Fahrnow-Grüsse 28. 03. 20 – Schichtungen

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Fahrnow-Grüsse 28. 03. 20 – Schichtungen 

Liebe Freundinnen und Freunde! In den Nachtträumen begegneten wir kürzlich einem Bekannten. Seine Gesichtshaut sah trocken aus, und begann sich zu schälen – wie nach einem Sonnenbrand. Wir unterhielten uns, und die Situation war unkompliziert – ohne besondere Emotionen. Beim Aufwachen erschien das Wort „Häutungen“. Erinnerungen an die vielen Schichten, die sich jetzt im Licht der großen Zentralsonne auflösen. Unsere Ge-Schicht-e bröckelt. Was wir uns aufgebaut haben, gerät ins Wanken. Wie verpuppte Raupen transformieren wir uns, um die Gedankengefängnisse unseres Alltags zu verlassen. Werden wir uns trauen, zu fliegen? Werden wir die vertrockneten Häute abstreifen, und uns befreien?

weiter: http://liebeslicht.net/28-03-20/

Ein Gedanke zu “Fahrnow-Grüsse 28. 03. 20 – Schichtungen

  1. Dakma 28. März 2020 / 16:56

    „Zu jedem Zeitpunkt gibt es mehr Lösungen als Probleme, weiß die Quantenphysik! “

    ❤ …. der Satz schaffte es…. lach…. meinen Kopf kurzfristig ins Herz hinein zu beruhigen…. ZU VERTRAUEN…. jenseits aller Erfahrungen…. DANKE! ❤

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s