Siriusbotschaft: „…Dann kam die Zeit in der man euch einer bewussten Manipulation unterzog. Die Annunaki wünschten sich eine Rasse beherrschbarer Wesen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Lichtspuren-auf-dem-Weg

Die Sirianer:

„Vor langer Zeit wurdet ihr erschaffen aus dem genetischen Material verschiedener Sternenvölker. Jahrhunderttausende vergingen, bis sich eure Gattung zu immer feineren Formen des Bewusstseins entwickelte. Lange wurdet ihr in dieser Zeit behütet von den Gärtnern der alten Kulturen.

Dann kam die Zeit in der man euch einer bewussten Manipulation unterzog. Die Annunaki des zwölften Planeten wünschten sich eine Rasse beherrschbarer Wesen. Sie brauchten Sklavenarbeiter in ihrem Dienst. So erschufen sie den „modernen Menschen“ mit Hilfe genetischer Experimente. Jahrtausende später vermischten sie sich mit ihren neu erschaffenen Geschöpfen. Über die Zeit wuchst ihr heran als eine Gattung der Hybriden. 

Ihr besitzt die Gene edler, entwickelter Sternenvölker, liebe Geschwister! Versteht ihr jetzt, warum wir euch als unsere Geschwister bezeichnen? Einen Teil eurer Gene haben eure Herrscher allerdings damals manipuliert. Möchtet ihr wissen, welche Fähigkeiten sie ganz besonders in euch unterdrücken? Dann stellt euch vor, was ihr tun müsstet, um einen freien Menschen zu versklaven. Ihr braucht nicht sehr lange nachzudenken, dann im Laufe eurer Entwicklung über die Jahrtausende habt ihr alle Varianten der Sklaverei erforscht: als Täter ebenso wie als Opfer.

Um ein freies, Göttliches Wesen zu versklaven, braucht ihr etwas, das ihm Angst macht.

Existenznot, Bedrohung an Leib und Leben, bösartige Strafen. Dann überzeugt ihr das Wesen von seiner Minderwertigkeit. Schließlich erschafft ihr Regeln und Gebote, die der menschlichen Natur zuwider laufen. Regeln, die kein lebendiges Geschöpf auf Dauer einhalten kann. Schließlich erfindet ihr ein System aus Strafen und Belohnungen.. Ihr erschafft Herrscher und Beherrschte. Ihr vermittelt den Wesen, dass sie schlecht und schuldig sind aus sich heraus. Ihr erschafft einen Gedanken der „Erbsünde“. So kann niemand gewinnen, ganz egal, wie angepasst er sich verhält. Nach und nach verankern sich diese Strukturen im Bewusstsein der Wesen. Sie identifizieren sich damit und definieren ihr Sein nur noch innerhalb des erfundenen Systems. Sie forschen nicht mehr nach tieferen Wahrheiten, da ihre Angst vor Strafe sie zutiefst verbogen hat.

Betrachtet die Sklavenvölker eurer Geschichte. Seht, wie das Bewusstsein der Hierarchie schon so lange in ihnen weiter lebt. Sogar in jenen Ländern, die dieses System offiziell abschaffen! Seht, wie ihr euch über die Jahrtausende eine Wirklichkeit der Dualitäten erschaffen habt:

  • oben und unten, und die Muster von Hierarchie und Konkurrenz
  • Opfer und Täter, und die Praxis der Gewaltausübung und -anziehung
  • Besitz und Armut, und die Spaltung eurer Gesellschaften in scheinbar Bessere und Schlechtere
  • Gier und Genügsamkeit, und der Irrtum, nur einer Gruppe anzugehören

Ihr alle seid Göttliche Kinder der vollkommenen Würde mit allen daraus folgenden Rechten. Ihr lebt in einer verbogenen Wirklichkeit, die euch Trennung und Dualität suggeriert.

Jetzt ist die Zeit der Synthese gekommen, in der ihr eure alten Irrtümer als solche erkennen könnt. Wenn ihr für eure Befreiung arbeitet, unterstützt euch die neue Energie zusammen mit unzähligen Helfern der Geistigen Welt auf vorzügliche und überraschende Weise. Aber bitte bedenkt:

Eure Befreiung ist das Produkt eurer eigenen Arbeit. Ihr selbst wählt und handelt, liebste Geschwister. Wir wissen, dass ihr auf uns hofft. Aber bitte bedenkt: wenn jetzt erneut eine „Befreier“ zu euch kommen würde, der die Dinge für euch regelt, würdet ihr nach wie vor im Irrtum der Trennung verharren. Wieder würdet ihr das falsche System der Hierarchien bestätigt finden. Bitte versteht, dass wir euch darin niemals unterstützen werden. 

Wir geben euch alles in unseren Möglichkeiten Stehende, um euch die für euch notwendigen Schritte zu erleichtern. Wir sind an eurer Seite, inspirieren und schulen euch, und lassen euch dabei eure freie Wahl in jedem Moment. Wir geben euch nur jene Informationen, die euer Denken und eure Entscheidungen unangetastet sein lassen. Wir geben euch keine Versprechen, Voraussagen oder Festlegungen. Wenn wir euch Tendenzen eurer Zukunft aufzeigen, nennen wir es eine Variante im Raum der Möglichkeiten. Damit machen wir deutlich, dass ihr den Raum zu wählen habt. Ihr könntet auch anders wählen. Wir ermutigen euch, neue Schritte zugehen, und übermitteln euch oft auch die Kraft, die ihr dafür braucht. Und immer lassen wir die Wahl respektvoll auf eurer Seite, liebe Geschwister.

