Sirius Seminar am 4.10.20: „Auf schwankendem Boden – mit der Liebe als Kompass.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Fahrnow-Grüsse zum Sirius Seminar am 04.10.2020

Liebste Freundinnen und Freunde!

Auf schwankendem Boden – mit der Liebe als Kompass 

Diesen Titel geben die Sternengeschwister unserem online-Sirius-Seminar am Sonntag, 04. Oktober. Klingt doch ganz passend, oder? Tatsächlich schwankt die Energie unserer Erde, die Schumann-Resonanz, jetzt manchmal bis an die Grenze des Erträglichen. Sogar unsere Wissenschaftler machen sich Gedanken darüber. Wir alle fühlen es, denn unser Körper ist seit Jahrtausenden mit dieser Erdfrequenz verbunden. Schwankt die Erde, schwanken auch wir; in den Gefühlen, Gedanken und im physischen Körper. 

So durchleben wir echte Herausforderungen, und die inneren Orte der Stille sind oft unser einziger Zufluchtsort. In ihren Segensübermittlungen und Heilungsübungen leiten uns die Sternengeschwister zu dieser Ruhe an. Dann schlüpfen wir wie im Projekt Heilungstempel durch die Lücke zwischen zwei Gedanken, und entdecken den Schöpfungsraum bedingungsloser Liebe. Hier ist alles vollkommen. Die Unruhe lässt nach, der Körper findet Frieden, und Zuversicht breitet sich aus. Diese Praxis brauchen wir jetzt dringend! Während wir uns selbst im Fokus der Liebe ausrichten, stabilisieren wir auch das menschliche Kollektiv und unseren gemeinsamen Erwachensprozess. Lasst uns mit den Meistern und Sternenfreunden ein kraftvolles Feld der Heilung aufbauen!

Wir freuen uns auf jede und jeden von euch! Hier könnt ihr euch anmelden:

http://liebeslicht.net/seminar-am-04-10-20/

Anmerkung von mir (Albrecht)

Die gemeinsamen Sirius Seminare sind immer von hochschwingender Energie. Sie dienen eigener Erkenntnis, enthalten viele Heilimpulse, teils auch direkte Heilwirkungen, und lassen uns die Verbundenheit untereinander und mit der geistigen Welt deutlich wahrnehmen. Wir erschaffen ein leuchtendes Lichtfeld, zum energetischen Ausgleich und Balance auch für das Kollektiv. Ich freue mich auf euch..

Die Siraner im Buch „Wenn die Seele erblüht“:

Hier ist unser Plan für die kommenden Jahre:

  • Wir helfen euch dabei, euer Bewusstsein zu erweitern und dabei neue Seinsräume zu erforschen
  • Wir unterstützen euch dabei, eingespeicherte Gewohnheiten und Festlegungen immer wieder aufs Neue zu erlösen
  • Wir stimulieren den Zusammenfluss zahlreicher bereits existierender Lichtfelder auf eurem Planeten, und zeigen euch, wie ihr eure noch wenig bewussten Anteile darin erleuchtet
  • Wir unterstützen eure Verbindung zum eigenen Seelenpotential. Euer Mantra könnte sein: Gott der Liebe, ich folge dir. Forme, fülle und führe mich!

Sirius-Botschaft: „Mit Hilfe eurer Seele befreit ihr euer Bewusstsein, und eine alte Matrix füllt sich mit dem Liebeslicht allen Seins.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Siriusbotschaft am 04.06.20 – Die Matrix und ihre Programme 

Liebste Freunde, wir grüßen euch in herzlicher Dankbarkeit für euer Hier-Sein! Wieder einmal berichten wir euch über Zusammenhänge von Universum und Schöpfung. Während ihr uns lauscht, öffnen sich eure eingespurten Filter. Mit Hilfe eurer Seele befreit ihr euer Bewusstsein, und eine alte Matrix füllt sich mit dem Liebeslicht allen Seins. Stellt euch eure Göttliche Seele als einen Raum von außerordentlicher Schönheit vor. Einem Impuls Göttlichen Willens folgend, manifestiert sie ihre Essenz in dichteren Schöpfungsebenen. Dabei kreiert sie den Erfahrungsraum, ebenso, wie sich selbst. In jedem der 12 universellen Dimensionen benötigt sie Koordinaten und Strukturen, um ihre evolutiven Erfahrungen gestalten zu können. Die dritte Dimension ist euch vertraut. Hier bewohnt ihr im Licht eurer Seele die Strukturen von Zeit und Raum. Eure Sinnesorgane sind dafür ausgestattet, genau diese Welt zu erfahren. Die erweiterten, höheren Dimensionen erkennt ihr nicht, denn euer Körper-Psyche-Geist-System blockiert sie zu eurem Wohle.

