Siriusbotschaft : „Alles kommt ins Lot, liebe Freunde!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Aus 33-Tage-Botschaften

Die Sirianer:

„….Güte und Mitgefühl bilden zwei kraftvolle Energiequellen des Wandels.

Wann immer euch die aktuellen und auch kommende Ereignisse ermüden, könnt ihr diese Energien nutzen, um euch zu erfrischen und zu stärken. Im Zustand der Herzensgüte stärkt ihr euch selbst. Gleichzeitig entsendet ihr eine reine, sehr hohe Schwingung in die Welt.

Lehnt euch zurück, atmet aus, und anerkennt, was ist. Blickt durch die Augen der Liebe auf alles, was geschieht. Dabei dürft ihr alles tun, was euch wichtig erscheint. Nichts müsst ihr mehr verstecken oder zurücknehmen.

Die Zeit der Offenlegung ist angebrochen. Alle Lügen, Verzerrungen und Betrugsmanöver werden euch nun bewusst.

Akzeptiert was war, und richtet euer Bewusstsein auf die Chancen von Veränderung und Ausgleich.

Alles kommt ins Lot, liebe Freunde! Während sich euer Planet sanft, leise und stetig aufrichtet, findet auch ihr ins aufrechte Sein. Was verschoben war, findet jetzt in seine Göttliche Matrix zurück.

Lasst allen Schrecken und alles Missbehagen ausvibrieren, liebste Freunde!

Haltet euer Denken im Licht, und löst euch von den auftauchenden Momenten aus Wut und Kummer. Alles ist, wie es ist.

Erkennt das Unvollkommene als für den Augenblick vollkommen. Ihr seid im Werden, liebste Geschwister! Genau das ist eure selbst gewählte Mission.

Mit den Augen der Liebe erschafft ihr gütige Ruhe; in euch selbst, und in der ganzen Schöpfung. Warum betonen wir diesen Gedanken so sehr? In den kommenden Monaten erwartet euch eine Zeit der Reinigung. Missstände werden aufgedeckt, und ihr erkennt die noch wenig liebevollen Anteile eurer Schöpfungen.

Um euch dabei nicht erneut in dualistischen Kriegen zu verschwenden, braucht ihr die Kraft eures Herzens. Gütig anerkennt es, was ist. Vermeidet das Urteilen und Rechtfertigen, ihr Lieben. Ihr habt Ungleichgewichte erschaffen, die nun ausblanciert werden; in der Signatur des Wassermann-Zeitalters.

Freut euch daran, dass ihr zum ersten Mal seit Jahrtausenden neue Chancen erhaltet. Und betrachtet mit Güte all jene, die diesem Pfad noch nicht folgen möchten. Wir überreichen euch ein Mantra, das die Freude in euch wecken mag.

Mit den Augen der Liebe sehe ich mich!

Mit den Augen der Liebe sehe ich die Menschheit!

Mit den Augen der Liebe sehe ich Mutter Erde!

Mit den Augen der Liebe sehe ich das Sonnensystem!

Mit den Augen der Liebe sehe ich die Milchstraße!

Mit den Augen der Liebe sehe ich das Universum!

Mit den Augen der Liebe erahne ich die Quelle allen Seins!

Mit den Augen der Liebe betrachte ich alles Werden und Sein!

Wisst euch geborgen und bedingungslos geliebt für immer!

Anmerkung von mir (Albrecht)

weitere Bewusstseinsstützen, die mir gerade in den Sinn kommen, angesichts vorstehender Botschaft:

Ich bin gut zu mir selbst.

Voller Mitgefühl und Dankbarkeit betrachte ich mich.

Ich lehne mich zurück, atme aus, und anerkenne, was ist.

So anerkenne ich auch, dass noch viele Menschen dem Paradigma auf den Leim gehen, dass der CO2 Gehalt unserer Atmosphäre schuld ist an der Klimaerwärmung. „Die Zeit der Offenlegung ist angebrochen. Alle Lügen, Verzerrungen und Betrugsmanöver werden euch nun bewusst“ heißt es oben….. Ich habe mir einige Informationen zum Klimawandel durch CO2 besorgt (bsp. https://transinformation.net/wem-nuetzt-die-klimakrise-schadet-uns-kohlenstoffdioxid-teil-1/ und werde darüber sprechen, wenn es angezeigt ist. Beispielsweise: (vllt könnt ihr die Informationen etwas streuen..)