Jetzt nennen wir euch einige Heilmittel, mit denen ihr aus den alten Irrtümern herausfindet:

(Fortsetzung folgt)……

Anmerkung von mir (Albrecht)

Erstaunlich treffend finden wir die Aussagen der Sirianer in Ihrem Buch, das vor 6 Jahren veröffentlicht wurde, heute immer noch und besonders aktuell…“Um ein freies, Göttliches Wesen zu versklaven, braucht ihr etwas, das ihm Angst macht.“…. Viele Menschen fallen weiterhin auf diese Manipulationen herein und hoffen, ihr altes Leben in dem bisherigen System zurück zu erhalten. So dringend ist nun unser Erwachen, um uns diesem Einfluss zu entziehen. „Mehr denn jemals zuvor geht es jetzt um jeden einzelnen Menschen“, so die Sirianer in einer kürzlichen Botschaft. Es ist unsere Arbeit, unsere Wahl, unsere Entscheidungen, die nun weiterhin und besonders gefordert sind. Die Affenpocken sind nun auf dem Vormarsch, alles gut säuberlich geplant, so wie auch die Corona-Krise,  von den sog. Herrschern, um uns weitere Einschränkungen aufzuzwingen. Wir sollten ihnen unverzüglich keine Nahrung mehr geben, denn Angst ist die Lebensenergie dieser Wesen, wie wir wissen. Wie wir aus dem Bewusstsein von Angst und Minderwertigkeit herausfinden, war schon oft Thema in den vielen Siriusbotschaften. Im Detail dann weitere Informationen in der Fortsetzung dieses Kapitels…..jeder kann dies auch gleich nachlesen in dem Buch „Lichtspuren auf dem Weg“….

.

Siriusbotschaft: „Eure kostbare Lichtenergie wird jetzt mehr denn je benötigt in dieser Welt“.

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Antwort der Sirianer am 12.4.22 in Schriftform

hier das betreffende Video: das-zweite-bonus-video-vom-12-04-22/

Der unterstehenden Botschaft ging voraus, dass aus dem Buch „Wenn die Seele erblüht“ folgende Aussagen der Sirianer vorgelesen wurden:

„Unsere Arbeit  hat nun folgende Schwerpunkte:

  • Wir unterstützen eure Selbstermächtigung
  • Wir erinnern euch an die All-Verbundenheit allen Seins
  • Wir schenken euch Visionen für eine friedliche Menschheitskultur
  • Wir bieten euch praktische Hilfen zur Entfaltung von Liebe und Frieden“

hierzu die Sirianer:

„Liebste Freunde

Wir ergänzen das bisher Gesagte – in Liebe und Dankbarkeit – für euch und alle, die daran mitwirken, dies in die Welt zu bringen und in sich aufzurufen und zu pflegen.

Unsere Arbeit war in den vergangenen Jahren genau in diesen Schwerpunkten gelagert, so wie du es beschreibst, liebster Freund, und nun – durch die Phase der Geburt eurer neuen Kulturabschnitte – haben wir für allJene, die tiefer einsteigen und mit uns zusammenarbeiten, eine Erweiterung des Schwerpunktes eingeleitet. 

Eure Selbstermächtigung und die Erkenntnis eurer Verbundenheit und eures in tiefster Wahrheit Göttlichen Seins, ist für Viele , die in den letzten Jahren intensiv mit uns zusammenarbeiten wollten, inzwischen eine erfahrbare Tatsache. Dies bedeutet, dass ihr nicht in allen Augenblicken eures Alltags darin verweilt, doch ihr wisst genau, wovon wir sprechen und kennt Referenzkriterien, um zu sagen: ich bin damit eins oder ich bin gerade in einem anderen Zustand.

Mit anderen Worten, ihr erkennt euren Zustand. Eure Selbstbeobachtung in einem liebevollen Sinne konnte wachsen und eure Selbstermächtigung entsteht daraus – Kraft eurer Entscheidungen – und wir danken euch zutiefst für diese innige Form der Zusammenarbeit.

In einem nächsten Schritt kommt jetzt etwas zu euch, was wir bereits einflechten und anbieten – seit einigen Monaten:

Mit der Selbstermächtigung kommt die Selbstverantwortung in euer Blickfeld. Und so bieten wir euch öfter als bisher und auch heute als Anregung, die vielen Gedankenschleifen, das Karussell eurer Sorgen, die Überlegungen und Grübeleien zurückzustellen zu Gunsten des Lichtes im Herzen – welches ihr Seid!

Und dies mag für eine Zeit des Übergangs und der Geburt jetzt von besonders großer Bedeutung sein. Wann immer ihr möchtet und könnt, stellt eure Grübeleien und konkreten Fragen aus den Modellen und Themen unseres Austauschs vorübergehend zurück und widmet eure Aufmerksamkeit dem Licht der Liebe und entsendet dies in die Welt. Wo eure Aufmerksamkeit ist, liebste Freunde, ist eure Energie. Und eure kostbare Lichtenergie wird jetzt mehr denn je benötigt in dieser Welt.“

Im vorgenannte Video ist diese Botschaft mit Vorspann ab ca 11.00 zu hören.