Bei eurer Geburt sind die erweiterten Wahrnehmungskanäle noch offen. Erinnert euch an die Neugeborenen. Sie sind besonders empfindsam für alle Sinnesreize. Nach und nach lernt euer Körper dann, unrelevante Reize auszublenden und zu filtern. Er bewahrt euch vor Reizüberflutungen, und programmiert seine Systeme für diese Welt. Im Laufe der Zeit vergesst ihr die Verschiebungen eurer Wahrnehmung. Ihr haltet für Wirklichkeit, was den Programmen entspringt. Euer spiritueller Pfad öffnet euch schließlich erneut, und ihr erkennt die Wahrheit hinter allen Programmen. Manche von euch bleiben ein Leben lang so sensibel wie die Neugeborenen. Oft gehören sie zu den Lichtarbeitern, die dieses Schicksal bewusst wählen und anerkennen, um die Evolution zu fördern. Manche von ihnen sind stark belastet, und benötigen eure Hilfe und Zuwendung.

In den höheren Dimensionen verändern sich auch eure Programme. Eure Seele passt euch dem jeweils gegebenen Erfahrungsraum an, und alles ist aufs Wundervollste geordnet. So lebt ihr in einem gebahnten, programmierten Bewusstseinsraum, und euer größter Irrtum könnte darin liegen, diesen als Wahrheit zu definieren. Während ihr euch der unzähligen Wahrheiten bewusst werdet, löst ihr euch von Gewohnheiten und Festlegungen. Und genau dieser Schritt ist in den Zeiten der Wandlung jetzt für euch alle bedeutsam. Könnt ihr euch eine Welt ohne Raum und Zeit vorstellen? Das lohnt sich, liebe Freunde! Eure Freiheit wächst, und ihr bewegt euch durch zahlreiche neue Abenteuer. Wir geben euch eine kleine Liste von Programmierungen und Irrtümern, die ihr im beginnenden Wassermann-Zeitalter auflösen dürft. Stellt euch die Matrix als einen riesigen, unbegrenzten Bewusstseinsraum vor. In ihm finden sich – abhängig von der jeweiligen Dimension – die folgenden Koordinaten: 

  • In der dritten Dimension empfindest du den Raum als begrenzend. Das gilt tatsächlich für äußerlich aufgebaute Räume und Grenzen. Innerlich aber existierst du grenzenlos – jede Einschränkung ist Illusion!
  • In der vierten Dimension erscheint dir die Zeit begrenzt, und auch hierin liegt ein Irrtum. Zeit ist eine Empfindung; keine Realität. Deine Wahrnehmung deutet die Bewegungen und Erscheinungen des Lebens als Zeitraum. Tatsächlich lebst du immer nur in einem Augenblick, JETZT! Schon im nächsten Moment ist dieser vergangen. Dein Gedächntnis speichert Zeiträume, um seine Inhalte zu sortieren. Du SELBST bist frei von Zeit und Raum, und jeder Zeitstress entspringt einer Illusion!
  • In der fünften Dimension lebst du bereits in weniger dichten Strukturen. Gemäß den Impulsen deiner SEELE reist du frei durch Raum und Zeit. Aber deine Gefühle, Vorlieben und Abneigungen fesseln dich scheinbar. Über magnetische Resonanzen erfährst du genau das, was du ersehnst oder fürchtest. So lernst du dich kennen, um die Regie deines Lebens schließlich ganz dem SELBST zu überlassen. Du erinnerst dich an den Weg zum Heilungstempel: Frei von Wollen und Wünschen empfange ich was ist. Und diese Freiheit bringt dich in die nächst höheren Dimensionen.
  • In der 6. und 7. Dimension existieren die Blaupausen der geformten Schöpfung; Muster und Signaturen für den Ausdruck Gottes in der Form. Wieder findest du Orientierungshilfen und Koordinaten für dein Bewusstsein. Aber deine Freiheit wächst. Zwischen Skizzen und Mustern schwebst du, um die Schönheit des Seins zu entdecken.
  • Die Dimensionen 7 und 8 sind mit dem schöpferischen Willensimpuls Gottes erfüllt. Dort lebt und webt das Es werde Licht! Ein verborgener Evolutionsplan ruft in die Form, was als Liebe-volle Energie die Stille füllt. Hier bist du beinahe ganz frei. Du überlässt dich den Rhythmen der Evolution, und vertraust dich dem Göttlichen an – bedingungslos!
  • Die Dimensionen 9 bis 12 – die Bewusstseinsräume unseres Heilungstempels – sind frei von Strukturen, Programmen und Bahnungen. Hier gilt unser Satz Reines SEIN IST. Hier verweilst du in Energievoller Stille. Unbegrenzt in Raum und Zeit, frei von Wollen und Wünschen, Unabhängig von den Rhythmen der Evolution und Form-Werdung. Reines SEIN IST! 

Wer sich der Form-Werdung überlässt, taucht in die Matrix ein. Dabei entstehen Verzerrung und Illusion – als Folge notwendiger Anpassung. Wer den Weg ins Licht wählt, befreit sich von dieser Anpassung, erlöst die Illusion, und erkennt die Wahrheit. Als Menschen besitzt ihr diese beiden Strömungen gleichzeitig, liebste Freunde. Das mag sich wie ein Dilemma anfühlen; tatsächlich aber ist es das Geschenk eurer Gottes-Kindschaft. Zwischen Wahrheit und Illusion bewohnt ihr alle Bewusstseinsräume der Schöpfung. Wir grüßen euch in Liebe, und verneigen uns vor eurem SEIN!

