Fahrnows Reflexionen zum Jahreswechsel

Lichtfelder der Liebe und die Auflösung von Struktur

Liebe Freundinnen und Freunde!

Voller Dankbarkeit betrachten wir das zu Ende gehende Jahr 2019. Dankbar, geleitet zu sein, aus liebevollster Quelle. Dankbar, euch allen verbunden zu sein, und den oft holperigen Wandlungs-Weg gemeinsam zu gestalten. In diesen Tagen halten wir inne, und betrachten staunend, was sich entwickelt. Zusammen mit euch entfalten wir unser Bewusstsein. Welch ein Abenteuer! Schon seit dem Sommer erfahren wir in Visionen und Botschaften Signale der Erweiterung und Ausdehnung. Die Keimzellen unserer Lichtarbeit wachsen zusammen, und ein Gemeinschaftsgeist entsteht. Wir alle tragen eine Lichtportion, und gemeinsam erzeugen wir ein Liebeslichtfeld von großer Kraft. Damit helfen wir uns gegenseitig in Momenten von Herausforderung und Turbulenz. Es trägt, beschützt und nährt uns. In dieser Gewissheit sollten wir uns jetzt fester denn je verankern. Große Lichtwellen erreichen unser Sonnensystem. Sie erlösen alles, was dem Leben nicht mehr ausreichend dient.

Wir haben viel vor, im neuen Jahr. Zwei Kongresse (ein Sirius-Kongress in Würzburg am 31.05.2020; siehe https://albrechtsiriusblog.home.blog/wuerzburg-sirius-kongress-2020/ und ein Friedenskongress in Zürich vom 13. bis 15.11.2020) bieten vielen Menschen heilsame Erfahrungen mit dem Lichtfeld. 

und weiter: https://albrechtsiriusblog.home.blog/fahrnow-news-2-1-20/

Willkommen in der Sternenföderation! Eine Botschaft der Sirianer für die Sternengeborene und Leser dieses Sirius Blogs

Eine Botschaft der Sirianer vom 09.08.2019 durch das Medium Dr. Ilse Maria Fahrnow

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   Waldaweg 33   86919 Utting am Ammersee

EINLEITUNG ZUM SIRIUSBLOG 09. August 2019

Willkommen in der Sternenföderation!

Liebste Sternengeschwister – wir grüßen euch! Sternengeborene seid ihr, und als solche tragt ihr die Essenz eurer Heimatgalaxie im Bewusstsein.

und weiter: https://albrechtsiriusblog.home.blog/news/

Die Presswehen unserer Neugeburt haben eingesetzt – von Dr. Ilse Maria Fahrnow

Liebe Freundinnen und Freunde!

Hitze schafft Bewegung – und das merken wir gerade, wohin wir auch schauen. Massive Lichtmengen suchen sich ihren Platz in der Materie unseres Lebens. Sie drücken und schieben uns, und reiben sich an unseren unbewussten Widerständen. Innere Mauern brechen ein – wie 1989 die äußere Mauer in Deutschland. Uralte Erinnerungen tauchen auf. Gefühle wechseln wie auf einer Achterbahn; Gedanken kreisen, und fragen, was das alles soll.

und weiter: http://liebeslicht.net/news-august-2019/

Der Christussegen im Juli 2019 – von Dr. Ilse Maria Fahrnow

Welch eine Zeit…..

Liebe Freundinnen und Freunde!

Jemand (WIR?) hat das Licht eingeschaltet, und nun wird es immer heller. Offenbar reichte uns das Einschalten aber noch nicht. Jetzt dimmen wir das Ganze auch noch täglich höher… Bitte verzweifelt nicht, und lasst alle Sorgen los. Was jetzt geschieht, hat seine perfekte Ordnung!

Im hellen Liebeslicht unseres Geistes erkennen wir nun auch das Verdrängte, Schmerzvolle; in uns selbst, ebenso, wie auf der ganzen Welt……. 

Weiter: http://liebeslicht.net/christus-segen/

Nutzt bitte, wer möchte, insbesondere das Video mit dem Christus-Segen