Anmerkung von mir (Albrecht)

Um unsere Lichtenergie in diese Welt strömen zu lassen, was derzeit nach meiner Wahrnehmung als eine der wichtigsten Aufgaben der Lichtarbeiter gesehen werden kann, hatten die Sirianer kurzfristig das Programm geändert und baten darum, unsere Fragen, die bis zu diesem Zeitpunkt gesammelt wurden, zurückzustellen. Da alles mit allem verbunden ist, zeigt das gemeinsame Segnen unseres Kollektivs eine große Wirkung. Auch die oben genannten Grübeleien und Ambivalenzen gehen ins Feld, so dass wir hier besonders achtsam sein können, um nicht mit diesen den Grübeleien zugrundeliegenden Gedanken das Energiefeld von Zerrissenheit und Verwirrung zu nähren. Ein gutes Beispiel für unsere Selbsterkenntnis und Selbstverantwortung. Das Resonanzgesetz antwortet ja auch hier unverzüglich, und wir können es bei entsprechender Achtsamkeit sofort merken, wenn wir in tieferschwingende Energien eintauchen. Sobald wir uns entscheiden, diese tiefere Ebene zu verlassen, und uns mit unserer göttlichen Seele verbinden und unser Denken im Licht halten, gibt es eine Schubkraft, die uns wie ein Korken wieder in die höher frequenten Ebenen bringt. Dies ist ja bereits ein Zeichen unserer Selbstermächtigung, selbst zu empfinden, in welchen Räumen ich mich derzeit befinde. Nun kann ich hierin bleiben oder mich entscheiden, meine Aufmerksamkeit auf einen lichteren Raum zu lenken…..das funktioniert in beide Richtungen, wie ich immer wieder mal erfahre und auch austeste….

Sirius-Botschaft: „Wartet nicht (z.B. auf irgendeinen Erlöser, auf das nächste Jahr, auf günstigere Umstände…), und erwartet nichts!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Wenn-die-Seele-erblüht

Die Sirianer:

„Ein notwendiger Bewusstseins-Wandel –

Immer wieder sprechen wir von Bewusstsein. Wir erzählen euch, dass eure friedlichen Kulturen einem Bewusstseinswandel entspringen. Wir berichten über die Energien des Wassermann, die diesen Wandel unterstützen. Euer Bewusstsein entscheidet über euer Sein, Ihr Lieben! Wir fassen zusammen, worum es geht:

Erlöst eure Trennung-Illusion, und wachst aus der Dualität in die Synthese. 

Erinnert euch an die unendliche, unauflösbare Verbindung mit Allem, was ist, und handelt entsprechend.

Erinnert euch an eure Göttliche Essenz, und ermächtigt euch.

Verbündet euch mit eurer Göttlichen Seele, und erlaubt ihr (und nur ihr!) durch euch zu wirken.

Wartet nicht (z.B. auf irgendeinen Erlöser, auf das nächste Jahr, auf günstigere Umstände…), und erwartet nichts! Das Eigentliche findet hier und jetzt statt. Wendet eure Aufmerksamkeit auf den Moment, und erfüllt ihn mit eurem Wachstum.

Euer Sein ist ewig. Euer Werden zeichnet euren Selbst-Ausdruck in Raum und Zeit. Das SELBST IST im SEIN. In eurer alltäglichen Ich-Identität erlebt ihr beide Zustände – Sein und Werden. Das SELBST existiert als Gottes An-Wesenheit im Menschen. Eure Ideen wirken schöpferisch. Stellt sie in den Geist der Liebe, und erschafft eine Liebe-volle Welt!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Wie kann ich vorstehende Empfehlungen im täglichen Leben anwenden? Eine gute Freundin bekommt im Rahmen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht eine Anhörung vom Gesundheitsamt, dass sie nachweisen soll, Covid-geimpft zu sein (usw.), sonst werde ein Tätigkeits- und Betretungsverbot ausgesprochen. Nachdem ich aus dem Bewertungs- und Verurteilungsmuster in solchen Fällen bereits ausgestiegen bin (siehe oben: erlöst eure Trennungs-Illusion; Verbundenheit) und erkenne, dass alles mehrere Seiten und Blickwinkel hat, habe ich mir eine Vollmacht geben lassen, um alles Weitere gelassen und in zwar klarer, aber freundlicher Weise, in die Wege zu leiten, ggf. bis zu einem Gerichtsverfahren..Hierbei verbinde ich mich mit meiner Seele und der aller Beteiligten in der Bitte, alles so zu geleiten, dass es jeweils dem höchsten Wohl entspricht. Ich sehe, dass es auch bei den Arbeitgebern und Gesundheitsämtern Menschen sind, die ihre Aufgabe vollziehen, telefonierte dann mit Arbeitgeber, zuständige Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes, mit der bekannten Freundin, werde nun schriftlich mit vielen Nachweisen auf die Gefährlichkeit der Covid Impfung hinweisen, darauf, dass hier keine vulnerablen Personen gefährdet sind, dass das Gesundheitsamt ein Ermessen hat, das es gut begründen muss usw…(macht zwar viel Arbeit, jedoch habe ich das Gefühl, dass ich hierdurch, indem ich mich intensiv mit diesem Thema auseinandersetze, Bewusstseinsräume öffne (eigene Schöpferkraft), in die diese Informationen hier einfließen können, um etwas beizutragen, damit diese schmerzhafte, aber Erkenntnis-stiftende Phase unserer Evolution bald ein Ende findet)….Jedenfalls zeigen meine vielen Telefonate bisher: alle Beteiligten müssen zwar (noch) durchführen, was von oben angeordnet wird, jedoch sehen diese selbst die Sinnlosigkeit und Ungerechtigkeit solcher Maßnahmen. So gesehen gibt es auch hier einen Bewusstseinswandel, der das alte Narrativ zum Einsturz bringt….früher oder später…..

