Sirius-Grüsse am 10.01.2021: „Die Welt in einem Wassertropfen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net/sirius/

10.01.21: Sirius-Grüße – Die Welt in einem Wassertropfen

“ Liebste Freundinnen und Freunde – wir grüßen euch in universeller Liebe! 

Eure Zeit ist herausfordernd, und doch trainiert sie euch in einem wesentlichen Aspekt spiritueller Entfaltung. Je enger die äußeren Begrenzungen erscheinen, umso weiter öffnet sich euch der Raum eurer Innenwelt. Wir haben eine kleine Anregung für euch: 

Stellt euch vor, dass ihr eure gesamte alltägliche Welt gespiegelt in einem Wassertropfen beobachtet. Auf der Oberfläche eines kleinen Tropfens bewegt sich alles, was ununterbrochen geschieht. Ihr selbst lasst euch vom Ozean der Schöpfungsliebe tragen. Grenzenlose Weite um euch herum; unbegrenzte Energien durchströmen euch. Gut getragen, und warm geborgen lasst ihr euch tragen und schaukeln. Euer Bewusstsein registriert alles, was auf der Oberfläche des Tropfens geschieht. Und doch bleibt ihr zutiefst gelassen; Beobachter eines Geschehens, das euer Innerstes unberührt lässt. 

Vielleicht empfindet ihr Mitgefühl, wenn ihr den Druck und die Bedrängnisse irdischer Spiegelungen erkennt? Ihr entsendet eure Liebe und euren Segen zu allen Geschöpfen. Vielleicht entdeckst du auch dich selbst in den Bewegungen dieser Zeit? Dein SELBST ruht im Ozean aller Schöpfung, während deine Ich-Identität, dein kleines Selbst, seinen irdischen Pfaden folgt.

Spürst du, wie liebenswert dieses kleine Selbst ist? Schickst du ihm Anerkennung für seinen mutigen Weg? Vielleicht verbindest du dich auch einen Moment lang ganz bewusst mit ihm? Aus dem Ozean eures Bewusstseins betrachtet ihr still und liebevoll, was euer irdisch begrenztes Selbst erfährt. Spürt ihr, wie sich jede Wut, jede Angst und jeder Schrecken in Licht verwandelt? Überblendet im Liebeslicht, verlieren alle Einschränkungen ihre Bedeutung – reines SEIN ist! Wir grüßen euch aus der Liebe unseres Herzens, und sind mit euch!

Quelle: http://liebeslicht.net/10-01-21-die-welt-in-einem-wassertropfen/

Anmerkung von mir (Albrecht)

Was für eine schöne Übung wieder mal…. Heute früh wachte ich auf nach einem Traum, der mich an frühere Prüfungszeiten in der Schule erinnerte, die für mich sehr herausfordernd waren, und ich manchmal unter diesen Stresssituationen litt. So konnte ich (mein höheres SELBST) die heute gegebene Übung auch hierfür verwenden, den jungen Schüler (das kleine Selbst) in seinem erlebten Druck durch schlechten Noten, in den Arm nehmen, ihm Anerkennung und Liebe schenken und Mut machen. Die Situation verblasste vor meinen Augen und es zog Leichtigkeit und Gelassenheit ein. Ich danke den Sirianern für all die praktischen Übungen, die sie uns immer wieder geben, jeweils aktualisiert an unsere kollektive und persönlichen Gegebenheiten. Wie in dieser CoronaZeit, in der wir unser liebenswertes verletztes innere Kind in den Arm nehmen und es trösten dürfen, wenn der Druck heftig wird, und auch Verborgenes ins Oberbewusstsein trägt, das angesehen und losgelassen werden möchte.

Reinige dein Herz von den Ablenkungen der äußeren Welt

Lass alles Schwere aus dir herausfließen. Vereinige dich im Geist mit deinen göttlichen Wurzeln, indem du Trennung als Illusion erkennst. Schenke dir und aller Schöpfung deine Liebe und Anerkennung. Spürst du, wie bei diesen Worten die Leichtigkeit in dein Bewusstsein einzieht? Spürst du die Erleichterung in deinen Gefühlen und Gedanken? Dies ist der Moment, in dem du dich ausdehnen und schweben kannst. Wir empfehlen dir, die Vorstellung davon in deinem Herzen zu nähren.