Quelle:33-Tage-Botschaften-20-05-bis-21-06.pdf

„Die Oase der Liebe in eurem Herzen wächst und gewinnt an Kraft, während ihr aufmerksam darin verweilt..“

aus Göttin III http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Sirius-Botschaft: „Euer Erwachen im Liebeslicht macht euch bewusst, wo Korrekturen nötig sind.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft am 27.05.20 – Ziellos gewinnen

Liebste Sternenfreunde, wir grüßen euch herzlich! Wir betrachten euer nun täglich wachsendes Lichtfeld in Liebe, und danken für euer Sein! Ihr seid so tapfer, liebste Menschheit! Mutig widmet ihr euch den Schwankungen und Erneuerungen eurer Evolution. Das gelingt euch, weil ihr jetzt immer tiefer und inniger im Kontakt bleibt mit eurem Göttlichen SELBST. Zunächst sind es nur Wenige, die ihr Liebeslicht im kollektiven Menschheits Bewusstsein aufleuchten lassen. Aber schon spüren andere diese bewegte Wärme, und reagieren darauf. Stellt euch ein wachsendes Leuchtfeuer vor, dass euer Bewusstsein nun erhellt und nährt. Einen Flächenbrand der Liebe und Wahrhaftigkeit…

Noch Vieles gibt es, was ihr zu erkennen und aufzuräumen habt. Jede Schöpfungsform muss auf Ausgleich achten, und euer Planet leidet aktuell unter zahlreichen Ungleichgewichten. Euer Erwachen im Liebeslicht macht euch bewusst, wo Korrekturen nötig sind. Vielleicht fühlt es sich erschütternd an, sie zu erkennen. Vielleicht reagiert ihr mit Wut und Ablehnung. Und doch gibt es in euch eine heilsame Quelle, die alles erlöst, und in die Göttliche Ordnung zurückführt. Verbündet euch mit ihr – was auch immer geschieht. Findet Antworten auf eure Fragen, Trost für eure Gefühle und Zuversicht in euren Gedanken. Das Potenzial notwendiger Veränderungen ist vorbereitet, und die Energiefelder des Lichts stehen an eurer Seite. Ihr werdet gewinnen, liebste Freunde! Und dieser Gewinn liegt in der Plan-losen Hingabe an eure innerste Wahrheit.

Wir sprechen hier von einem immanenten Geheimnis der Evolution. Jedes Werden enthält den Keim des Gelingens; ein Energiefeld erfüllten Seins. Was ihr als gelegentliches Scheitern erfahrt, ist nur ein winziger Ausschnitt der Wirklichkeit. Schaut über die Momente scheinbaren Nicht-Gelingens hinaus, und entdeckt das Licht darin. Es gewinnt immer! Seine Anziehungskraft ist so unendlich groß, dass sich ihm alles unterordnet – in Freiheit.…………..

und weiter: 33-Tage-Botschaften-20-05-bis-21-06.pdf

Je rascher ein Mensch schwingt, und je tiefer er seine Energiefelder im Christuslicht des universellen Bewusstseins verankert, umso unkomplizierter erfährt er den jetzt stattfindenden Entwicklungsschub“

aus dem Buch: „Wenn die Seele erblüht“ dr-fahrnow-buecher/

Sirius-Botschaft am 27.05.20 – Ziellos gewinnen

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft am 27.05.20 – Ziellos gewinnen

Liebste Sternenfreunde, wir grüßen euch herzlich! Wir betrachten euer nun täglich wachsendes Lichtfeld in Liebe, und danken für euer Sein! Ihr seid so tapfer, liebste Menschheit! Mutig widmet ihr euch den Schwankungen und Erneuerungen eurer Evolution. Das gelingt euch, weil ihr jetzt immer tiefer und inniger im Kontakt bleibt mit eurem Göttlichen SELBST. Zunächst sind es nur Wenige, die ihr Liebeslicht im kollektiven Menschheits Bewusstsein aufleuchten lassen. Aber schon spüren andere diese bewegte Wärme, und reagieren darauf. Stellt euch ein wachsendes Leuchtfeuer vor, dass euer Bewusstsein nun erhellt und nährt. Einen Flächenbrand der Liebe und Wahrhaftigkeit…

Noch Vieles gibt es, was ihr zu erkennen und aufzuräumen habt. Jede Schöpfungsform muss auf Ausgleich achten, und euer Planet leidet aktuell unter zahlreichen Ungleichgewichten. Euer Erwachen im Liebeslicht macht euch bewusst, wo Korrekturen nötig sind. Vielleicht fühlt es sich erschütternd an, sie zu erkennen. Vielleicht reagiert ihr mit Wut und Ablehnung. Und doch gibt es in euch eine heilsame Quelle, die alles erlöst, und in die Göttliche Ordnung zurückführt. Verbündet euch mit ihr – was auch immer geschieht. Findet Antworten auf eure Fragen, Trost für eure Gefühle und Zuversicht in euren Gedanken. Das Potenzial notwendiger Veränderungen ist vorbereitet, und die Energiefelder des Lichts stehen an eurer Seite. Ihr werdet gewinnen, liebste Freunde! Und dieser Gewinn liegt in der Plan-losen Hingabe an eure innerste Wahrheit.