Siriusbotschaft: „Jetzt drückt und zieht euch die Schöpfungskraft in die Spur eures Herzens zurück. …..Was sich vorher ermüdend anfühlte, wird nun zum lebendigen Strom eures Glückes.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

aus der Sirius Botschaft https://liebeslicht.net/. (Schaut genau hin…)

Die Sirianer: 

„……..Druck und Zug sind die Ausgleichsbewegungen des Universums. Jeder Planet, jedes Sonnensystem, jede Galaxie hält sich über diese Urkräfte in der Bahn. Und ihr, liebe Geschwister – ihr hattet eure Bahn verlassen. Jetzt drückt und zieht euch die Schöpfungskraft in die Spur eures Herzens zurück. Aus der Kraft der Liebe erkennt ihr ihre Rhythmen auf neue Art. Was sich vorher ermüdend anfühlte, wird nun zum lebendigen Strom eures Glückes.

Wie ihr die Dinge erlebt, hängt ausschließlich vom Stand eures Bewusstseins ab. Durch die Augen der Liebe wird alles erträglich; das wisst ihr…… Könnt ihr anerkennen, dass eure Neugeburt mit Arbeit verbunden ist? Könnt ihr eure Klagen und Sorgen, euer Wünschen und Wollen dem Göttlichen Liebeslicht überlassen, und euer Bewusstsein mit bedingungsloser Liebe füllen?

Je rascher ihr euch nun von allen urteilenden Gedanken löst, umso leichter erfahrt ihr eure Wandlung.

Bedenkt dies, so bitten wir euch, wenn ihr unsere folgenden Gedanken betrachtet. Schaut genau hin – was euch gesagt wird, ist nur teilweise wahr. Wahrheit und Unwahrheit ähneln Licht und Schatten. Sie vermischen sich zu einem diffusen Licht. In  den wenig lichtvollen Bereichen der Schöpfung entstehen Irrtümer. Nur im hellen Liebeslicht erkennt ihr die Wahrheit.

Euer Körper speichert sie in seinem multidimensional vernetzten Antennenwerk. Fragt ihn; nutzt ihn als Messinstrument, und untersucht die Wahrheit in allen aktuellen Berichten. Jetzt geht es um eure SELBST-Ermächtigung – das Inkraft-Setzen eures Göttlichen SELBST. Große Lichtwellen beschenken euch mit der Energie, Illusionen aufzulösen, und euch mit der Wahrheit eures Seins vertraut zu machen.

Noch möchte das Unlicht seine Herrschaft in euch (ja: in euch; nicht über euch!) nicht aufgeben. Es versteckt und leugnet die Verdrehungen eurer Geschichte. Die Wahl liegt bei euch, liebste Freunde. Wollt ihr der Liebe Vorrang geben?

Entscheidet ihr euch aktiv für eure neue, friedliche Welt? …….

Ihr wisst, dass ihr um Vieles größer seid, als ihr vermeint. Stellt euch jetzt vor, dass ihr euch ausdehnt. Erlaubt dem großen SELBST eures Ursprungs, in euch einzutauchen, und euch zu weiten. Überlasst euch diesem SELBST vertrauensvoll. Reine Liebe ist seine Essenz, und nichts gibt es zu fürchten, wenn ihr euch ihm hingebt. Und nun erinnert euch. Dieses SELBST erkennt alles Lichtvolle. Es kennt die Signatur der Liebe, und lässt sie euch spüren. Ihr sprecht von „Bauchgefühl“, wenn ihr seine Signale empfangt. Und genau an dieser Stelle ist eure Unterscheidungsfähigkeit gefordert. Begegnet ihr gerade einer lichtvollen Wahrheit? Oder mischen sich andere Frequenzen ein? 

Die Unterscheidung ist einfach, ihr Lieben. Jedes Tier besitzt genügend Überlebensinstinkte, um giftige von heilsamen Pflanzen zu unterscheiden. Es muss nicht nachdenken oder urteilen – es überlässt sich einfach seiner inneren Führung.

Immer bleibt es achtsam, fokussiert und entspannt. Seine Kraft wohnt auch in euch, liebste Geschwister! Erlaubt ihr jetzt, die Führung zu übernehmen. Beendet eure verschwenderischen, Energie raubenden Überlegungen. Widersteht  den astralen Mustern von Verblendung und Unruhe. Verbündet euch stattdessen mit eurem SELBST, und übergebt euren Lebensinstinkten die Steuerung. …….

Schaut genau hin, und wacht auf! Akzeptiert das aktuelle Geschehen als wertvolle Phase eurer Evolution. Übernehmt die Steuerung eures Lebens in die eigene Regie, und nutzt dazu eure Achtsamkeit und Kreativität. Nur euer Widerstand erzeugt Mühe. Überlasst euch der Schöpfungskraft, und werdet neu geboren…… „

Siriusbotschaft: „Ihr seid die Geschöpfe der Freiheit, ihr Lieben! An euch liegt es, wie ihr lebt, in jedem einzelnen Moment.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus: https://liebeslicht.net/

Die Sirianer:

„Liebste Freundinnen und Freunde – wir grüßen euch mit einem warmen Lächeln der Verbundenheit! Voller Dankbarkeit blicken wir auf euch und euer Energiefeld. Wisst ihr, dass eure körperliche Existenz nur höchstens ein Zehntel eures tatsächlichen Seins ausmacht? In Wahrheit existiert ihr in einem grenzenlosen Bewusstseinsraum, und nur der Leuchtstrahl eurer Aufmerksamkeit bestimmt darüber, wie ihr euch erlebt. Nehmt dieses Bild tief in euch auf, wenn ihr mögt, liebste Freunde. Es kann euer Leben heilsam verändern. 

