Sirius-Botschaft: „Körperliche sexuelle Kräfte gehören zu eurer Ausrüstung auf der Erde. Ekstase und orgiastische Erfahrungen sind ein Teil der Schöpfung.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Antwort der Sirianer auf eine entsprechende Frage im Sirius-Portal (jetzt geschlossen)

Die Sirianer:

„…….. Alles Leben entsteht durch polare elektro-magnetische Kräfte. Die gesamte Schöpfung strebt danach, sich in dieser Polarität zu vereinigen. Je stärker die Lichtkraft, umso höher ist die Anziehungskraft zwischen den Polen. Je mehr ihr euch in eurem Licht entfaltet, umso größere Ekstase werdet ihr erleben. Dazu braucht ihr in den höheren Dimensionen keine körperliche Vereinigung. Die Erfahrung im Licht kommt einer ekstatischen Explosion gleich, und ihr werdet euer Leben auf neue Art genießen.  

Die Kraftfelder aus Pornografie und aufreizenden sexuellen Symbolen entstammen den dichteren Strukturen der Schöpfung. Der manchmal nahe Übergang von Pornografie zu Gewalt zeigt mangelnde Liebe und geringe Lichtentfaltung. Wer die schöpferische Liebeskraft noch nicht kennt, gibt sich mit Surrogaten zufrieden. Macht, Gewalt und Manipulation sind  Surrogate in diesem Sinne. Zuckeraustauschstoffe anstelle von echter Süße. Wer sich diesen Surrogaten anvertraut, blockiert seine Entwicklung vorübergehend. Dies gilt für die Anbieter ebenso wie für die Nutzer. Auch Opfer und Täter sind in Surrogatsschleifen verstrickt.

Irgendwann entsteht in jeder Seele der Ruf nach echter Liebesnahrung. Dann wendet sich der Mensch ganz von selbst dem göttlichen Licht zu. Der Ruf des Lichtes erreicht euch jetzt in allen Zellen. Ihr folgt ihm, weil ihr ihn erkennt. So werden Pornografie, Gewalt, Krieg und Manipulation ihr Ende finden.

Was ihr aus eurer Aufmerksamkeit entlasst, das löst sich auf. Ihr er-löst es!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Durch die derzeitige Pornowelle, leicht zugänglich in allen Medien, auch für junge Menschen, werden Energiefelder entsprechender Prägung geschaffen, mit denen anscheinend viele Menschen, die diese Bilder und Filme konsumieren, verhaftet sind. Dabei genügen kleine Impulse, um neben den eigenen inneren Speicherungen auch mit den im Raum herumziehenden Feldern augenblicklich verbunden zu sein (ich weiß, von was ich spreche). Vergleichbar mit anderen Süchten, wie Alkohol und sonstigen Drogen. Es könnte viel Bewusstseinsarbeit erforderlich sein, um sich hiervon wieder zu lösen und die inneren entsprechend gepolten Informationsfelder in den Zellen und feinstofflichen Körpern zu transformieren. Solange dies nicht erfolgt, bleibt die Verhaftung in den niederen Ebenen. Auch hier wird jedermann/frau vor die Entscheidung gestellt, sich mit den hochschwingenden Frequenzen so lange zu verbinden, bis die erschaffenen Surrogatsschleifen, wie es die Sirianer nennen, transformiert sind und echte unpersönliche Liebe, Mitgefühl, Empathie, Verbundenheit im Herzen gelebt werden können.

Sirius-Botschaft: „Die mystische Hochzeit hat nichts zu tun mit euren Paar-Verbindungen als Mann und Frau“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft – Auszug – aus dem Buch „Gespräche mit Sirius I“ https://www.ullstein-buchverlage.de – derzeit vergriffen –

Die Sirianer:

„…..Es ist allerdings möglich, dass zwei Menschen sich in ihren liebenden Spiegelungen so sehr unterstützen und anregen, dass jeder von ihnen in den eigenen Zustand seiner dauerhaften himmlischen Hochzeit hineinfindet. Dies ist vielleicht die höchste Erfüllung, die ihr euch gegenseitig schenken könnt. Eure sexuelle Vereinigung schenkt euch einen Vorgeschmack auf alles, was ihr in eurer Meisterschaft erfahren könnt.

So habt ihr den Zyklus geschickt erschaffen:

  • ihr polarisiert euch für eure Inkarnation und verzichtet auf einen Teil eurer Möglichkeiten
  • ihr folgt der magnetischen Anziehung untereinander und verliebt euch
  • ihr spiegelt und unterstützt euch gegenseitig, so dass jede und jeder sein ursprüngliches Potential wieder entdeckt
  • während des gesamten Prozesses erschafft ihr mehr und mehr der schöpferischen Lebensfunken, die dem gesamten göttlichen Werk zufließen und dienen.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Alles Gute und viel Kraft den Menschen in einer Partnerschaft, in der sich scheinbar die Wege der inneren Ausrichtung trennen…

Wieder einige Gedanken von Christine F., meiner Lebensgefährtin, mit ihrer Erlaubnis

Karussell

Das Karussell des Lebens dreht sich.
Auch ich und  meine Gedanken drehen sich
in endlosen Pflichten, Rollen und Funktionen.
Es ist als ob mehrere Filme gleichzeitig laufen
und ich in allen mit einer Rolle besetzt bin.


Doch all das bin nicht ICH.
Indem ich mich zurückziehe, in mein ICH eintauche,
alle Rollen ablege, bringe ich das Karussell dazu
langsamer zu werden und anzuhalten.


Ich tauche ein in die Achtsamkeit,
in das Bewusstsein meines Selbst.
Zeitlos, geräuschlos und formlos öffnet
sich der Raum meines wahren Seins.
In dieser Weite öffnet sich mein Herz,
verbunden mit meinem Geist und meiner Seele.

Licht und Liebe füllen den Raum, der Ich Bin.

Plus und Minus erzeugen miteinander das Leben

Elektrischer Strom fließt nur über die Verbindung zweier gegensätzlicher Pole. Im Spiel der Widersprüche entsteht neues Leben, ihr Lieben. Seid ihr des Leidens müde? Dann empfehlen wir euch, sanfte, kreative Formen für dieses uralte Spiel der Widersprüche zu entwickeln. Wer dies wagt, bewohnt neue, erweiterte Welten im einen Raum des Bewusstseins. Das Spiel der polaren Begegnung gehört zu den Bewegungen der sichtbaren Schöpfung. Eure Entscheidung aber erzeugt die Spielform. Wählt angenehme Spielformen, ihr Lieben. Angenehme Spielformen fördern und behüten das Lebendige. Wählt entsprechend, und euer Weg entfaltet sich zu den paradiesischen Lebensformen, nach denen ihr euch sehnt!

Im Bewusstsein der Einheit S 99 http://www.lichtwelle-verlag.ch/fs/fs_

Ich Bin das Licht in der Dunkelheit und die Dunkelheit im Licht

Sowie ihr damit beginnt, die polaren Kräfte des Lebens mit Werturteilen zu verbinden, geht ein tiefer Riss durch eure eigene Existenz. In jedem Augenblick bist du Licht und Schatten. In jedem Augenblick bist du die Vereinigung aller Widersprüche in dir selbst …….

aus dem Buch „Ich Bin Botschaften aus dem Christuslicht 18 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/