„Die Atmosphäre enthält 0,038% CO2. Nur 3 % (von den 0,038%) sind von den Menschen freigesetzt. Luft besteht aus 78,1 % Stickstoff 21 % Sauerstoff, 0,93 % Argon, und 0,038 % CO 2;
CO2 ist ein unbrennbares, farb-, geschmack- und geruchloses Gas.
Grüne Pflanzen verwandeln es in Sauerstoff, den braucht alles Leben…

Seit Entstehung der Erde schwankt das Klima. Die meiste Zeit der Erdgeschichte und seit Entstehen des Lebens war es auf der Erde wärmer als heute. Es grünte vor Jahrtausenden die Sahara, vor 1000 Jahren Grönland (ohne industrielle Emissionen). Gärtner düngen Gewächshäuser mit CO2. Um die Ernte zu verbessern
Sonnenzyklen und kosmische Strahlung haben den größten Einfluss auf das Klima unsrer Erde

Wem nützt die Krise?
Der sozialistische kanadische Milliardär Maurice Strong sah in der sog. menschengemachten Klimaerwärmung einen Hebel, die UNO zu einer Weltregierung auszubauen…. war mit hohen Politikern Nixon, Rockefeller, Hussein, Soros usw.
vernetzt…. Der Weltklimarat (IPCC) ist ein politisches Gremium (also kein wissenschaftliches) Al Gore (früherer US-Vize Präsident), erwirtschaftete mit Klima- und Umweltgeschäften hunderte Millionen Dollar (von 2,1 auf 200 Millionen)
Von der Klimakrise profitieren Emittenten und Händler von CO 2 Emissionszertifikaten und Öko Fonds, Produzenten von Wind- und Photovoltaik, Versicherungen, Forschung, die das bestätigen (mit entsprechenden Forschungsgeldern und staatliche Subventionen usw….– (wes Brot ich ess, des Lied ich sing..)..

Nur weil sich CO2 als einziges Treibhausgas kommerzialisieren lässt, kreist nahezu die gesamte Klima Diskussion um CO2…

Das Klima wandelt sich seit seiner Entstehung –…..

984 wurde der Wikinger Erich der Rote nach Grönland verbannt – das grüne Land – Damals war die Durchschnittstemparatur höher als heute…CO2 Gehalt: Fast die gesamte Erdgeschichte hatte die Luft mehr CO2 als heute.

Die mittlere Erdtemperatur korreliert mit der Sonnenaktivität….


97% des CO2, ist natürlichen Ursprungs (Vulkane, Atemluft der Tiere, Menschen,
Vegetation, und aus Gewässern…Nur 3 % setzen Menschen durch das Verbrennen
fossiler Energien frei. Aus diesen 3 % stammen 27,5 % China,16,9 % USA, 5,9
Indien, 4,7 Russland…Keines dieser 4 Länder hat sich verpflichtet, den CO 2 Eintrag
zu verringern. Anteil Deutschland: 2,2 %….Belanglos, selbst wenn keine fossilen
Brennstoffe mehr erzeugt würden….“

Ich bin noch etwas ungeduldig und merke, dass ich gelassener werden sollte, insbesondere niemanden überzeugen wollen. Das fällt mir nicht leicht angesichts der Offensichtlichkeit dieses und anderer Schwindel….Ich atme mal durch…..

Siriusbotschaft: „Verweilt in den ruhigen Ebenen der Liebe, während zusammenbricht, was ihr nicht mehr braucht.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

Auszug aus einer Siriusbotschaft : https://liebeslicht.net/alle-kommen-mit/

Fortsetzung:

„……Genau dort – in diesem Bewusstseinsraum – entfaltet sich eure neue Kultur.

Entzieht dem Alten eure Aufmerksamkeit, liebste Freunde. Während ihr in den höher schwingenden Regionen eures Bewusstseins weilt, und die täglich kraftvoller werdende Liebe genießt, zerbröckelt alles Destruktive vor euren entspannten Augen zu Staub, um neuen Schöpfungen Raum zu geben. Lasst gelassen geschehen, was euch vorgespielt und theatralisch aufgedrängt werden soll. 