Stellt euch vor, dass ihr reines, unendliches Bewusstsein seid. Entspannt euch, und taucht ein, in diese Vision. Dann erfahrt, wie sich mit der Kraft eurer Entscheidung ein Lichtfeld formt. Photonen strömen zusammen. Licht verdichtet sich. Und plötzlich entsteht ein Menschenkörper – vor euren inneren Augen erschafft ihr eure Existenz. Dann schlüpft ihr bewusst hinein, in diesen Körper. Gleichzeitig bleibt ihr auch anwesend in der Unendlichkeit. Wohin richtest du nun deine Aufmerksamkeit, du geliebter Mensch? Konzentrierst du sie auf diesen Körper und seine Phänomene? Oder wanderst du in die Räume deiner Gefühle und Gedanken? Nimmst du die gesamte Unendlichkeit in Anspruch, die dir gehört? Du allein hast die Wahl! Genau darin liegt deine Freiheit und Gotteskindschaft.

Viele Kulturen existieren ohne diese Wahl. Manche von ihnen haben die Phase menschlicher Freiheiten durchwandert, und sich neu entschieden. Andere entstehen durch den Schöpfungswillen der höchsten Quelle. Kulturen und Existenzen ohne eine freie Wahl – könnt ihr euch das vorstellen, liebste Freunde? Wesenheiten, die einer einmal getroffenen Entscheidung folgen – über sehr lange Zeiträume… Ihr seid die Geschöpfe der Freiheit, ihr Lieben! An euch liegt es, wie ihr lebt, in jedem einzelnen Moment. Diese Freiheit wird euch im nun anbrechenden neuen Zeitalter zunächst herausfordern. Noch seid ihr wenig geübt, euch frei zu entscheiden. Noch existieren unzählige Programme und Gewohnheiten in euch, die ihr als einzig möglichen Weg missversteht. Noch gibt es auch die Kräfte des Unlichtes, die andere Ziele verfolgen, als es eurer Evolution entspricht.

Das alles werdet ihr nun erlösen, ihr Lieben. Ihr erkennt und transformiert eure Automatismen, und erinnert euch an euer Geschenk der Freiheit. Anfangs könntet ihr stolpern; wie Kinder, die das körperliche Gehen einüben. Aber wie diese werdet ihr aufstehen, und mehr lernen. Die Kulturen des Saturn leiten euch dabei an. Sie leben bereits in den transformierten Strukturen des dritten Strahls, und zeigen euch, wie es geht. Eure Erde nimmt sie sich zum Modell, und entwickelt ihr Eigenes daraus. Gemeinsam mit eurem Planeten erarbeitet ihr euch eure Meisterschaft im Wassermannzeitalter. Immer kraftvoller unterstützen euch dann auch die Energien des Uranus. Ihr werdet erwachsen, liebste Freunde! Aufs Neue entscheidet ihr euch für eure freie Schöpfungskraft in Liebe……….

…..Lasst uns noch einen Blick ins übernächste Jahr wagen. 2022 steht unter Einfluss des Jupiter. Euer Glücksplanet, der alles in Liebe taucht. Als Planet des zweiten Strahls beschützt er euch. Er heilt eure Wunden und leitet euch die Christusenergie eures Sonnengestirns weiter. Seine Energie erinnert euch an die wahre Größe, die euch gebührt. Entfaltung, Ausdehnung und Rück-Verbindung (Religio) sind seine Geschenke. 

Erkennt ihr den Kreis, den wir nun mit unserer Botschaft schließen? Wir sprachen von eurer Grenzenlosigkeit, und Jupiter wird euch erneut daran erinnern. Wir ermutigten euch, eine neue friedliche Welt zu erschaffen, und Saturn wird euch dazu anleiten. Seht ihr, wie kostbar alles zusammenspielt? Erkennt ihr die kosmische Weisheit, die alles verbindet und in die Sichtbarkeit bringt? Wisst euch geborgen, inspiriert und gut behütet ihr Lieben – von uns und allen Wesenheiten der Freiheit! In Liebe und Dankbarkeit!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Angesichts solcher Nachrichten

Und solcher

kann es mir schon mal mulmig werden….Die Frage ist, wie die Sirianer oben sagen:

„….und nur der Leuchtstrahl eurer Aufmerksamkeit bestimmt darüber, wie ihr euch erlebt

…ob ich in dem mulmigen Gefühl hängen bleibe.

Ich akzeptiere erst mal, was ist, und steige aus aus Urteil und Bewertung. Schädliche Spritze und mulmiges Gefühl….Tauche ich nun tiefer in das mulmige Gefühl, verstärke ich es und bin in einer Opferhaltung. Erhebe ich mich über dieses Gefühl, dehne ich mein Bewusstsein aus, dann spüre ich (nach und nach, manchmal gleich..), dass es in mir leichter wird. Jetzt bin ich fähig, eine leuchtende Vision ins kollektive Feld zu geben, dass wir lebensfördernde Strukturen haben, die das Leben schützen, die Kinder, unsere älteren Mitmenschen, also alles, was unsere Fürsorge und unseren Schutz benötigt. Gleichzeitig kann ich unser Kollektiv und die Eltern, die einem solchen Genexperiment zustimmen, segnen und ins Licht tauchen, sie also der göttlichen Weisheit und ihrer Lichtseele anvertrauen….Da kann es dann sein, dass sich wieder die Ungeduld meldet über den langsamen Erwachensprozess unseres Kollektivs…….dann fange ich wieder von vorne an……

Siriusbotschaft: „Wenn du die Organzuordnungen kennst, erfährst du mehr über deine Blockaden. ..“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Universelle Heilung http://www.imlicht.ch/

Die Sirianer:

..Ist dein Gefühlskörper hell und durchlässig, oder stagnieren seine Energien in einem Bereich? Wenn du die Organzuordnungen kennst, erfährst du mehr über deine Blockaden. 