Wir sprechen hier von einem immanenten Geheimnis der Evolution. Jedes Werden enthält den Keim des Gelingens; ein Energiefeld erfüllten Seins. Was ihr als gelegentliches Scheitern erfahrt, ist nur ein winziger Ausschnitt der Wirklichkeit. Schaut über die Momente scheinbaren Nicht-Gelingens hinaus, und entdeckt das Licht darin. Es gewinnt immer! Seine Anziehungskraft ist so unendlich groß, dass sich ihm alles unterordnet – in Freiheit. Licht bringt in die Erscheinung, was ist, und Licht führt es zu seiner höchsten Erfüllung. Entspannt euch, liebste Freunde, und erlaubt dem Liebeslicht, seine Arbeit zu vollenden. Der Göttliche Urquell in euch hat entschieden, euch auf eine nächste Stufe eures Werdens zu heben. Traut ihr der Quelle zu, ihr Werk zu vollenden? Dann überlasst ihr alles Kommende. Lasst euch aus  eurem Inneren heraus geleiten, und ruht in der Zuversicht. Lasst alle Ziele los, und seid gewiss, dass euch Wunder erwarten. Schon bald werdet ihr sie immer öfter entdecken, ihr tapferen Geliebten. Wisst euch geborgen und bedingungslos geliebt, immer!

Quelle: http://liebeslicht.net/27-05-20/

2 X 30 TAGE BOTSCHAFTEN MÄRZ – MAI

Dr. Ilse Maria und Jürgen Fahrnow, Utting am Ammersee

In den vergangenen 30 Tagen stellten wir tägliche Botschaften und Betrachtungen online. Viele von Euch fühlten sich dadurch inspiriert und unterstützt. Gerne könnt Ihr das Gesamtpaket als Datei runterladen……. ……..Unsere Sternenfreunde empfehlen, diesen Textablauf in den kommenden zwei Monaten genauso zu wiederholen. Damit erhalten wir Bewusstseins erweiternde Impulse und Hilfen………..

weiter: http://liebeslicht.net/30-tage-botschaften/

Sirius-Botschaft am 15.05.20 – Planspiel Neue Erde

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft am 15.05.20 – Planspiel Neue Erde

Liebste Sternenfreunde – wir grüßen euch herzlich! Voller Freude beobachten wir euer wunderschönes Lichtfeld, das nun täglich kraftvoller wird. Unsere Arbeit entfaltet sich in evolutiven Rhythmen. Wir kennen das große Ziel, erspüren und erlauschen den Göttlichen Plan, und bringen uns ein, zum Höchsten Wohle. Wir wissen, wohin es geht. Doch die einzelnen Etappen des Weges entfalten sich erst in der Begegnung mit euch und anderen. Als wir euch vor Jahren um eine Zusammenarbeit baten, kannten wir das Potenzial, das darin lag. Gleichzeitig wussten wir nicht, ob und wie sich dieses Abenteuer entfalten würde. Als freie Wesen könntet ihr euer Bündnis jederzeit unterbrechen oder abbrechen. So ist uns die Geschichte gleichermaßen bekannt, und doch neu in jedem Augenblick. 

Inzwischen sind wir voller Dankbarkeit. Eine stabile Zusammenarbeit konnte entstehen. Wir kennen einander, und arbeiten in einem gemeinsamen, auch für euch erfahbaren Bewusstseinsfeld. Ihr vertraut uns, und seid tiefer in Kontakt mit eurem SELBST. Euer persönlicher Entwicklungsweg ist lichtvoll gesegnet, ebenso wie euer Dienst. Spürt ihr unsere große Freude, über diese erfolgreiche Entwicklung? Ihre Essenz entspringt der Schöpfungsquelle selbst! Mit der bisher erzeugten Bewegung konnten wir nun unser Kernprojekt starten, das Abenteuer Heilungstempel. Wieder gaben wir euch nur kleine inputs für den Beginn, um eure Resonanz abzuwarten und zu respektieren. Eure Lichtwelle wuchs so rasch und intensiv an, dass wir jetzt bereits ein weiteres Abenteuer mit euch wagen: das Planspiel Neue Erde!

Wie möchtet ihr leben, liebste Freunde? Wie soll eure transformierte Welt aussehen? Welche Entscheidungen wollt ihr treffen, und wie sorgt ihr für Frieden und Ausgleich in allen Bereichen eures Alltags? Wie könnt ihr eure Wandlungszeit meistern, ohne erneut in dualistische Muster der Ablehnung und Kritik zu verfallen? Viele Fragen, die eure kostbare Seele nun mit euch bearbeiten wird. Euer SELBST führt euch durch alle Irrungen und Wirrungen – zum Höchsten Wohle des Ganzen! ES lebt in den Räumen des Heilungstempels; in den hoch schwingenden Ebenen eures Ursprungs. Von dort aus sendet ES euch die passenden Impulse, damit ihr Gottes Ausdruck in eurer Materie so rein wie möglich realisiert. Und nun hört unser Angebot:

In einem spielerischen Visionsprozess, einem Planspiel, inspirieren wir euch zur Erschaffung neuer Strukturen in allen euren Lebensbereichen. Das geschieht bereits seit einigen Jahrzehnten, und viele von euch beteiligen sich daran, bewusst oder unbewusst. Im Projekt Heilungstempel stimulieren wir euren Erwachensprozess, und die Verbindung mit eurem Höheren SELBST. So vorbereitet erkennt ihr den tiefsten Wunsch eurer Seele, und findet Vertrauen, ihrem Pfad zu folgen. Euer SELBST weiß genau, wie ihr Dienst und Verdienst in einem harmonischen Tanz der Elemente verwirklicht. Während ihr euch mit den Realitäten eurer neuen Welt beschäftigt, reift ihr zu eurer größten Schönheit. Dies zu unterstützen ist unsere selbst gewählte Mission. Unser Angebot ist frei von Druck und Beurteilung – so, wie ihr es aus unserer gemeinsamen Arbeit kennt. Lauscht eurer Seele, ihr Lieben, und erkennt, welchen Pfad sie euch führen möchte. Meldet euch dann bei unseren irdischen Botschaftern, um euch in Themengruppen zusammen zu finden. Schon bald werden sie euch die nächsten Schritte aufzeigen. Wisst euch gesegnet und gegrüßt in Liebe und Dankbarkeit!

Quelle: http://liebeslicht.net/15-05-20/

Sirius-Botschaft am 08.05.20 – Die Arbeit der Meister, Teil I

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft am 08.05.20 – Die Arbeit der Meister, Teil I

Liebste Freunde, wir grüßen euch, und setzen unseren Bericht über das Universum und seine Ordnungen fort. Heute erzählen wir euch von den Aufgaben der Meister und von unserem gemeinsamen Projekt Heilungstempel. In euren alten Kulturen gab es diese Tempel, und auf vielen weiter entwickelten Planeten gehören sie zum normalen Leben. In diesen Einrichtungen werden die Lebewesen in ihre gesunde Originalmatrix geführt. Ihr alle besitzt einen makellosen, perfekten Kern in euch; eine Art Urzelle, die alle Informationen des Liebeslichts enthält. Euer erweitertes Sein mag Verzerrungen und Irrtümern unterliegen. Doch tief in euch kennt ihr die Wahrheit über Alles, was ist. Eure Wissenschaftler haben es untersucht und bewiesen – jeder Menschenkörper kennt die Wahrheit. Nutzt euren Muskeltest, und findet es bestätigt.

In den zurückliegenden Zeiträumen eurer Evolution wolltet ihr viele Verzerrungen, Verwerfungen und Verkrustungen ansammeln. Sie alle schmelzen nun dahin; im Liebeslicht des angebrochenen Wassermann-Zeitalters. Ganz natürlich findet ihr in eure Originalmatrix zurück – früher oder später. Um diesen Prozess zu beschleunigen, entwickelten wir zusammen mit den Meistern der Weisheit das Projekt Heilungstempel. Viele von euch spüren eine liebevolle, innere Resonanz mit diesem Wort. Euer kollektives Bewusstsein kennt die Möglichkeiten der Heilung und Neuwerdung, und sehnt sich danach. Erinnerungen an uralte Kulturen werden wach. Das Wissen um die Geschwister eures Sonnensystems meldet sich. So reagiert ihr mit Interesse (Dabei-Sein-Wollen) auf unser Projekt, und wir heißen euch willkommen. 

Wir berichten nun, wie ein Projekt aus den höheren Ebenen des Bewusstseins in die für euch sichtbare Wirklichkeit wächst. Wir sagen „wächst“, denn es handelt sich um einen aus eurer Sicht langsamen Prozess, der den Gesetzen von Evolution und Synchronizität folgt. Erinnert euch erneut an die Dimensionsräume des Bewusstseins (Anm.: siehe die Botschaft vom 25.04.20). In den ersten Stufen sichtbarer Schöpfung, in den Dimensionen 9 bis 12, existiert das reine Liebeslicht; noch ungeformt, und ohne Absicht oder Ziel. Hierhin wandert ihr mit uns, wenn wir euch ins Bewusstsein des Heilungstempels einladen. Mit ein wenig Konzentration (Verdichtung!) in den Dimensionen 8 und 7 entsteht ein Impuls. Ein Gedanke in-Form-iert die Schöpfung, auf dass Form entsteht. Hier ist der Gedanke des Heilungstempel anwesend seit sehr langer Zeit. Von hier aus ist er abrufbar, zur gegebenen Zeit und am gegebenen Ort.

In einem interdimensionalen Spannungsbogen fließt die Energie menschlicher Wünsche und Sehnsüchte in die Dimensionen 5 und 6. Dort existieren die feinstofflichen Ausdrucksformen meisterlicher Wesenheiten. Ihr kennt sie als die Meister der Weisheit, und erkennt und versteht sie als besonders entwickelte Menschen. In Wahrheit geht auch ihr Sein über ihre sichtbare Existenz hinaus. Als Funke Göttlichen Liebeslichts bewohnen sie die höchsten Dimensionen, um sich hier und da in mehr oder weniger feinstofflicher Form zu verdichten. Nach dem zweiten großen Krieg eures letzten Jahrhunderts beschloss die Gruppe der Meister eures Sonnensystems im Einklang mit dem Christuslicht, der Menschheit zu helfen. Als feinstoffliche Wesenheiten, die hier und da sichtbar werden, existieren sie seitdem in den Dimensionen 5 und 6. Dort leiten sie ihre Ashrams, um interessierte Menschen zu fördern und zu schulen. Wir setzen diese Betrachtung fort, und bitten euch, die bisher gegebenen Informationen und Bilder in der Stille eures Herzens zu erforschen.