Einer eurer größten und wertvollsten Schätze liegt in eurer Fähigkeit zum Mitgefühl. Genau dieser Teil fehlt den aktuell noch herrschenden, und euch und den Planeten quälenden Gruppen. Geht in euer Mitgefühl, liebste Freunde, und erschafft mit dieser Kraft eine neue, Liebe-volle Welt. Verschwendet euch nicht im Mit-Leid – denn ALLE sind aufgehoben und willkommen im Kreis der Evolution. ALLE kommen mit, auf dieser Reise ins Licht. Nur manche Teile von euch gehen in die Auflösung. Nur das Lebens Störende, eurer Liebe nicht mehr Dienende, zerbröckelt zu Staub, um erlöst zu sein.

Wir wissen, dass ihr euch um eure Liebsten sorgt, und bitten euch: seht jeden einzelnen Menschen als Ausschnitt eines multidimensionalen, riesigen Kraftfeldes. Die Liebe selbst erschuf ihren Ausdruck in ihm, und nun beginnt diese Liebe, ihre Ausdrucksformen heilsam zu erneuern. Kein Schaden liegt darauf, liebste Freunde! Wie könntet ihr zugrunde gehen, wenn ihr in Wahrheit Anteil habt, an der Quelle selbst? Wie könnte irgendein Mensch Schaden erleiden, wenn er doch aus dem Geist der Liebe entspringt?

Ununterbrochen wandelt diese Liebe ihre Form. Bleibt gelassen, und erfreut euch an dem großen Schauspiel, das nun stattfindet. Dehnt euer Bewusstsein aus, und verweilt in den ruhigen Ebenen der Liebe, während zusammenbricht, was ihr nicht mehr braucht. Seid versichert, dass sich nur das auflösen kann, was ohne innere Liebe ist. Seid ebenso versichert, dass diese Liebe in jedem einzelnen Menschen existiert. Sie wach zu rufen, und wirksam zu machen – dafür erreicht euch nun der große Licht-Tsunami dieser Zeit. Wir reichen euch unsere Hände, und bieten unsere Begleitung an. Lauscht den Tönen des Neubeginns, und entlasst jede Angst aus eurem Denken und Fühlen. In Liebe und Dankbarkeit!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Ein Kommentator auf einer anderen Internetseite meint sinngemäß, dass die Sirius-Botschaften und Fahrnowgrüße nur Gesäusel seien, da sie nicht die Notwendigkeit eigener Schattenarbeit berücksichtigten. Er scheint den Ansatz der Sirianer nicht zu verstehen: Erkennt euer Ich Bin, arbeitet an eurer Bewusstseinserweiterung, alles weitere folgt….So erhalten wir, wie oben wieder beschrieben, unzählige Hinweise, wie wir unser Bewusstsein ausdehnen, wie wichtig es ist, Liebe und Mitgefühl in uns wachzurufen, den Schattenwelten in uns keine Aufmerksamkeit und somit Energie mehr zu geben, und stattdessen unseren Fokus auf das Licht und eine Vision friedlicher Menschheitskultur zu richten. Zunächst mal die Schattenseiten ansehen (was schon eine Form von Selbsterkenntnis ist) diese anerkennen (es ist wie es ist) und dann ggf. zu wählen….Natürlich können wir herkömmliche Schattenarbeiten weiterhin pflegen – wir leben im Zeitalter des “ Sowohl-als-auch“ (Klären der Chakren, Eintauchen in vergangene, jedoch in ihrer Wirkung weiterhin im Jetzt anwesende Energiefelder, um hier mit unserem Inneren Kind bsp. zu arbeiten uvm)…….Wenn wir es hierdurch schaffen, aus den Mustern der Dualität, Opfer/Täter, Bewertung/Abwertung/Vermeidung eines Teiles der Polarität usw. auszusteigen, und alles zu akzeptieren, was ist, dies auch in unserem inneren Raum stehen lassen, Heilung und Auflösung/Integration im Loslassen und Betrachten zu ermöglichen, vertrauend auf die uns innewohnenden Selbstheilungskräfte….. dann ist das natürlich auch ein Weg….Die neue Energie der Liebe jedenfalls unterstützt uns, um den Wandel zunächst in uns zu erschaffen, was sich nun auch mehr und mehr im Äußeren manifestieren wird…..

