Christus-Botschaft: „Ich Bin die bedingungslose Liebe in Gottes Herzen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Aus dem Buch der Fahrnows: „ICH BIN Botschaften aus dem Christuslicht“

Aus dem Christuslicht:

„Welch eine frohe Botschaft, meine lieben Freunde!

Bedingungslose Liebe gehört euch!

Bitte taucht jetzt gemeinsam mit mir ein in dieses Gefühl, und erkennt seine Kostbarkeit. Das ist die Essenz Gottes in allen Augenblicken.

Bedingungslose Liebe, die nicht fragt nach woher und wohin. Freude und Heiterkeit im reinen Sein.

Ich bitte euch jetzt um etwas Wichtiges, liebe Freunde: erkennt, dass alle anderen Zustände euch von Gottes Herzen zu entfernen scheinen. Erkennt den Irrtum, der in ihnen lebt. Und wendet euch der Wahrheit zu, die diesen Irrtum erlöst:

Ich bin die Vollkommenheit aller Erscheinungen in Gottes Liebe.

Gott verwirklicht sich durch euch und durch eure Widersacher. Dabei bleibt er immer in seiner einen Vollkommenheit. Erkennt, dass dies auch für euch selbst gilt, liebe Freunde. Ihr verwirklicht euch durch euch selbst und durch eure Widersacher, und bleibt dabei eins in vollkommener Gemeinschaft mit Gott.

Jetzt wurde das Zeitalter der Synthese eingeläutet. Jetzt wird zusammengeführt, was zusammen gehört. Jetzt entdeckt ihr täglich mehr den einen Klang Göttlicher Schöpfungsimpulse in allem, was ist.“

Christus-Botschaft: „Ich Bin Liebe und Leichtigkeit im Herzen der Schwere“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Aus dem Buch der Fahrnows: „ICH BIN Botschaften aus dem Christuslicht“

Aus dem Christuslicht:

„Der Geist der Synthese kommt mit Mir zu euch in eure Welt. Er vereint alles, was getrennt erschien in eurem Bewusstsein.

Könnt ihr euch vorstellen, wie die einst getrennten Kräfte sich in Liebe umarmen? Könnt ihr euch vorstellen, dass die Kriege enden und widersprüchliche Meinungen, Vorlieben und Gewohnheiten nebeneinander existieren, zur heiligen Freude Gottes? Spürt ihr, wie das Göttliche in euch lächelt bei diesem Gedanken?

Der Geist der Synthese führt jetzt zusammen, was zusammen gehört. In eurem Bewusstsein erschafft er neue Räume der Vereinigung, wenn ihr es gestattet.

Während die Widersprüche in euren Herzen zur Ruhe kommen, entdeckt ihr die Köstlichkeit eures Göttlichen Erbes: Heitere Gelassenheit in jedem Augenblick.

Dies ist meine Botschaft und mein Geschenk für euch in der neuen Zeit:

Vereinigt in euch alles, was im Streit liegt. Vereinigt in eurem Herzen, was unvereinbar schien. Und erkennt, dass die Welt um euch herum den Frieden neuer Einigkeit genießt.

Erkennt, dass sich Himmel und Hölle vereinen, wenn ihr euer Herz in Achtsamkeit und Ruhe haltet.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Im Buch der Fahrnows „Lichtspuren auf dem Weg“ beschreiben die Sirianer das Christuslicht wie folgt:

Die göttliche Quelle entsandte das Christuslicht, um euch zu behüten und zu nähren auf eurem Weg durch die Dunkelheit. Aus der Quelle selbst entsprang eine Wesenheit, die sich die Reinheit Göttlicher Liebe zu Eigen machte. Dieses große Wesen war und ist mit euch. Es wird mit euch sein bis zum Ende aller Zeiten.“

Ein Gradmesser, in welchem Bewusstseinszustand ich mich derzeit befinde, steht in der obigen Christusbotschaft: „Heitere Gelassenheit in jedem Augenblick„. Sollte dies nicht so sein, kann ich überprüfen, wo meine Gedanken sind, in welchen Gefühlslagen ich mich bewege….Gelingt es mir, widersprüchliche Meinungen, bsp. zur Corona Situation, zu akzeptieren und nebeneinander stehen zu lassen, ohne sie zu bewerten? Ein tägliches Übungsfeld für mich. Und eine schöne Erfahrung: Aufklärung über die politischen und anderen Missstände werden von meinen Mitmenschen viel leichter aufgenommen, als wenn ich aus meinen empörten Emotionsfeldern heraus agiere….