Stagnieren die Energieflüsse im Herzbereich, wünscht du dir mehr Freude. Erschaffe sie dir. Spürst du dunkle Wolken und Druck im Verdauungsbereich, sehnst du dich nach harmonischen Beziehungen. Beginne damit, eine gute Beziehung zu dir selbst aufzubauen.

Fühlt sich deine Brust eng an? Hast du das Gefühl, schwer zu atmen? Dann gibt es noch nicht genügend bearbeiteten Kummer in dir. Abschied und Neubeginn sind natürliche Phasen des Lebens. Vertraue dich ihnen an und erwarte mit jedem neuen Schritt eine Verbesserung deiner Situation. 

Gibt es Stauungen im Bereich der Harnwege? Sie verweisen auf unerkannte Ängste, die beruhigt werden wollen. Über die Organzuordnungen deines physischen Körpers findest du die versteckten Gefühle, die sich nach Hilfe und Erlösung sehnen. Erlaube ihnen, dein Energiefeld zu verlassen und erinnere dich an die eine, immer gültige Wahrheit:

Ich Bin ein Kind Gottes, reinstes Licht und lebendige Lebensfreude in jedem Augenblick. Je mehr du in diesen Gedanken eintauchst, umso heller entwickelt sich dein Astralkörper.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Erleichterung in ähnlichen Fällen, wie oben beschrieben, finde ich auch, wenn ich mir die Blockaden als dunkles, dichtes Energiefeld vorstelle, und in dieses Energiefeld lasse ich nun in meinen Vorstellungen das Licht der Liebe und Transformation, das Liebeslicht oder Christuslicht einfließen. Oder /und ich nehme dieses Energiefeld zwischen meine Hände und bestrahle es…bzw. lege meine Hände an die betreffende Stelle meines Körpers. ….Ich sehe vor meinen geistigen Augen, wie sich der Komplex lockert, lichter und transparenter wird, wie Funken der Heilung sich in ihm bewegen. Der Komplex dehnt sich aus und verändert auf subatomarer Ebene seine Schwingung. Nun fühlt er sich leicht und lichter an – alles andere überlasse ich meiner göttlichen Seele. Mit diesem Bild in meinen Gedanken widme ich mich nun dem, was der Tag so bringt, im Vertrauen, dass alles weitere göttlich geführt ist….Ich mache mir bewusst, dass ich als göttliches Wesen die Fähigkeit habe, mein Bewusstsein zu steuern und durch die Selbstermächtigung auch Selbstheilung erfahren kann. Bin ich mal unbewusst, werde ich durch div. Umstände immer wieder auf meine Schwachpunkte hingewiesen, bis ich sie betrachte und in mein Bewusstsein aufnehme….

Siriusbotschaft: „Gott wirkt in dir. Glaubst du an die Macht Gottes, alles zu bewegen, was bewegt werden soll?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Im Bewusstsein der Einheit“ http://www.imlicht.ch/

Die Sirianer:

„….Die Zeit der Wandlung ist bereits angebrochen, aber nicht alle Wesenheiten wollen ihrem Ruf folgen. Es gibt jene, die nach wie vor die Muster der Zerstörung erkunden. Ihre Zeit ist abgelaufen, und wenn sie sich nicht neu ausrichten im Sinne des zu schützenden Lebens, werden ihnen neue Daseinsräume außerhalb des Planeten Erde zugewiesen, in denen sie ihren persönlich gewählten Lernweg vollenden können.

Erst wenn alle Mitglieder eurer Menschenfamilie sich zumindest teilweise mit der bedingungslosen Liebe ihres Herzens vertraut gemacht haben, verlieren diese Wesen grundsätzlich und für immer ihre Macht über euch. So ist ihr Hiersein ein Dienst für euch, der euch dazu veranlassen kann, euer Göttliches Erbe klarer und eindeutiger einzufordern.

Aber von wem solltet ihr diesen Teil fordernd? Bittet eure Göttliche Seele um Hilfe, denn sie kennt den Weg. Sie weiß, wie ihr tiefer und tiefer eintauchen könnt in euer bedingungsloses Liebespotential. Sie kennt euch und leitet euch an – auf die beste Art.

Häufig bedient sich die Göttliche Seele anderer Menschen und Situationen, um euch auf die nächsten sinnvolle Schritte aufmerksam zu machen. Seid wachsam, und lasst euch von ihr geleiten. Lauscht ihr, und überlasst euch ihr. Nichts gibt es, was das Göttliche in euch nicht bewerkstelligen könnte.

Mit anderen Worten: Gott wirkt in dir, du geliebtes Menschenskind! Glaubst du an die Macht Gottes, alles zu bewegen, was bewegt werden soll? Wenn du diese Frage mit Ja beantwortest, folgt alles andere von selbst daraus. Vertraue dieser großen Liebesmacht, durch die dein Göttlicher Kern dich geleiten und vervollkommnen will. Sieh, dass jeder einzelne Mensch diesen Kern besitzt – ganz egal, ob er damit in Kontakt ist oder nicht. 

Wir möchten möglichen Missverständnissen vorbeugen und betonen deutlich, dass ihr die kriegerischen, gewaltsamen Erfahrungen eures Menschseins beenden dürft. Findet intelligente und kreative Wege, um natürliche Völkerrechtsbedingungen miteinander zu erschaffen. Werft die Fesseln der Versklavung ab, wo eure Göttliche Natur sich befreien will.