Sirius-Botschaft: „Das noch Unvollkommene begegnet dem Licht, und seine unharmonischen Anteile werden sichtbar.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus der Sirius Botschaft „Das Unvollkommene lieben“

Die Sirianer:

Liebste Freundinnen und Freunde – wir grüßen euch! Liebe ist die stärkste Kraft im Universum – diese Behauptung kennt ihr. Lauscht tief in euer Herz, und bittet eure große SEELE darum, es euch zu beweisen. Achtet dann aufmerksam auf die vielen kleinen Momente eures Alltags, und freut euch an dieser lebendigen Kommunikation mit euch SELBST!

Sowie ihr diese Gedanken aufnehmt und in eurem Energiefeld speichert, kann die Schöpfungsquelle allen SEINs euch nachhaltig versorgen. Nichts widersteht ihrer reinen, bedingungslosen Liebessignatur – öffnet euch, und schafft Platz in euch, um sie einzulassen. Sie ist bereit, euch ALLES zu geben!

……Riesige Widersprüche prallen nun aufeinander; Gegensätze, die auch ihr tief in eurer materiellen Ausrüstung tragt. Das noch Unvollkommene begegnet dem Licht, und seine unharmonischen Anteile werden sichtbar. Überall entdeckt ihr nun, was sich bisher im Schatten verbarg: eure Menschheitsfamilie auf dem Wege in ihre Bewusstwerdung.

Die meisten von euch hielten sich für großartig, unbezwingbar und weise. Nun entdeckt ihr eure Unvollkommenheit. Ihr erkennt, wie sehr ihr euch verführen und betrügen lasst. Und ihr entdeckt mit Erschütterung die destruktiven Konsequenzen eure Irrtümer. Eure Erschütterung ähnelt einem psychischen Erdbeben. Ähnlich, wie sich euer Planet aufbäumt und bewegt, bewegen sich jetzt auch eure körperlichen Ausdrucksformen in der Physis, dem Mental- und dem Astralkörper.

Bleibt gelassen, liebste Freunde, und versammelt euch im Herzen der Liebe.

Haltet eure Gedanken im Liebeslicht, und segnet das Unvollkommene – in euch SELBST, sowie in der gesamten Schöpfung. Vor Jahren gaben wir euch einen Satz, den wir nun wiederholen: Das Gott Abgewandte und das Gott Zugewandte ruhen gemeinsam in Gott. Könnt ihr euch vorstellen, dass auch die Kräfte der Zerstörung Gottes Willen folgen? Es mag schwierig sein; doch wenn ihr euch der Liebe überlasst, öffnet sich eure innere Weisheit. Will die Liebe auflösen, was ihre Gesetze missachtet? Will sie erlösen, was ihr noch nicht entspricht? Euer Herz kennt die Antwort, ihr geliebten Geschwister. Werdet still, und lauscht…

…… Möchtet ihr die gesamte Menschheit dieser Zeit auf ihrem Weg zu mehr Vollkommenheit segnen und begleiten, liebste Freunde? Möchtet ihr das Destruktive verzeihen, und das Unvollkommene zu lieben lernen? Möchtet ihr euch der Schöpfungsquelle allen SEINs so tief anvertrauen, dass ihre bedingungslose Liebe wirksam werden kann? Euer JA erreicht das Liebeslicht, und bereitwillig verströmt es sich in eurem gesamten SEIN. Wir sind mit euch in Liebe und Dankbarkeit!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

„Frieden liegt im Nicht-Urteilen“ – ein Satz der Sirianer aus einer Botschaft, der mir gerade einfällt. Er entspannt mich…Alles ist so wie es ist. Ich akzeptiere es……..Verbinde ich mich dann mit meiner Göttlichen Seele, zieht Ruhe ein…Beim Blättern im Buch der Fahrnows „Universelle Heilung“ heißt es:

Wenn du es dir gemütlich machen willst, so verbünde dich mit der Weisheit deiner Seele. Alle Fragen verstummen im Anblick ihrer Liebe. Alle Unruhe löst sich in ihrem Kraftfeld…..Rein und klar ist deine Seele, wie ein frischer Bergbach. Kinder Gottes werdet ihr genannt. Erinnert euch an eure Geburtsrechte, und erkennt, welche Macht in euch ruht! In eurem innersten Wesen seid ihr vollkommen, und im Einklang mit der gesamten Schöpfung…..Nur eure Verschiebungen und Verkrustungen spiegeln euch etwas Anderes vor….

