdingbar. Die unruhigen Frequenzen in der Atmosphäre, oder von anderen Menschen ausgehend, können nach meiner Erfahrung schnell andocken, bin ich nicht in meiner Mitte. Missionieren oder Überzeugen-wollen geht nicht mehr. Vielmehr gilt es, einen Raum der Harmonie und Mitgefühls zu halten. Gleichzeitig dürfen wir in die Vision einer friedlichen, wahrhaftigen Welt eintauchen. Aus dem Lichtraum des Heilungstempels können wir „die Vision eines Ortes der Liebe, einen Platz des Friedens und der Heilung für die Welt“ (SiriusBotschaft 3.2.21) formen. Das funktioniert bei mir nur, wenn ich mich vorher in die Meditation begebe und innerlich zur Ruhe und Ausgewogenheit komme. Weiterhin eine ständige Übung….

Sirius-Grüsse am 09.02.21 „Wie lange geht das noch?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Siriusgrüsse am 09.02.21 – wie lange geht das noch? 

Liebste Sternenfreunde, wir grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit für euer SEIN! Wir sehen euer leuchtendes Lichtfeld überschattet von den Gedanken und Gefühlen dieser Zeit. Nehmt unser Mitgefühl entgegen, ihr Lieben! Wir wissen, dass ihr es nicht leicht habt; und doch ist diese Wahrnehmung Folge eures Urteilens. Könnt ihr diese Welt in ihrer aktuellen Phase anerkennen, liebste Freunde? Wollt ihr die Geburtswehen eurer neuen Friedenskultur als Preis für alle zukünftigen Freuden verstehen? Wie lange geht das noch? fragt ihr uns. Unsere Antwort enthält drei Aspekte. Diese bedrängende, destruktive Zeit endet, wenn ihr

  • eure Regierungen zur Ordnung ruft, oder neue, freundlichere Menschen wählt
  • wenn die Mehrheit von euch dem Leben in Gedanken und Taten Priorität gibt
  • wenn die Mehrheit von euch jede Destruktivität im Denken und Handeln beendet

Erscheint euch diese Aufgabe zu schwierig, ihr Lieben? Dann bitten wir euch jetzt sofort um Eines: taucht tief in euren leuchtenden, warmen Herzraum ein, und findet dort das Versprechen und die Gewissheit über eure neue Zeit. Tut dies jedesmal, wenn sich Gedanken des Zweifels oder Gefühle der Ver-Zweifel-ung melden. Vielleicht empfindet ihr euch als Opfer des Geschehens. Doch ihr werdet euren Irrtum erkennen, und die Kraft eurer Gedanken und Visionen entdecken.

Die Zeit ist reif, eure meisterlichen Talente zu erproben! Seid nachhaltig, und lasst euch nicht mehr ablenken oder irritieren. Das Unlicht kennt eure Neugier, und fängt euch immer wieder aufs Neue mit der Spiegelung verschobener, nicht-wahrhaftiger Konzepte ein. Haltet euer Denken im Licht, liebste Freunde! Hebt eure Aufmerksamkeit ganz bewusst in die Regionen eurer Kopfmitte, und aktiviert so eure Intuition und Verbundenheit im Geiste.

Eine riesige, kraftvolle Heilungswelle erreicht jetzt euren Planeten! In den kommenden Wochen werdet ihr es deutlicher spüren. Christus, die Meister der Weisheit, der Buddha und der Geist des Friedens und Gleichgewichts lassen ihre Energien zusammenfließen, und verteilen sie über eurem Planeten. Öffnet euer Herz, und nehmt eure Portion in Empfang, liebste Freunde! Die Signaturen dieses Jahres zeigen euch den heftigen Widerstreit zwischen Licht und Unlicht. Darin liegt eure Chance zur persönlichen SELBST-Erkenntnis und Harmonisierung. Auch in euch tauchen sowohl lichtvolle wie dunkle Impulse auf, liebste Freunde. In der Verbundenheit mit allem, was ist, durchströmen euch die Wellen der Veränderung in den Aspekten eures SEINs. Dualistische Kräfte fühlen sich wie eine immer wieder unterbrochene Reise an. Bleibt unerschüttert, ihr Lieben, und haltet eure Visionen im Bewusstsein. Nichts gibt es, was dem Liebeslicht eures Ursprungs widerstehen könnte…

Gemeinsam mit unseren inkarnierten Helfern bieten wir euch jede Not-wendige Hilfe an.  Teilnehmer des interdimensionalen Projekts Heilungstempel erhalten eine spirituelle Schulung, die Wachstums- und Erkenntnisprozesse sichtbar beschleunigt. Wer sich unserer Heilungsliste anvertraut, erhält eine stille, kontinuierliche Betreuung durch inkarnierte und nicht inkarnierte Diener der Heilkunde. Nicht immer besteht Heilung aus dem Verschwinden körperlicher oder psychischer Symptome. Lauscht fein, und arbeitet mit eurer großen Licht-SEELE zusammen. Eure Symptome sind nur die winzige Spitze eines komplexen Geschehens in Raum und Zeit. Jede Erkrankung enthält ein Goldkorn für eurer Wachstum. Entdeckt es, und lernt, es zu schätzen…

Schon bald werden wir gemeinsam mit euch die ersten Heilungs-Oasen des Wassermann-Zeitalters schaffen. Tief in euch wisst ihr genau, wovon wir sprechen. Alle erleuchteten Kulturen gestalten und pflegen diese Orte der Einkehr. Sowie eine Mehrheit von euch die geistige Ebene eures SEINs anerkennt, entstehen vollständig neue Pfade der Heilung und Genesung. Heilung aus dem SELBST – das ist eure Berufung und eure Chance. Verbindet euch mit diesem Gedanken, und macht euch unabhängig von allen Programmierungen und Irrtümern der alten Zeit. Findet euch ein, in der Gewissheit eurer Schöpfungsmacht. Werdet zu denen, die ihr schon immer seid! Voller Freude empfangen wir euch im großen WIR! Wisst euch umarmt, behütet und geliebt von Unzähligen!

Quelle: http://liebeslicht.net/wie-lange-geht-das-noch/