Folgt dem Liebeslicht in euch, und beendet Verurteilungen und Kritik. Anerkennt einander als von derselben Art. Sorgt für gerechte Verteilungen eurer planetaren Ressourcen. Lauscht auf euer Herz, um Manipulationen und Lügen zu erkennen. Lehnt diese Impulse ab, und konzentriert euch auf die Stimme eures Herzens. Euer Herz wusste, weiß und wird wissen. In jedem Augenblick!

Wir sind hier und jetzt mit euch, so wie unzählige andere Liebeswesen des Universums. Lasst unser Werk ein gemeinsames sein, und lasst uns diese Zeit der Wandlung feiern in den Schöpfungsräumen der bedingungslosen Liebe!“

Siriusbotschaft: „Nach einer langen Zeit der Jahrtausende ist der Wechsel dieser großen universellen Kräfte jetzt eingeläutet“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus einer Sirius Botschaft im Sommer dieses Jahres während eines öffentlichen Seminars

Die Sirianer:

„……So wird es geschehen, vor euren Augen und, soweit ihr möchtet, mit eurer Hilfe und ganz sicher mit der Hilfe eines großen unterstützenden Lichtnetzwerkes, planetar und universell, dass eure Regierungen ausgetauscht werden. 

Wer sich dem lebensfördernden Plan und Energiefeld anschließt, wird neue Aufgaben im Rahmen seiner alten Funktion erhalten. Wer dies verweigert, muss seinen Platz freimachen für neue,  nachkommenden ernsthaft dem Licht und der Genesung dienende Kräfte. Nehmt dies in euch auf, wenn ihr möchtet, und es als sinnvoll erlebt. Und seht dann, und spürt den Aufschwung der daraus erwächst. 

Was wir euch über die lebensstörenden und zerstörenden Kräfte dieser aktuellen Welt sagten, gilt in allen Ebenen eures Seins,  mit Ausnahme jener kleineren oder mittelgroßen Projekte, die sich daraus gelöst haben.

Eure Medien, eure Universitäten und Schulungseinrichtungen enthalten euch vor, was die Wahrheit eures Geistes und eurer geistigen Schöpfungspotentiale betrifft. So werden auch sie weichen. Denn die Kraft der Liebe aus der göttlichen reinsten Schöpfungsquelle  ist jetzt hier mitten unter uns für euch alle spürbar.

Und diese Kraft lässt keinen Raum mehr in den kommenden Jahren für das lebensstörende Prinzip. 

Nach einer langen Zeit der Jahrtausende ist der Wechsel dieser großen universellen Kräfte jetzt eingeläutet.

Und die lebensfördernden und lebensheilenden Entwicklungen und Strömungen schaffen sich Raum zum höchsten Wohle und zu eurer grenzenlosen Erleichterung und Freude. So liegt es an euch, anzuerkennen, zu beobachten und zur Kenntnis zu nehmen, wahrzunehmen, wann eine Verordnung, die euch überreicht wird, lebensfördernde Akzente setzt und wann sie lebensstörende Wirkungen hat. 

Wählt ihr Lieben. Nutzt euer noch immer existierendes Recht der freien Entscheidung. Und entscheidet euch für die lebensfördernden und lebensstützenden Strömungen. Unterstützt diese, soweit ihr möchtet nach bestem Wissen und ganz mühelos und spielerisch unter Anleitung eurer göttlichen Seele.

Denn so kann das große Schiff, das ihr in eurer Mythologie als Arche Noah bezeichnet habt, die große Arche, die euch alle geborgen hält, als menschliche Gattung, ihr Ziel zu neuen Ufern erreichen. Indem ihr aufhört, das Lebensstörende zu ignorieren, zu leugnen oder beiseite zu lassen, helft ihr dieser Reise der großen Arche der Geborgenheit.“…….

Siriusbotschaft: „Entziehe den künstlich erzeugten Turbulenzen dieser Zeit ihre Macht, indem du die Herrschaft über dich selbst anerkennst und praktizierst.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus der Sirius Botschaft: https://liebeslicht.net/die-gebrochenen-herzen-heilen/

Die Sirianer:

„……..Das gebrochene Herz heilt in Vereinigung! Ihr erkennt eure Irrtümer und Illusionen, und findet Kraft für neue Entscheidungen. Lasst mutig hinter euch, was euch nicht mehr dient!Liebste Freunde – voller Dankbarkeit und Freude bestätigen wir, dass sich der Kern eurer großen Wandlung jetzt entfaltet. Tief in euch ist Einheit – ihr seid EINS!

Die Zerrissenheit eurer chaotischen Welt war Ausdruck eurer Zerrissenheit, und diese endet jetzt. Sie kann jetzt enden – wenn ihr es wünscht! Wir erinnern euch daran, dass es eure Entscheidung braucht, um all dies wirksam werden zu lassen. Nutzt die Momente kosmischer Stille, die diese besonderen Tage zu euch bringen, und erschafft ein neues Bündnis mit eurer großen SEELE, wenn ihr möchtet. Überlasst euch ihrer Weisheit, und folgt ihr. Genau jetzt beschenkt sie euch mit einer Kurskorrektur, die euer Glück manifestiert. 

Alles,was ihr braucht, lebt in euch, liebste Sternengeschwister. Ihr seid das Glück, nach dem ihr euch sehnt. Richtet eure Aufmerksamkeit genau darauf. Vereingt euch im Bewusstsein mit diesem Glück, und erlebt es körperlich. Euer materieller Ausdruck wird dann zum Magneten, und zieht zu euch, was ihr euch erhofft. Der Liebes-Tsunami, der euer Bewusstseinsfeld jetzt durchspült, heilt alles Zerbrochene in euch. Er verbindet euch erneut mit eurem wahren SEIN.