Hier mal einige glaubhafte Beispiele menschlicher Fähigkeiten:

Siriusbotschaft: „Jeder einzige Impuls der Liebe und Gelassenheit beruhigt das kollektive und auch das planetare Geschehen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus der Siriusbotschaft: https://liebeslicht.net/

Die Sirianer:

Eure Erde hat mit dem Umbruch begonnen, von dem wir euch sprachen. Millionen von euch spüren dies jetzt als Bedrohung in ihrem alltäglichen Leben. Liebste Freunde, wir bitten euch eindringlich:

löst euch von dem Gedankenfeld der Angst, das daraus entsteht. Taucht eure Aufmerksamkeit ins Bewusstsein der Liebe und Geborgenheit. Realisiert jetzt mit der Kraft eures Geistes genau den Zustand, den ihr selbst und alle eure Brüder und Schwestern brauchen! 

Denkt nicht, diese Aufgabe sei zu schwer. Löst euch von irrtümlichen Überzeugungen, die euch kleiner machen möchten, als ihr wahrhaftig seid. Ihr seid HIER, JETZT – genau im richtigen Moment und zur richtigen Zeit, um die Geburt einer neuen Menschheitsepoche zu unterstützen! Viele von euch haben die Ausdrucksform einer menschlichen Inkarnation  genau zu diesem Zweck gewählt. Das bedeutet, dass ihr auch alles besitzt und einbringt, was dafür nötig ist. Verbindet euch mit dem großen, unendlichen Geistes-Potenzial, dessen Ausdruck ihr seid, und freut euch, dass sich eure große Chance nun realisiert. 

Voller Mitgefühl sehen wir euch zaudern und zögern. Verlasst diese Stagnation, liebste Freunde, und handelt jetzt! Euer Herzensglück wohnt in euch. Eure Gelassenheit erwartet euch. Nur ein winziger Schritt aus der Illusion eurer Ohnmacht befreit euch! Vielleicht möchtet ihr wissen, warum wir diese Worte heute so deutlich zu euch bringen? Lauscht nach innen, ihr Lieben – euer Herz versteht jede Nuance dieser Botschaft.

Die Zeiten des Umbruchs enden, wenn sich ausreichend viele Menschen im Geiste der Liebe ausrichten und versammeln. Da ihr unauflöslich EINS seid, braucht ihr für diesen Schritt nur eine kleine Wendung eures Bewusst-SEINs. Wendet euch der Liebe zu. Betet für die Opfer der aktuellen Zeit, und segnet sie. Tut dies zu jedem Zeitpunkt, wenn euch die dunklen Gedanken der Verzweiflung und Ohnmacht einfangen möchten. Streckt eure segnenden Hände in den Bewusstseinsraum eures Kollektivs, sowie euch Angst, Kummer oder Entsetzen ergreifen wollen. Ihr selbst seid die Meisterinnen und Meister eures Schicksals. Ihr allein wählt und gestaltet den Bewusstseinsraum, den ihr bewohnt.

Möchtet ihr umziehen, und einen freundlichen Bewusstseinsraum in Anspruch nehmen, ihr Lieben? Dann atmet durch, und bewegt eure Gedanken ins Feld eurer Sehnsucht. Jeder einzige Impuls der Liebe und Gelassenheit beruhigt das kollektive und auch das planetare Geschehen.

Eure Vorfahren wussten das. Sie versammelten sich im Gebet, wenn ein Gewitter aufzog. Sie beruhigten Mutter Erde als Heiler und Hüter, wenn sie ihre Wandlungsprozesse vollzog. Bittet eure Ahnen um Mithilfe, liebste Freunde. Milliarden von ihnen sind euch in nicht inkarnierter Form verbunden, und geleiten euch sehr gerne durch diese Zeit.

Verbindet euch miteinander im kollektiven Bewusstseinsfeld, von dem wir alle Teil sind. Dort, in diesen hoch frequenten Schwingungen reiner Liebe, findet ihr uns, einander und euch SELBST! Nehmt euch täglich einige Minuten der Segnung. Taucht ins holografische Bewusstsein, und freut euch an den unzähligen Wesenheiten, die euch hier erwarten.