Sirius II S 95 gespraeche-mit-sirius-9783548743714.html

Auch euer Planet spiegelt die Vibration eures Bewusstseins

Erdbeben und Überschwemmungen entstehen, wenn euer Kollektiv in Unruhe ist. Stellt euch eine liebevolle Menschengemeinde vor, die ihr Leben mit Freude und Schöpfungsenergie füllt. Eine Menschheit die frei ist von Angst, Stress oder Anspannung. Eine Gruppe friedlicher Individuen, die sich gegenseitig bei ihrer Entwicklung unterstützen. Könnt ihr spüren, welche Auswirkungen diese Geisteshaltung auf eure Erde haben wird?….Alles Leben wird darauf reagieren….

aus Göttin III S 103 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Übung: Wie ihr eure neuen Welten zu euch holt

Stellt euch vor, dass ihr wie ein Fisch im Wasser mit eurem Bewusstsein frei schwimmt durch die Räume des Bewusstseins, in einem kollektiven schöpferischen, großen Sinn. Stellt euch vor und fühlt, welche Freiheit darin liegt, grenzenlos gleichermaßen geborgen, geliebt und lebendig zu sein. Versorgt, getragen und verbunden.

Dies ist der Schritt, mit dem ihr die neuen Welten zu euch holt, und die aus den Potentialen eures Geistes, der größer ist als eure Ich-Identität, bereits erschaffen wurden.

aus einer Siriusbotschaft durch Dr. Fahrnow beim Seminar in Utting am 15.9.19

siehe auch http://liebeslicht.net/sirius/

Eine Menschheit – ein Werk; Fahrnows Reflektionen im November 2019

Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Menschheit ist EINS – und sowie wir das erkennen, erschaffen wir unsere neue, friedliche Kultur. Das Jahr klingt aus, und wir spüren Aufbruchsenergie. Überall entsteht Bewegung, und die Siriusgeschwister lassen uns wissen, dass sich das noch sehr steigern wird. Wie können wir Einkehr halten, in diesen Turbulenzen? Wie versammeln wir uns in der Stille unserer leuchtenden Herzen? Hier ist eine kleine Meditation:

Stell dir vor, dass du die Zelle eines sehr großen, lebendigen Körpers bist. Du hast einen Platz und eine Aufgabe in diesem Körper. Du weißt genau, was zu tun ist, und erfüllst deine Arbeit gewissenhaft. Ganz zweifelsfrei weißt du auch, dass du mit allen anderen in Kontakt stehst. Du spürst die Lichtspuren zu den anderen Zellen. Du kommunizierst mit ihnen. 

Und weiter http://liebeslicht.net/christussegen-11-19/

wer möchte kann auch den Christussegen im Anschluss des Textes nutzen

Das Licht Bin Ich

Es lohnt sich, die alten Strukturen des kollektiven Bewusstseins jetzt täglich aufzulösen. Hier sind ein paar Formulierungshilfen, die ihr nach euren Wünschen verändern könnt:

Das Licht in mir erlöst alle Schuld.

Das Licht in mir erlöst allen Irrtum.

Das Licht in mir be-wirkt mich und mein Sein.

Das Licht wirkt in Planet Erde, und das Licht Bin Ich.

Das Licht erschafft die Erde, und das Licht Bin Ich.

Das Licht löst meine Schmerzen (mein Leid, meine Dunkelheit…)

und das Licht Bin Ich!

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Lichtfeldheilung S 66

Dies ist die Vorhersage der alten Kulturen: in den Jahren der Wandlung werdet ihr alle auf neue Art mit eurem Göttlichen Kern verbunden

Eine riesige Lichtquelle strömt aus dem Universum zu euch, um euch zu “erleuchten”. Die Liebesfrequenz dieses Lichtes geht in Resonanz mit dem euch inne wohnenden Liebeslicht. Sie erweckt dies Licht in euch zu neuem Leben. …….

Auszug aus http://liebeslicht.net/mitschopfer/ihr-bringt-die-liebe/


Wie du deine eigene spirituelle Entwicklung unterstützen kannst

Entdecke deine einschränkenden Grundüberzeugungen. Bitte deine innerste Weisheit und deine himmlischen Begleiter darum, deine behindernden Irrtümer zu erkennen. Bitte darum, einschränkende Glaubensmuster aus deinem Energiefeld zu lösen und sie im göttlichen Licht zu transformieren. Bitte um Erkenntnis deiner wahren Natur…… Öffne deinen inneren Raum der Möglichkeiten. …..

weiter im Buch Sirius III S 62 f https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/

Aufgehoben in der Essenz Göttlichen Seins

Wir sind im Lichtfeld des Universums , der weiblichen Göttinnenkraft.

Wir sind entspannt und lassen das hochschwingende Licht durch uns fließen.

In dieser Energie baden wir und lassen unsere Sorgen und Beschwerden hiervon durchfluten.

Nichts gibt es, was wir fürchten müssten.

Wir sind aufgehoben in der Essenz göttlichen Seins.

Geborgen und sicher, versorgt und geliebt in jedem Augenblick.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ aus Göttin III Kapitel 35