Der Aufbau eurer neuen Gesellschaftsstrukturen ist sehr einfach, wenn ihr euch im eigenen Herzen einfindet.

Achtet das Gesetz der Liebe und alles andere entsteht von selbst. Ihr wisst, dass die Schöpfung euch versorgt in jedem Augenblick. ….. Erschaffe Frieden und Gewissheit in Deinem Herzen. Erschaffe Frieden und Geborgenheit mit deinem Nächsten. Und dann stell dir vor, dass jeder Mensch sich entscheidet, dies zu tun…….. Eure Kreativität ist unbegrenzt! Warten müsst ihr nur auf die persönlichen Entscheidungen eines jeden und einer jeden von euch. Überwindet die Trägheit und wagt den freien Flug, ihr Lieben.

aus Sirius I https://www.ullstein-buchverlage.de

Sirius Kongress Teil 4 – Vision: Jedes Wesen ist aus göttlichem Licht erschaffen

Stellt euch eine Welt vor, in der sich alle einig sind über die folgenden Grundrechte:

Jedes Wesen und jede menschliche Gemeinschaft ist aus Göttlichem Licht erschaffen und verdient den daraus folgenden Respekt und die selbstverständliche Anerkennung. Alle teilen diese Grundrechte mit sich selbst und anderen………

weiter: https://albrechtsiriusblog.home.blog/sirius-kongress-2020-inhalte/ „Im Bewusstsein der Einheit“

Bewusstwerdungsprozesse erfahren Unterstützung aus dem Meisterkreis der Galaktischen Föderation

Viele neue Projekte warten auf ihre Realisation. Der Heilungstempel einer neuen Zeit ist in Arbeit. …..Neue Technologien werden zur Verfügung stehen, sowie ihr euch klarer als bisher von den Lebens störenden Kräfte distanziert. Wer diese Gedanken mit Freude aufnimmt, gehört zu den Fackelträgern und Dienern einer kommenden Zeit. Entzündet euer Licht im Bewusstsein, und freut euch daran, dass die Reise nach Hause begonnen hat, liebste Geschwister.

aus der Sirius Botschaft vom 09.08.2019

Vision: Ihr werdet das Gesetz der Liebe zu eurem Wegweiser machen

Stellt euch eine Welt vor, in der sich alle einig sind über die folgenden Grundrechte:

Jedes Wesen und jede menschliche Gemeinschaft ist aus Göttlichem Licht erschaffen und verdient den daraus folgenden Respekt und die selbstverständliche Anerkennung. Alle teilen diese Grundrechte mit sich selbst und anderen.

Jedes erwachsene Wesen übernimmt Verantwortung für sich selbst und für die Gemeinschaft. Weil alle die tiefe Verbundenheit der unterschiedlichen Schöpfungen untereinander kennen und anerkennen, ist auch dies selbstverständlich. 

Alle erwachsenen Wesen übernehmen Verantwortung für die jeweils Schwächeren, Schutz Bedürftigen. Alle beteiligen sich an einem kontinuierlichen freien Austausch von Energie, Weisheit und Liebe.

Diese Rechte werden von allen Menschen freiwillig gewählt und mit Weisheit gestaltet. Für ihre Umsetzung braucht es weder Strafe noch Bedrohung. Im Einklang mit ihrer Göttlichen Seele folgen ihnen die Menschen aus sich heraus.

http://www.lichtwelle-verlag.ch/fs/fs_aktuell.html Fahrnow/Bond „Im Bewusstsein der Einheit“