Quelle: http://liebeslicht.net/08-05-20/

Sirius-Botschaft am 29.04.20 – Der Raum der Seele

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft am 29.04.20 – Der Raum der Seele

Liebste Sternenfreunde – wir grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit! So unendlich Vieles geschieht in dieser Zeit… stellt euch auf die Vibration eurer Göttlichkeit ein, und spürt es. Nehmt euch einen Moment der Stille, und erfahrt, was ist. Alle möglichen Qualitäten Göttlichen Ausdrucks findet ihr nun. Ebenso, wie ihr selbst euch ausbreitet zwischen Himmel und Erde, bewegt sich auch das kollektive Bewusstseinsfeld eurer Gattung zwischen höchsten und niedrigsten Schwingungsmustern; zwischen sehr hohen und sehr tiefen Tönen; zwischen den ultravioletten Lichtstrahlen und den infraroten Impulsen. Erinnert ihr euch an die Ebenen der Schöpfung, von denen wir euch berichteten? (Anm.: siehe die Botschaft vom 25.04.2020) Die höchste Dimension, die dreizehnte, existiert als reine Schöpfungsquelle jenseits allen Ausdrucks. Dann folgen die sehr rasch vibrierenden Felder des Liebeslichts, die eure Forscher als 9. bis 12. Dimension errechnen konnten. Dort ist das Licht anwesend, das sich in den weiter verdichteten Stufen, den Dimensionen 8 und 7, mit Information und Absicht füllt. Schließlich braucht es noch die Form gebenden Organisationsfelder der 6. und 5. Dimension, damit eure sichtbare Welt entstehen kann. 

Und wo, ihr Lieben, befindet sich eure Seele? Wo lebt euer Göttliches SELBST? Ihr kennt die Antwort, und hört sie vielleicht jetzt gerade innerlich: euer SELBST hat Teil an allen Räumen der Schöpfung. Alles ist euch möglich, wenn ihr eure Aufmerksamkeit mit dem SELBST verbindet. In diesem Schritt liegt Heilung für Körper, Psyche und Geist, liebste Gefährten. Das orchestrale Rauschen so vieler Töne bleibt dabei in eurem Bewusstseinsfeld. Licht und Schatten, Felder mit mehr oder weniger Licht, sind ununterbrochen anwesend in der Schöpfung. Keine Trennung existiert, denn alles ist miteinander quantenverschränkt. Jedes Photon weiß um alle anderen Photonen im Universum. Und doch besitzt ihr einen kostbaren Kompass, mit dem ihr durch diese riesigen, so unterschiedlichen Ozeane navigieren könnt. Nennt ihn eure Herzkraft, oder bezeichnet ihn als die euch inne wohnende Göttlichkeit; euer SELBST. Diese hoch schwingende Liebesfrequenz zeichnet euch aus. Sie unterscheidet euch von manch einer anderen Existenzform. Sie ist der Göttliche Funke in euch; euer Anteil an Allem, was ist.

Was macht diese Zeit so besonders, ihr Lieben? Niemals war es euch einfacher als jetzt, das große SELBST zu entdecken, und sich mit ihm zu verbünden. Wie kann das sein, fragt ihr? Erinnert euch an die vielen Berichte über große Lichtmengen, die jetzt in euer Sonnensystem und in euer Bewusstsein strömen. Sowohl Wissenschaftler als auch spirituell Interessierte sind sich darin einig. Euer evolutionärer Pfad führt euch jetzt durch einen Raum höchster Photonendichte. Erkennt sich euer Bewusstsein als Göttlich, in diesem Raum? Aber ja, ihr Lieben! In Resonanz mit dem großen Liebeslichtfeld, meldet sich euer eigenes Lichtfeld jetzt  deutlicher denn je in euren Gedanken und Gefühlen. Ihr spürt diese Impulse als Veränderung. Als eine plötzliche Bewegung, die euch neu ausrichtet. Täglich geschieht dies nun bei immer mehr Menschen. Mehr als die Hälfte eures Kollektivs hat sich bereits zumindest unbewusst für den Pfad des Friedens und der Liebe entschieden. 

An dieser Stelle dürfen wir euch von einem weiteren Wunder berichten: ein einziger Impuls von Frieden und Mitgefühl wird aus der Geistigen Ebene – aus den Räumen der hohen Töne – mit der zehnfachen bis hundertfachen Energie von Hilfe beantwortet. Bildet das Gesagte auf euch selbst ab. Ein einziger Impuls des Mitgefühls, öffnet eurem SELBST ein großes Tor, durch das es mindestens zehn Mal soviel Energie in euer Bewusstsein entsenden kann, wie zuvor. Stellt euch nun dasselbe für euer Kollektiv vor; für den großen Menschheitskörper, in dem ihr als Zelle existiert. Ein einziger kollektiver Moment der Freude und Ruhe öffnet den Meistern der Weisheit und allen Geistigen Helfern die Tür, durch die sie euch versorgen können, mit allem, was ihr benötigt. Versteht ihr nun, welche reichen Geschenke euch diese Zeit bietet? Ahnt ihr, dass sich eure Wandlung einfacher vollziehen kann, als ihr dachtet? Noch einmal fassen wir zusammen, was ihr im Fokus halten könntet:………