Bittet gemeinsam mit ihnen um sanfte, rasche Lösungen für alle jetzt auftauchenden Projekte. Euer Planet braucht euch. Euer Kollektiv braucht euch. Ihr selbst braucht euch. Eure lichtvolle Essenz erwartet euch in Liebe, und segnet ALLES, was IST! Wisst euch geborgen in der Vorfreude auf eure Neugeburt im Zeitalter des Lichts!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Ich teste das gleich mal: Ich erde mich, verbinde mich mit meiner göttlichen Lichtseele, nehme Kontakt auf mit der Christusenergie, atme die hohen Schwingungen ein, und schon ist dieses Lichtfeld zu spüren. Ich dehne auch mein Bewusstsein aus und begrüße meine Ahnen. Ein schönes, tragendes Gefühl der Gemeinschaft mit so vielen Wesenheiten. Ich grüße sie und verbinde mich mit deren Bewusstseinsfeld, das sich mit dem meinen vereint. Zunächst fülle ich mich mit der universellen Energie, halte dann meine Hände ins kollektive Feld und bitte darum, diese Energien zu geleiten und zu verstärken. Ich sehe, wie die dunklen Felder von Angst und Verzweiflung von diesem Segenslicht durchströmt werden, sie leuchten, dehnen sich aus, lösen sich auf….Ich darf entscheiden, wohin ich die Energien strömen lasse und bitte um den Frieden in den Herzen der Menschen und um lebensfördernde Strukturen, die sich nun manifestieren mögen. Da fällt mir das Bibelzitat ein:

Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: 14Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen.

Spüre ich nun in meinen Gefühlskörper hinein, ist die Schwere verschwunden…und ich fühle mich Eins im Kreise so vieler Helfer und Engel……

Wie die Sonne über einem Wolkenhimmel scheint, ist das Licht gegenwärtig. Jederzeit

Nichts gibt es, was ihr erarbeiten oder erreichen müsst. Erlaubt der Göttlichkeit, die Wolken aufzulösen, und genießt euer Sein. Ganz von SELBST (aus dem höheren SELBST heraus) werden sich die Durchbrüche ins Licht mehren. Immer freundlicher wird euch das Leben erscheinen – ganz egal, was sich gerade tatsächlich darin abspielt. Eure Erleuchtung enthält grenzenlosen Frieden und bedingungslose Liebe – für Alles, was ist. Jedes Urteil, jeder Standpunkt und jedes scheinbare Wissen schmilzt in der Wärme Gottes. Übrig bleibt ihr – selig lächelnd wie der Buddha, mitfühlend und der Schöpfung dienend.

Auszug aus der Sirius Botschaft vom 13.2.20 http://liebeslicht.net/sirius/zum-buch-wenn-die-seele-erblueht/

Der meisterlich entwickelte Mensch ist nicht verführbar oder manipulierbar

Er lebt im Bewusstsein seiner eigenen inneren Stärke und ist unabhängig von der Meinung anderer über ihn. Er gestaltet sein Leben aus der Weisheit und Anteilnahme des göttlich liebenden Herzens. Nur sein Herz darf ihn führen. Nichts und niemandem sonst gestattet er, Macht über sich zu haben. 

Auszug aus Sirius II S 106 f https:///gespraeche-mit-sirius-9783548743714.html

Akzeptiert die Turbulenzen des Übergangs in Gelassenheit. Freut euch auf alles Kommende

Öffnet euer Herz dem Mitgefühl für alles, was auf eurem Planeten derzeit geschieht. ……Erinnert euch, dass die Liebe in euch wohnt, und schenkt ihr eure vollständige Aufmerksamkeit…..Erkennt einander als von derselben Art und beendet das Urteilen. Vieles gibt es, was nach Veränderung und Erlösung ruft. Anerkennt es als Teil des Spiels und akzeptiert, dass nach Jahrtausenden der Involution eine Zeit des Übergangs folgt. 

Auszug aus der Sirius Botschaft vom 10.08.2019

Spirituelle Reife zeigt sich im Umgang mit dir selbst und allem was ist

Beende das Urteilen. Außersinnliche Fähigkeiten sind weder gefährlich, noch beweisen sie eine besondere spirituelle Reife des Menschen. Spirituelle Reife zeigt sich ausschließlich im Umgang mit dir selbst und mit Allem was ist. Sie zeigt sich ausschließlich auf diese Art. Sie ist vollständig unabhängig von den sogenannten außersinnlichen Fähigkeiten.

.https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/gespraeche-mit-sirius-9783548743721.html Sirius III