Danke übrigens für die Fragen, die mich erreichten über verschiedene Kanäle…..Gerne könnt ihr weitere stellen. Siehe hierzu: gibt-es-fragen-

Reinige dein Herz von den Ablenkungen der äußeren Welt

Lass alles Schwere aus dir herausfließen. Vereinige dich im Geist mit deinen göttlichen Wurzeln, indem du Trennung als Illusion erkennst. Schenke dir und aller Schöpfung deine Liebe und Anerkennung. Spürst du, wie bei diesen Worten die Leichtigkeit in dein Bewusstsein einzieht? Spürst du die Erleichterung in deinen Gefühlen und Gedanken? Dies ist der Moment, in dem du dich ausdehnen und schweben kannst. Wir empfehlen dir, die Vorstellung davon in deinem Herzen zu nähren.

Sirius II S 95 gespraeche-mit-sirius-9783548743714.html

Jetzt ist die Zeit der Synthese gekommen, in der ihr eure alten Irrtümer als solche erkennen könnt. Eure Befreiung ist das Produkt eurer eigenen Arbeit!

Wenn ihr für eure Befreiung arbeitet, unterstützt euch die neue Energie zusammen mit unzähligen Helfern der Geistigen Welt auf vorzügliche und überraschende Weise. Ihr alle seid göttliche Kinder der vollkommenen Würde mit allen daraus folgenden Rechten. Noch lebt ihr in einer verbogenen Wirklichkeit, die euch Trennung und Dualität suggeriert. Bitte bedenkt: eure Befreiung ist das Produkt eurer eigenen Arbeit. Ihr selbst wählt und handelt, liebste Geschwister. Wir wissen, dass ihr auf uns hofft. Wenn jedoch jetzt erneut ein „Befreier“ zu euch kommen würde, der die Dinge für euch regelt, würdet ihr nach wie vor im Irrtum der Trennung verharren. Wieder würdet ihr das falsche System der Hierarchien bestätigt finden. Bitte versteht, dass wir euch darin niemals unterstützen werden.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/Lichtspuren S 41

Gemeinsam mit euch erleben wir diese besondere Zeit im Geburtszimmer der göttlichen Schöpfung

Die göttliche Quelle träumt sich in den Prozess der Schöpfung hinein und erschafft Universum auf Universum. In eurem Universum (nicht in allen!) erschuft ihr das „Experiment Dualität“. Widersprüchliche Kräfte rieben sich aneinander. Licht und Schatten erschufen Abstand zwischen sich. In diesem Abstand zwischen den Polen entstand Spannung. Diese baute riesige Energiemengen auf und erschuf damit neue Welten. Alles was ist wird genährt aus der hochfrequenten Liebeskraft einer „neuen Energie“. Als gereifte Seelen eines älteren Universums können wir diesen Prozess zu seiner endlichen Synthese hin unterstützen. …Wir sind dankbar dafür, unseren Teil beitragen zu dürfen. Unsere gemeinsamen Erfahrungen machen unser Leben lebenswert.

aus Sirius III S 88 f https://www.ullstein-buchverlage.de

Wo das Christuslicht einströmt, ist die Dunkelheit überblendet. Alles füllt sich mit Wärme, Zuversicht und Freude

Im Liebeslicht dieses Bewusstseins richtet sich alles aus auf die natürliche innere Göttlichkeit. Frieden entsteht im Herzen und in der Schöpfung. So wie der geliebte Meister Jesus in Gemeinschaft mit dem Christuslicht zu euch sagte: „Frieden hinterlasse ich euch; meinen Frieden gebe ich euch“. Wie fühlt es sich an, diese feine, intensive Energiewelle jetzt in euch aufzunehmen?……..

aus Göttin III S 81 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Alles ist einfach, im Einen Sein. Alles wird viel-schicht-ig in den Betrachtungen der Dualität. Gott ist Eins und Vieles zugleich

Und diese Gleichzeitigkeit erarbeitet ihr euch jetzt gerade, ihr Lieben. Wir sehen, wie ihr die in eurem Bewusstsein zerrissene Fragmente der Schöpfung aufstöbert und zusammenfügt. Welch ein Abenteuer vollzieht ihr da, liebste Geschwister!……

und weiter: http://www.lichtwelle-zeitschrift.ch/archiv/archiv-dezember18.html