…..und weiter: http://liebeslicht.net/29-04-20/

Sirius-Botschaft am 28.04.20 – Schönheit wächst in der Stille

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft am 28.04.20 – Schönheit wächst in der Stille 

Liebste Sternenfreunde, wir grüßen euch in Liebe! Spürt ihr den leisen, warmen Wind des Wandels, der jetzt über euren Planeten streicht? Während ihr euch euren täglichen Herausforderungen widmet, und viele neue Erfahrungen integriert, wächst leise und stetig eine neue Kraft in euch. Womit eure Machthaber nicht rechnen – ihr habt euch entwickelt, und erkundet weitere Räume des Bewusstseins. Vielleicht schenkt ihr den Herrschenden dieser Zeit euer Mitgefühl? Auch ihre Augen werden sich öffnen, und die Arbeit ihrer Seele liegt noch vor ihnen. 

Wir erzählten euch von den Ebenen der Schöpfung. Auch, wenn es noch nicht so auszusehen scheint – eure Evolution verläuft erfolgreich! Täglich wächst euer Lichtbewusstsein, und die Schleier zwischen den Dimensionen werden dünner. Das wird schon bald große Konsequenzen haben. In einer vereinten Bewusstseinswelt werden die Lügen aufgedeckt. Eure Seele kennt die Wahrheit, und euer alltägliches Ich beginnt, ihr zu lauschen. Täglich vertieft sich das Bündnis zwischen den Lichträumen des SELBST und ihren Ausdrucksformen, die ihr als eure Ich-Identität erlebt. Immer einfacher wird es für euch, eurer Göttlichkeit zu folgen. Immer öfter kann sie euch mit ihrer Liebe stärken und mit alltäglichen Freuden belohnen. Haltet euer SELBST im Fokus, ihr Lieben, und schenkt ihm eure ganze Aufmerksamkeit.

Schönheit wächst in der Stille. Eure Machthaber möchten euch in ihre Bahn zwingen. Noch erkennen sie nicht, welche Schönheit und Kreativität sie dadurch in euch zum Erwachen bringen. Vielleicht brauchen sie noch Zeit, um ihren Irrtum einzusehen. Aber während sie euch entziehen, was ihr früher wie automatisch Tag für Tag praktiziertet, nutzt eure Seele den gegebenen Raum, um zu ihrer vollen Schönheit zu erblühen. Freut euch daran, ihr Lieben! Erkennt die Schönheit, die in euch wohnt, und verbündet euch immer intimer mit ihr. Ihr habt das Zeitalter eurer Erleuchtung herbei gesehnt. Nun erleuchtet eure Seele euer ganzes Sein, im Lichte ihrer Wahrheit. Wir sind mit euch, und grüßen euch in zärtlicher Liebe!

Quelle: http://liebeslicht.net/28-04-20/

Sirius-Botschaft am 25.04.20 – Die Ebenen der Schöpfung

Dr. Ilse Maria und Jürgen Fahrnow, Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft am 25.04.20 – Die Ebenen der Schöpfung 

Liebste Sternenfreunde, wir grüßen euch! Spürt unsere helle, lichtvolle Signatur, und atmet diese Energie einige Momente lang bewusst ein, wenn ihr mögt. Entladet jeden Zweifel und die Verunsicherung, und freut euch einfach über euer Sein. Heute möchten wir euch einen spannenden Beitrag schenken. Wir erzählen euch über die Ebenen der Schöpfung, an denen ihr Teil habt. Eure Wissenschaftler beschrieben und errechneten bereits, was wir euch jetzt geben. Hier schildern wir euch die Zusammenhänge in der Sprache des Herzens. Nehmt sie zu euch, und entdeckt mit Freude, dass euer Herz längst weiß, wovon die Rede ist.

Ihr wisst schon, dass die gesamte Schöpfung aus unterschiedlich tönenden Frequenzen besteht. Tatsächlich handelt es sich bei den zahlreichen Ausdrucksformen der Urquelle um Bewegungen, die man als Töne, Farben und Frequenzbänder beschreiben kann. Zwischen sehr hohen, für eure Ohren unhörbaren Tönen und sehr tiefen, für eure Wahrnehmung ebenfalls verborgenen Impulswellen, erstreckt sich das Universum. Die meisten Erscheinungen bilden eine Komposition unterschiedlicher Frequenzbänder. Lasst uns diesen Gedanken auf euch selbst anwenden, liebe Freunde. Ihr besteht aus sichtbaren, und für eure Augen noch nicht sichtbaren Anteilen. Je höher ihr schwingt, umso durchlässiger wird eure Struktur, und umso schwieriger ist es für eure Körpersinne, den Inhalt zu erfassen. Euer Göttliches SELBST z.B. ist von sehr hoher Vibration. Ihr könnt es spüren, aber nur wenige sehen und hören es auch. Euer physischer Körper schwingt langsam. Ihr könnt ihn sehen, hören und anfassen. Zwischen den hohen Vibrationen eures SELBST und den niedrigen Tönen des Körpers existieren Gefühle und Gedanken – alle in ihren zugehörigen Frequenzräumen.