Möchtest du dein Bewusstsein ausdehnen, und Platz für die Liebe schaffen, liebster Mensch? Geh in die Stille deines Herzens, und entdecke, dass alles vorbereitet ist. Deine Seele weiß was geschieht, und geleitet dich weise und liebevoll. Bleib in ihrer Mitte, und entspanne dich.

Entziehe den künstlich erzeugten Turbulenzen dieser Zeit ihre Macht, indem du die Herrschaft über dich selbst anerkennst und praktizierst. Erlaube deinem SELBST, die Führung zu übernehmen, und unterstütze die heilsame Vereinigung deiner zerbrochenen Anteile. Ein Chor von Engeln und Meistern ist mit euch allen, um dieses kostbare Werk zu erfüllen. Bleibt behutsam und verweilt in der Liebe! Wir grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit, und sind mit euch!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Es ist erstaunlich, wie viele Menschen noch den „Leidmedien“ und Politikern auf den Leim gehen und nun erneut in die Falle von Opfer und Täter, der Trennung und Spaltung tappen. Viele lassen sich die Auffrischimpfungen geben, obwohl erhebliche Nebenwirkungen feststehen, wie Herzprobleme, Blutgerinnsel, Krebs und die Reprogrammierung des eigenen Immunsystems….Alles Zeichen, dass eine große Zahl der Menschen „die Herrschaft über sich selbst noch nicht anerkennen und praktizieren“ (s.o.)….Scheinbar ist es für die Gutgläubigen traumatisch zu erkennen, dass sie/wir/belogen und betrogen werden. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, täglich in einen Raum des Lichtes und der Heilung einzutreten und alle Menschen hier mit einzuladen, zum höchsten Wohl. Durch die Quantenverschränkung sind wir all-verbunden und somit wirkt sich jeder Impuls der Liebe auf das große Ganze aus. Mir hilft es auch, wenn ich folgende Worte aus einer Sirius Botschaft immer wieder mal durchlese:

Wir wissen, dass ihr euch um eure Liebsten sorgt, und bitten euch: seht jeden einzelnen Menschen als Ausschnitt eines multidimensionalen, riesigen Kraftfeldes. Die Liebe selbst erschuf ihren Ausdruck in ihm, und nun beginnt diese Liebe, ihre Ausdrucksformen heilsam zu erneuern. Kein Schaden liegt darauf, liebste Freunde! Wie könntet ihr zugrunde gehen, wenn ihr in Wahrheit Anteil habt, an der Quelle selbst? Wie könnte irgendein Mensch Schaden erleiden, wenn er doch aus dem Geist der Liebe entspringt? Ununterbrochen wandelt diese Liebe ihre Form. Bleibt gelassen, und erfreut euch an dem großen Schauspiel, das nun stattfindet. Dehnt euer Bewusstsein aus, und verweilt in den ruhigen Ebenen der Liebe, während zusammenbricht, was ihr nicht mehr braucht. Seid versichert, dass sich nur das auflösen kann, was ohne innere Liebe ist. Seid ebenso versichert, dass diese Liebe in jedem einzelnen Menschen existiert. Sie wach zu rufen, und wirksam zu machen – dafür erreicht euch nun der große Licht-Tsunami dieser Zeit. Wir reichen euch unsere Hände, und bieten unsere Begleitung an. Lauscht den Tönen des Neubeginns, und entlasst jede Angst aus eurem Denken und Fühlen. In Liebe und Dankbarkeit!“

Siriusbotschaft: „Lass dich ein auf das Abenteuer deiner Selbsterkenntnis. Und fahre fort, dich zu ermächtigen und fürsorglich zu behüten.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buck der Fahrnows „Lichtspuren auf dem Weg“ http://www.imlicht.ch/

Die Sirianer:

„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ war die Botschaft des geliebten Meisters Jesus für das Fischezeitalter. Zu Beginn des Wassermannzeitalters erscheint es unverzichtbar, dass ihr den einst gelernten Satz in seiner Umkehrung erforscht:

Liebe dich selbst wie deinen Nächsten. Lerne dich zu lieben. Liebe und verehre Gott in dir.

In deinem Sein erfährt sich Gottes Licht durch unterschiedliche Ausdrucksformen: Der physische Körper entspricht seiner dichtesten Struktur. Gefühls- und Gedankenkörper gehören zu den weniger dichten Formen. ………….

Bring dein Denken, Fühlen und Handeln in einen synchronen Strom des Lichtes und erkenne mit Freude, wie sich das Göttliche in dir täglich mehr Raum verschafft. Täglich dehnt es sich aus in deinem Bewusstsein, bis du schließlich die Wahrheit erkennst in unserem Mantra:

Ich bin reinstes, Göttliches Liebeslicht – unendlich, ewig und gesund.

Das Göttliche entwickelt und entfaltet sich im Menschen. Es erfährt sich in euch und durch euch. Das ist eure Mission. Das ist der selbst gewählte Weg eurer Seele. Bist du bereit, dem Göttlichen deine volle Anerkennung, Fürsorge und Liebe zu schenken? Bist du bereit, ihm mehr und mehr Raum zu schaffen in dir selbst und in deinem Leben?

Erinnere dich daran, dass du selbst dieses Göttliche Licht bist in deiner ursprünglichsten Natur. Lass dich ein auf das Abenteuer deiner Selbsterkenntnis. Und fahre fort, dich zu ermächtigen und fürsorglich zu behüten.“