Betrachten wir nun die Ebenen der Schöpfung. Bewegen wir uns dabei von ihren höchst schwingenden zu den niedrigst schwingenden Ausdrucksformen. In einem stillen, äußerst energievollen „Hintergrundfeld“ ruht die Schöpfungsquelle unendlich und unbegrenzt. Von dort entsendet sie ihre unterschiedlichen Impulse der Formwerdung. In den Berechnungen eurer Forscher lässt sich dieser energievolle, stille Raum als 13. Dimension beschreiben. Wenn die Urquelle beschließt, sich in die Form zu bewegen, ergießt sich ihre Energie in die Dimensionen 9, 10, 11 und 12. Namenlose, ungeordnete Stille gibt ihr Raum. In einem nächsten Schritt der Verdichtung entstehen die Dimensionsfelder von Information und Musterbildung. In den Lichträumen der 7. und 8. Dimension erklingen Worte (Töne, Impulse) zur Formwerdung. Es werde Licht! – und Energie beginnt zu erstrahlen. Nun verdichtet sich die Licht gewordene Energie weiter. Information ergießt sich in die Räume der Organisation. In der 5. und 6. Dimension formt sich die Materie; zunächst als feinstoffliche, für eure Sinne nur schwer zu erfassende Struktur, und schließlich über Zeit (die vierte Dimension) und Raum (die Dimensionen 1, 2 und 3) auch als stofflich für euch erfahrbare Formen. So ist die Schöpfung gestaltet – und alles findet Platz in ihr! Nehmt euch einen Moment, um dieses Wunder zu bestaunen.

Warum erzählen wir euch das in dieser Zeit aufs Neue? Gemeinsam mit eurem Planeten erfahrt ihr gerade einen Dimensionswechsel, liebste Freunde. Bis vor wenigen Jahren ruhte euer Bewusstsein fast ausschließlich in den vier unteren Dimensionen der Schöpfung; in der Raumzeit und im Zeitraum. Nur einzelne von euch erforschten in hingebungsvollen Meditationen und Übungen die erweiterten Bewusstseinsräume. Nach und nach werdet ihr sie nun alle erkunden. In den kommenden Jahrhunderten findet sich die ganze Menschheit ein, in den leuchtenden Bewusstseinsräumen neu entstehender Kulturen. Als Göttliche Kinder habt ihr Teil an Allem, was ist. Nur eure menschliche Ich-Identität überlässt sich den Strömungen der Evolution, und dehnt ihr Bewusstsein aus, in immer höher schwingende Dimensionen. 

Aus den Frequenzbändern der Raumzeit tretet ihr zunächst in die organisierenden Felder der 5. und 6. Dimension. Sie ähneln der esoterischen Beschreibung astraler Räume. Erinnert euch an eure nächtlichen Träume, ihr Lieben. Dort erlebt ihr die Auflösung der Raumzeit. In euren Träumen bewegt ihr euch mühelos durch unterschiedliche Erfahrungswelten. Die Raumkoordinaten von Schwerkraft und Fliehkraft scheinen außer Kraft gesetzt, während ihr euch durch erweiterte Bewusstseinsräume bewegt. Alles ist eine Frage von Offenheit oder Begrenzung. Euer Bewusst-Sein vermag alles. Ihr tut Dinge, die euch im physischen Körper nicht möglich sind. Und ihr gestaltet eure Welt aus den Impulsen eures Schöpfungs-Ichs. Stellt euch eine kommende Welt vor, in der die Gesetzte des Traumes Wirklichkeit werden. Spürt ihr die riesigen Chancen, die darin liegen? Erkennt ihr die Möglichkeit, euch diese ersehnte Welt nun schon bald tatsächlich zu erschaffen?

Bei unseren ersten Begegnungen sagten wir euch, dass wir als ungeformte Energien in den Räumen der 7. bis 9. Dimension existieren; als Existenzformen, die euer Verstand nicht erfassen kann. Während ihr euer Bewusstsein nun in die organisierenden Räume der 5. und 6. Dimension hinein ausdehnt, erhält die gesamte Schöpfung einen evolutiven Impuls. Die Urquelle hat es so beschlossen, und ermöglicht es. Sehr behutsam (in euren Worten!) dehnen auch wir uns aus. Nach und nach (über Jahrhunderttausende!) verlassen wir die informativen schöpferischen Dimensionen 7 und 8. Immer mehr fokussieren wir uns im energievollen Hintergrundfeld der Dimensionen 9 und 10, und später auch in den noch höher vibrierenden Räumen. Form, Raum, Zeit, Organisation und Information lösen sich dann auf, in die Unendlichkeit reiner Schöpfungs- und Liebesenergie. Das ist der gemeinsame Heimweg in Göttliche Gefilde; unsere Auferstehung im Licht. Behaltet diese Gedanken im Bewusstsein, liebste Sternenfreunde. Sie bilden die Basis unserer Projekte, und werden euch im Zusammenhang mit dem Heilungstempel schon bald wieder begegnen.

Während ihr nun die aufregenden neuen Dimensionen erkundet, verändert sich eure physische Ausstattung. ………weiter

weiter: http://liebeslicht.net/25-04-20/